Gewürzlorbeer - Laurus nobilis - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Gewürzlorbeer - Laurus nobilis

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 61
Registriert: So 11 Apr, 2010 13:42
Wohnort: Salzgitter
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragGewürzlorbeer - Laurus nobilisMo 26 Apr, 2010 17:37
Hallo, ich habe mir für den Küchengarten einen Topf Gewürzlorbeer gekauft und zu Hause dann festgestellt, das sich ca. 20 "Stämmchen" in dem 18cm Topf befinden. Muß ich die einzelnen Pflanzen trennen, damit sie mehr Platz haben, oder können sie zusammenbleiben. Bei Coffea arabica mußte ich die Pflanzen trennen, weil sie sich gegenseitig behindert haben im Wachstum. Wie ist eure Erfahrung? Und wenn ich trennen muß, wie mache ich das am Besten, ohne zu viele Wurzeln zu verletzen? Die einzelnen Pflanzen sind jetzt übrigens schon ca 50cm hoch.
Ich wäre über Antworten sehr froh und sage jetzt schon einmal Danke
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6336
Bilder: 168
Registriert: Di 01 Jul, 2008 10:15
Wohnort: Thüringen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 26 Apr, 2010 19:52
Hmm, ein Bild wäre nicht schlecht. Meines Wissens wächst der Lorbeer als Busch, man kann ihn aber auch als Bäumchen erziehen. Deshalb denk ich, dass Vereinzeln schon sein sollte. Aber vielleicht gibt es auch andere Meinungen. Hier mal ein Foto vom letzten Jahr, er ist etwa 9 Jahre bei mir und war zum Kauf nur ein zartes Stämmchen. :D

LG Jura
Bilder über Gewürzlorbeer - Laurus nobilis von Mo 26 Apr, 2010 19:52 Uhr
DSCN29150001.JPG
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 61
Registriert: So 11 Apr, 2010 13:42
Wohnort: Salzgitter
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 27 Apr, 2010 7:10
Werde nachher ein Foto machen und einstellen, erst einmal Danke für die schnelle Antwort und wenn eine meiner Lorbeerpflanzen mal so aussieht wäre ich super stolz.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6336
Bilder: 168
Registriert: Di 01 Jul, 2008 10:15
Wohnort: Thüringen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 27 Apr, 2010 14:31
Schau mal hier. Da ist offenbar alle möglich. Es sind auch ganz dichte Büsche dabei. Also denk ich mal--jeder, wie er mag. Ich würd sie etwas vereinzeln, also weniger je Topf. Und bei zweien, würde ich das Stämmchen riskieren, vorausgesetzt, es sind genügend Wurzeln vorhanden.

LG Jura
Benutzeravatar
Der grüne Merlin
Der grüne Merlin
Beiträge: 12062
Bilder: 178
Registriert: So 24 Jun, 2007 11:13
Wohnort: Muc
Blog: Blog lesen (23)
Geschlecht: männlich
Renommee: 23
Blüten: 21023
BeitragDi 27 Apr, 2010 14:53
@Jasmin0603

:mrgreen: zuerst würde ich den Klee entfernen, mit allen Wurzeln, sonst kriegste den nimmer los :-#= :-#=

vlG Lapismuc :-
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 61
Registriert: So 11 Apr, 2010 13:42
Wohnort: Salzgitter
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 27 Apr, 2010 15:11
Habe mich entschieden, werde das Sammelsurium aus dem Topf nehmen und dem Ganzen ein warmes Bad verpassen, in der Hoffnung, das ich die Wurzeln dann besser auseinander bekommen und nich allzuviel abreißt. Den Klee werde ich natürlich entfernen, während der Lorbeer badet. Denke werde es bei einem Großteil mit dem Stämmchen versuchen, mal sehen ob sich alle gut trennen lassen, was nicht getrennt werden will kommt halt wieder zusammen in einen Topf (natürlich nicht der Klee). Werde dann berichten wie es geklappt hat und hoffe dann in ein paar Jahren auch auf ein so tolles Stämmchen.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 61
Registriert: So 11 Apr, 2010 13:42
Wohnort: Salzgitter
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 27 Apr, 2010 18:14
So habe jetzt den Lorbeer vereinzelt und hoffe, das ich nicht allzuviel Schaden an den Wurzeln angerichtet habe, denn sie waren ganz schön verfilzt. Habe aber 15 Pflänzchen gewinnen können, die hoffentlich angehen. Werde mich aber noch einmal melden ob alles überlebt hat oder ob Verluste zu beklagen sind
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6336
Bilder: 168
Registriert: Di 01 Jul, 2008 10:15
Wohnort: Thüringen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 27 Apr, 2010 18:26
Jo, kannst ruhig dein Erfahrungen hier weitergeben. :wink:

LG Jura
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 61
Registriert: So 11 Apr, 2010 13:42
Wohnort: Salzgitter
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 12 Mai, 2010 13:31
So es ist jetzt gut zwei Wochen seit der Trennung der einzelnen Pflanzen her und ich scheine Glück gehabt zu haben. Alle Pflanzen haben diese Tortur bisher überlebt, auch wenn ich manchmal etwas härter bei der Trennung der Wurzeln vorgehen mußte, als es mir lieb war. Einiger hatten doch erhebliche Verluste im Wurzelbereich. Aber auch nach 2 Wochen läßt keines der Pflänzchen die Blätter hängen, ich hoffe mal das es so bleibt. Es war aber scheinbar auch allerhöchste Zeit zur Trennung, denn die Stämmchen, die in der Mitte gestanden haben, hatten nur ganz oben neue Blätter und weiter unten waren sie ratzekahl, wogegen die, die außen standen komplett belaubt sind. Mal sehen,ob ich wenigstens aus einem oder zweien so ein schönes Bäumchen bekomme wie es auf dem Bild von Jura zu sehen ist. Kann die nächsten Jahre kaum erwarten :-
Also erst einmal noch herzlichen Dank für die Hilfe und ich werde mich mit neuen Ergebnissen wieder melden
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6336
Bilder: 168
Registriert: Di 01 Jul, 2008 10:15
Wohnort: Thüringen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 12 Mai, 2010 18:08
Na das liest sich doch schon gut !!! :D

LG Jura

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Laurus nobilis - Lorbeer von 8er-moni, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

17984

Mi 08 Aug, 2007 8:53

von 8er-moni Neuester Beitrag

Laurus Nobilis in der Küche ??? von michael-66, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

2793

Mo 06 Apr, 2009 14:01

von Tabitha Neuester Beitrag

Laurus nobilis - Gewürzlorbeerbaum von Canica, aus dem Bereich Anleitungen Saatgut & Samen & Sorten mit 0 Antworten

0

6486

Sa 23 Jan, 2010 17:15

von Canica Neuester Beitrag

Laurus nobilis überwintern?? von bloodsucker, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

2974

Sa 30 Okt, 2010 13:18

von bloodsucker Neuester Beitrag

Laurus nobilis verschrumpelte Blätter von Cotto44, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

6231

Mo 22 Jun, 2009 8:19

von Hesperis Neuester Beitrag

Braune Blätter bei Laurus nobilis von pikafe, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

3196

Sa 28 Apr, 2012 21:53

von firemouse Neuester Beitrag

Lorbeer (Laurus nobilis) - Wiederaustrieb möglich? von Abiesgrandis, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

994

Sa 13 Jan, 2018 8:06

von Rose23611 Neuester Beitrag

Frage: Laurus nobilis Vermehrung durch Stecklinge von Swenja2008, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

3359

Do 12 Nov, 2009 19:43

von lys Neuester Beitrag

Gewürzlorbeer, suche Erfahrungen von Indigooblau, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 81 Antworten

1 ... 4, 5, 6

81

28180

So 31 Aug, 2014 13:30

von Gartenfreundinuli Neuester Beitrag

Gewürzlorbeer drinnen oder draußen überwintern? von contessa, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 13 Antworten

13

15974

Do 24 Apr, 2008 14:27

von contessa Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Gewürzlorbeer - Laurus nobilis - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Gewürzlorbeer - Laurus nobilis dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der nobilis im Preisvergleich noch billiger anbietet.