Beet anlegen - Tipps & Tricks - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenTipps & Tricks

Beet anlegen

Die Probleme mit Natur und Technik. Wie klappt´s denn eigentlich mit ...
Worum geht es hier: Tipps & Tricks für Haus & Garten...
Hilfe und Beispiele für die alltäglichen Projekte und kleinen und großen Probleme mit der Natur und Technik.
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: Fr 14 Mai, 2010 11:22
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragBeet anlegenMi 19 Mai, 2010 17:32
Hallo zusammen.

Wir haben seit knapp zwei Wochen einen Kleingarten. Am Wochenende will ich mal drangehen und ein Stueck Wiese zu einem Gemuesebeet umwidmen. Die geplante Vorgehensweise ist die Folgende:

1. Grassoden abstechen und zur Seite legen
2. Unkrautwurzeln entfernen und Boden lockern
3. Kompost einarbeiten

Kann ich dann sofort meine Pflaenzchen setzen (waere ganz geschickt, da unsre Wohnung gerade an eine Gaertnerei erinnert), oder soll ich den Boden erstmal eine Woche ruhen lassen? Oder hab ich irgendetwas Wichtiges uebersehen?

Gruesse,
P.nut
Offlinelys
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 203
Registriert: Mo 02 Nov, 2009 15:14
Wohnort: Tuttlingen, USDA 6a, 655 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 19 Mai, 2010 17:40
Ganz wichtig ist eine Beeteinfassung und/oder Rizomsperren sonst hast du die Wiese wieder im Beet.

Ich laß normalerweise die Fläche erstmal ruhen - aber eigentlich eher damit ich gleich seh wenn irgendwas direkt wieder nachwachsen will und nochmal gründlicher entfernen kann...

Viel Erfolg
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5467
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 12:34
Renommee: 3
Blüten: 30
BeitragMi 19 Mai, 2010 22:39
fürs erste Beet ginge es auch ohne Einfassung, und du kannst auch sofort pflanzen. Mit jäten und hacken kann man noch nacharbeiten.
Für Aussaaten mußt du schon sorgfältig arbeiten weil es bis zur nächst möglichen Bodenbearbeitung länger dauert.
Falls du Industriekompost verwendest, solltest du erstmal nicht mehr als 2 Eimer pro qm einarbeiten, der ist oft nicht richtig zersetzt und sehr salzhaltig.
Der Düngerbedarf ist schwer vorherzusagen, da mußt du deine Pflanzen beobachten.
Grüße H.-S.
Benutzeravatar
Der grüne Merlin
Der grüne Merlin
Beiträge: 12062
Bilder: 178
Registriert: So 24 Jun, 2007 11:13
Wohnort: Muc
Blog: Blog lesen (23)
Geschlecht: männlich
Renommee: 23
Blüten: 21023
BeitragDo 20 Mai, 2010 6:12
@Tokata

................und denke schon mal an nächstes Jahr :-
grab' noch ein Stück um und mach Kartoffeln drauf, das macht den Boden locker und fast unkrautfrei :mrgreen:

vlG Lapismuc :roll:
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: Fr 14 Mai, 2010 11:22
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 20 Mai, 2010 16:16
Vielen Dank fuer die Tipps.

Eine Beeteinfassung hatte ich mir schon ueberlegt, Steine sind auch vorhanden. Eine Rhizomsperre werde ich erstmal nicht anlegen, Wurzeln entfernen und zupfen muss erstmal reichen. Falls die unerwuenschten Beetgaeste allzu aufdringlich werden, kann ich das im naechsten Jahr immer noch angehen.

Den Kompost werde ich bei der staedtischen Kompostierungsanlage holen. Das wird wohl eher Industriekompost sein. Wir haben zwar einen Komposthaufen uebernommen, der ist allerdings betoniert :roll: und ich weiss nicht so recht was unser Vorgaenger da alles reingeworfen hat. Sieht nach Muellhalde aus.
Also nicht zuviel Kompost nehmen, ist notiert.
Dieses Jahr gab es vom Kleingartenverein eine Bodenanalyse-Aktion. Vielleicht wird das naechstes Jahr wiederholt. Solange achte ich drauf, was die Pflaenzchen mir sagen - und duenge falls es notwendig wird.

Boden lockern, dafuer waeren Kartoffeln wirklich praktisch. Leider hab ich die Beete schon voll verplant.

Gruesse,
P.nut

Zurück zu Tipps & Tricks

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Terrassenbau - Beet anlegen von Maja75, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 8 Antworten

8

30968

Do 23 Nov, 2006 9:33

von Maja75 Neuester Beitrag

neues Beet anlegen wo Rasen war von Mella!, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 11 Antworten

11

48512

Do 25 Okt, 2007 21:04

von Cerifera Neuester Beitrag

Beet anlegen - jetzt schon? von Chryseis, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 6 Antworten

6

2842

So 20 Mär, 2011 11:35

von Chryseis Neuester Beitrag

Rotes Beet anlegen - Pflanzen gesucht von Kitara, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 6 Antworten

6

5050

Mi 25 Jun, 2008 14:41

von Stephanine Neuester Beitrag

obstplantage anlegen von gartentussi, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 1 Antworten

1

6467

Do 30 Mär, 2006 11:51

von Mel Neuester Beitrag

Holzterasse anlegen von allium, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 4 Antworten

4

26115

Di 18 Apr, 2006 8:52

von allium Neuester Beitrag

Bauerngarten anlegen von Martinas Garten, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 20 Antworten

1, 2

20

39731

Mi 10 Jun, 2009 9:24

von Hesperis Neuester Beitrag

Hochbeet anlegen von christine dobes, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 18 Antworten

1, 2

18

35007

Mi 14 Apr, 2010 7:38

von nazareno Neuester Beitrag

Biotop anlegen von Cerifera, aus dem Bereich Teichbau & Wassergarten mit 7 Antworten

7

17036

Do 28 Feb, 2008 22:10

von Pompesel Neuester Beitrag

Hochbeet anlegen von Gast 2, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 1 Antworten

1

5137

Mi 02 Apr, 2008 19:58

von knupsel Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Beet anlegen - Tipps & Tricks - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Beet anlegen dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der anlegen im Preisvergleich noch billiger anbietet.