Bismarckia nobilis umtopfen? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln
aussaatwettbewerb

Bismarckia nobilis umtopfen?

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Azubi
Azubi
Beiträge: 36
Registriert: Di 15 Jun, 2010 20:23
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragBismarckia nobilis umtopfen?Mi 16 Jun, 2010 20:56
Hallo, zusammen!

Ich habe mir vor wenigen Wochen eine Bismarckia-Jungpflanze gekauft. Sie ist wirklich noch sehr jung, schiebt erst das erste Blatt, welches ca. 20cm lang ist. Wie alle meine Jungpalmen habe ich sie in einen Rosentopf gepflanzt mit den Maßen 9x9x20cm, in der Annahme, das würde die nächste Zeit erst einmal dicke ausreichen. Ich tauche sie einmal pro Woche, heute wieder, und dabei dachte ich, ich sehe nicht recht, dieser kleine Zwerg hat in kürzester Zeit absolute Monsterwurzeln entwickelt die nun schon unten aus dem Topfboden rauswachsen. Meine Frage ist nun, kann ich die Bismarckia noch bis zum nächsten Frühjahr in diesem Topf lassen oder ist es ihr jetzt schon zu eng? Ich frage mich nur, wo das hinführen soll, wenn die mal auch oberhalb mit ihrem Größenwachstum loslegt? Zudem ist es wirklich schwierig Töpfe die tiefer als 20cm sind (von geringer Breite) zu finden. Ich bin absoluter Palmenneuling, dafür dem Palmenwahn umso mehr verfallen und bin für alle Tipps sehr dankbar! :wink:

Liebe Grüße, Tobias
Benutzeravatar
Al-Uli al-Magnuna
Al-Uli al-Magnuna
Beiträge: 10714
Bilder: 28
Registriert: Mi 31 Jan, 2007 13:09
Wohnort: Marl, 39 m über NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 16 Jun, 2010 21:08
Hallo Tobias,
ich hab dieses Jahr auch die ersten Bismarckia -Sämlinge...ein Photo deiner Pflanze würde mich interessieren...
Meine Sämlinge stehen auch in Töpfen, die ca. 19 cm hoch sind, aber auch schmal...zuweilen schauen auch die Wurzeln unten raus, aber ich stell sie auf Untersetzer...tiefere und dabei noch so schmale Töpfe hab ich bisher auch nicht gefunden....
Hat deine Bismarckia schon ein zweites Blatt oder handelt es sich bei dir um das erste Keimblatt???
Ich würd sie einfach da drinn lassen bis zum nächsten Frühjahr und dann mal schauen , was Sachlage ist... :wink:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 276
Registriert: Fr 09 Apr, 2010 12:46
Wohnort: Leipzig
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 16 Jun, 2010 21:41
Hallo

habe gerade gelesen, dass ihr Probleme mit hohen Töpfen habt...

Ich habe hier vor so etwa 1 oder 2 Monaten den Topf mit den Maßen 20x20x27 (und Untersetzer 18,5x18,5) gekauft. Die Töpfe selber sind in meinen Augen sehr preiswert, der Versand schlägt natürlich zu. Die Untersetzer find ich etwas labbrig (wenn man die Pflanze daran hoch hebt), aber sonst bin ich sehr zufrieden.

Ich weiß nicht, ob euch das hilft...
Azubi
Azubi
Beiträge: 36
Registriert: Di 15 Jun, 2010 20:23
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 17 Jun, 2010 8:24
itschi hat geschrieben:...ein Photo deiner Pflanze würde mich interessieren...
Hat deine Bismarckia schon ein zweites Blatt oder handelt es sich bei dir um das erste Keimblatt???


Hallo, Uli!

Ich werde sehen, dass ich heute (abend) noch ein Foto einstelle. Es handelt sich um das erste Keimblatt, das wirklich unglaublich lang ist. Es ragt speerförmig empor. Von einem zweiten Blatt ist noch nichts zu sehen. Ich werde sie jedenfalls vorerst in ihrem jetzigen Topf lassen, mir fällt auf die Schnelle nichts gescheites ein, womit ich ihr spürbar mehr Platz nach unten geben könnte.

Liebe Grüße, Tobias
Benutzeravatar
Al-Uli al-Magnuna
Al-Uli al-Magnuna
Beiträge: 10714
Bilder: 28
Registriert: Mi 31 Jan, 2007 13:09
Wohnort: Marl, 39 m über NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 17 Jun, 2010 8:45
Schneid doch einfach den oberen Teil einer PET -Flasche ab und mach unten noch ein paar Löcher rein..hab ich gerade in einem anderen Thread gelesen... :wink:
Bin schon gespannt aufs Bild...auch auf die Farbe deines Keimblattes...
Wenn ich es schaffe, mach ich heute auch noch ein Bild :wink:
Meine sind jetzt ca. 6 Monate alt und bei einer sieht man jetzt das 2. Blatt...
Azubi
Azubi
Beiträge: 36
Registriert: Di 15 Jun, 2010 20:23
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 17 Jun, 2010 19:00
Och je, sie wirkt auf dem Foto lange nicht so schön wie in echt, schade. War auch wirklich schwer zu fotografieren die Gute, mit Blitz war die Farbe verfälscht, ohne Blitz wars grieselig. Die Farbe ist ein dunkles Grün mit violettem Unterton. Silber ist sie auch mit viel Wohlwollen nicht. Das Keimblatt ist im Vergleich zu anderen Jungpalmen sehr hart und kompakt. Wäre übrigens auch sehr an einem Bild der Deinigen interessiert. Weiß jemand, wann sie ihre "richtigen", fächerförmigen Blätter bekommt?

Liebe Grüße, Tobias
Bilder über Bismarckia nobilis umtopfen? von Do 17 Jun, 2010 19:00 Uhr
Bismarckia.jpg
Azubi
Azubi
Beiträge: 36
Registriert: Di 15 Jun, 2010 20:23
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 18 Jun, 2010 8:15
Ganz toll! Das Violett ist ja die Schau, das kommt bei meiner SO deutlich nicht hervor. Was ist das Geheimnis? Mehr Sonne, mehr Wärme, Zufall? Ich bin tatsächlich gespannt, wann das zweite Blatt nachkommt. Ich wünsche Dir jedenfalls viel Glück mit Deinen Schützlingen, so "locker vom Hocker" sollen sie ja auch nicht zu halten sein *ächz* :wink:

Liebe Grüße, Tobias
Benutzeravatar
Al-Uli al-Magnuna
Al-Uli al-Magnuna
Beiträge: 10714
Bilder: 28
Registriert: Mi 31 Jan, 2007 13:09
Wohnort: Marl, 39 m über NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 18 Jun, 2010 8:44
Also meine standen, bis sie nach draußen in ein sehr sonniges Beet zogen, auf einem Tisch vor einem Südfenster....da hat es richtig warm geballert...so schön violett-rot wurden die erst draußen...

Ich drück dir auf jeden Fall die Däumchen, dass deine auch bald so schön rot wird...

Ach, und wenn du noch ne Zicke wissen willst... Pseudophoenix vinifera Bilder und Fotos zu Pseudophoenix vinifera bei Google. ....das ist ne noch härtere Nuss...brauchte ein halbes Jahr zum Keimen... :-
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 3362
Bilder: 2
Registriert: Mi 26 Sep, 2007 18:39
Wohnort: Altena, USDA-Zone 7
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 18 Jun, 2010 12:13
Hi,

irgendwie irritiert mich die lila Färbung...........
Eigentlich verfärben sich die Bismarckia lila wenn sie zu kalt steht und gerade Jungpflanzen sind da wohl sehr empfindlich :-k
Diese Verfärbung geht auch nicht mehr weg, egal wie sehr die Sonne lacht.
Bei meiner ist der fertige Wedel komplett lila, weil der Mai freundlicherweise mit Kälter sehr freizügig war :evil:
Der neue, noch gefaltete Wedel ist nur außen lila. Wenn man den Wedel vorsichtig ein bisschen auseinander macht, ist er innen grün......

Lieben Gruß
Loony
Bilder über Bismarckia nobilis umtopfen? von Fr 18 Jun, 2010 12:13 Uhr
DSCF2645.jpg
Die Frabe ist in echt noch intensiver....
Benutzeravatar
Al-Uli al-Magnuna
Al-Uli al-Magnuna
Beiträge: 10714
Bilder: 28
Registriert: Mi 31 Jan, 2007 13:09
Wohnort: Marl, 39 m über NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 18 Jun, 2010 19:40
Oh...dann kommen die morgen wieder rein.... ](*,) obwohl oben im Pflanzenzimmer auch noch einer steht, da sind es rund 22 Grad, also nachts...weil da den ganzen Abend die Sonne knallt.. und der ist auch so verfärbt... :-k
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 3362
Bilder: 2
Registriert: Mi 26 Sep, 2007 18:39
Wohnort: Altena, USDA-Zone 7
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 18 Jun, 2010 20:22
Hi,

das ist ja, was mich irritiert........war der indoor vorher Draußen oder stand kälter?????

Also meine "große" hat die Verfärbung erst bekommen,als sie draußen stand und es nachts kälter wurde.
In der Wohnung hatte sie die typische Farbe.
Als ich sie letztes Jahr vom Händler bekam, war der Hinweis dabei, das die Pflanzen einen lila Stich hätten wegen der Kälte!

Normalerweise müssten die je sonniger(und wärmer natürlich) die stehen, desto "weißere" Wedel haben.

Was ja evt.auch sein kann.......kleine Bismarckia sind im Gegensatz zu den Großen wesentlich kälteempfindlicher..... :-k ...vielleicht brauchen die als Sämlinge höhere Temperaturen... :-k

Ich forsche noch mal im www nach,evt. find ich ja mehr Info`s

Lieben Gruß
Loony



Mmmhh.....immer mehr verwirrende Info`s.......

Bei Flora Toscana
"In der Jugend sind die Blätter grün und mit violetter Farbe überzogen. Die ersten Jahre sind für die aus Madagaskar stammenden, langsamwüchsigen Palmen in unserem Klima kritisch, da die 2 bis 3 neuen Blätter pro Jahr viel Licht und Wärme brauchen."

http://www.flora-toskana.de/onlineshop2 ... ts_id=1937

Hier steht viel über die Palme......die Verfärbung wird aber hier mit Kälte in Verbindung gebracht.....

http://www.palmen-willich.de/bismarckia/bismarckia.html


Ob ich meine rein hole und auf eine Heizung stelle?????
Benutzeravatar
Al-Uli al-Magnuna
Al-Uli al-Magnuna
Beiträge: 10714
Bilder: 28
Registriert: Mi 31 Jan, 2007 13:09
Wohnort: Marl, 39 m über NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 19 Jun, 2010 7:24
:-k :-k :-k
Alles verwirrend...hast schon recht...

Aber sag mal, hast du jetzt noch eine Heizung an???
Ich jedenfalls nicht.... :-k
Ich hab die Kleinen aber trotzdem reingestellt...und werd wohl mal nächste Woche in PET-Flaschen umsetzen...so kann ich wenigstens auch die Wurzeln mal im Auge behalten, von wegen zu feucht oder zu trocken... :wink:
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 3362
Bilder: 2
Registriert: Mi 26 Sep, 2007 18:39
Wohnort: Altena, USDA-Zone 7
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 19 Jun, 2010 13:58
Nee......hab keine Heizung mehr an.
Ich hab die jetzt auf die beheizbare Unterschale meines ZGH gestellt (hab ich im Stammtisch dokumentiert):
Hab echte Panik das sie es nicht schafft... :(

Lieben Gruß
Loony

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Bismarckia Nobilis von Cuprum, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

1787

Fr 25 Mär, 2016 14:31

von AurelyFox Neuester Beitrag

Bismarckia nobilis - Überwinterungsfragen von königjohan, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 3 Antworten

3

3669

Fr 01 Jan, 2010 20:48

von Cattleya Neuester Beitrag

Bismarckia nobilis - Bismarck-Palme von Canica, aus dem Bereich Keimzeiten & Wartezeiten mit 1 Antworten

1

4690

Do 17 Dez, 2009 11:15

von itschi Neuester Beitrag

Bismarckia Nobilis noch zu retten??? von Freeman, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

3704

Mi 25 Jul, 2012 20:53

von marc1985 Neuester Beitrag

Bismarckia nobilis - Bismarck-Palme - Arecaceae von Mel, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

12830

Di 17 Jul, 2007 18:26

von Mel Neuester Beitrag

Ab wann Bismarckia nobilis nicht mehr so schwierig? von ZiFron, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 7 Antworten

7

4688

Mi 25 Jul, 2012 20:55

von marc1985 Neuester Beitrag

Samen Bismarckia von exoty, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

3151

Di 20 Jul, 2010 10:28

von exoty Neuester Beitrag

Wollemia nobilis von Weltenbummler, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

11954

Mi 18 Apr, 2012 19:06

von araucaria777 Neuester Beitrag

Wollemi nobilis von Seth79, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

8628

So 27 Jun, 2010 20:08

von Danny Ocean Neuester Beitrag

Laurus nobilis - Lorbeer von 8er-moni, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

17984

Mi 08 Aug, 2007 7:53

von 8er-moni Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Bismarckia nobilis umtopfen? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Bismarckia nobilis umtopfen? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der umtopfen im Preisvergleich noch billiger anbietet.