Garten neu gestalten aber wie? - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenGartenplanung & Gartengestaltung

Garten neu gestalten aber wie?

Gestaltung von Gärten, Ideen und Technik, Beispiele, wie wirds gemacht, was brauche ich ...
Worum geht es hier: Planung und Gestaltung, Ideen und Technik, Beispiele, wie wird es gemacht...
Von der Gartenplanung bis zur fertigen Gartengestaltung mit Beispielen, Entstehung und Integration technischer Ideen. Steuerungstechnik, Automatisierung und Gartenroboter, Bewässerungsanlagen und Rasenroboter. Ob Neugestaltung, Umgestaltung, moderne oder historische Gartenanlagen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Bilder: 4
Registriert: So 25 Mär, 2007 17:00
Wohnort: Nähe Altötting
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragGarten neu gestalten aber wie?So 25 Mär, 2007 18:50
Hallo zusammen,

wir wohnen nun seit fast 5 Jahren im eigenen Haus mit Garten sind aber absolute Gartenlaien. Ja, und wie man an den Fotos unschwer erkennen kann sieht unser Garten auch dementsprechend aus :cry: Aber das soll sich nun ändern! Ich weiß nur noch nicht so recht wie :?:

Die Rasenfläche beträgt momentan so ca. 400qm, die wollen wir so ungefähr auf die Hälfte reduzieren. Ich dachte schon daran, einen kleinen Hügel (ca. 40-50cm Höhe) in der südöstlichen Ecke anzulegen (Bild Garten2), und diesen dann in den Erdwall zu den beiden Nachbargrundstücken im Osten und Süden übergehen zu lassen. Ein- oder zwei Bäume sollen wir laut Bebauungsplan auch pflanzen, evtl. wäre ein Obstbaum ganz nett, aber wohin damit?. Vielleicht würden auch ein paar schmale, geschwungene Wege von der Terasse zum beschriebenen Hügel und zum Kompost in der Südwestecke (Bild Garten1) auflockern. Unsere Kinder wollen auch gerne einen Grillplatz, oder eigentlich mehr eine Feuerstelle. Etwas problematisch ist eventuell der Boden, denn er ist streckenweise sehr lehmhaltig. Was mir immer wieder gut gefällt ist ein Steingarten, die sieht man aber selten vollflächig sondern eher an kleinen Hängen so zwischen Terasse und Rasen. Ganz nett finde ich auch Flächen die abwechselnd mit Kies, Rindenmulch und Rasen bedeckt sind.

Ja, da war's auch schon mit meinen Ideen :? Irgendwie stehe ich etwas hilflos vor dem Ganzen. Was würdet ihr machen? Eine Skizze habe ich unten angefügt, da ist auch die Blickrichtung der Fotos eingetragen.

Viele Grüße und einen schönen Sonntag.

Jürgen

P.S. Falls ich etwas falsch gemacht habe bitte mitteilen, es ist mein erstes Posting hier. Danke.
Bilder über Garten neu gestalten aber wie? von So 25 Mär, 2007 18:50 Uhr
Gartenübersicht.jpg
Gartenübersicht
Garten1.JPG
Garten1
Garten2.JPG
Garten2
Garten3.JPG
Garten3
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 10 Jan, 2007 18:26
Wohnort: Münchner Umland
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 25 Mär, 2007 19:00
Hallo Pumpernickel,

ach was für ein schöner großer Garten :lol: :lol: :lol:

Das mit dem Erdwall wäre doch eine gute Idee und da dann den gewünschten Steingarten ...

Unsere Nachbarn haben für ihre Kinder so ein selbstgebautes Haus aus Holz auf Stelzen ... und darunter einen Sandkasten ... kommt natürlich auf das Alter der Kinder an :?:
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 5003
Bilder: 175
Registriert: Mo 07 Feb, 2005 19:25
Wohnort: Bochum
Blog: Blog lesen (3)
Geschlecht: männlich
Renommee: 22
Blüten: 1228
BeitragSo 25 Mär, 2007 20:25
Hallo.
Dazu gibt es ja noch einige Fragen:
- Wird das Grundstück eingezäunt ?
- Willst du nach vorne einen Stellplatz anlegen (Auto) ?
- Hast du schon mal an einen Teich oder Wasser im Garten gedacht?
- Und natürlich das Kostenlimit.

[html]<a href="http://green-24.de/gartengestaltung/" target="_blank"><img src="http://green-24.de/forum/userpix/3_gartendesign521_1.jpg" alt="Gartendesign" border="0"></a>[/html]
Zuletzt geändert von Frank am Di 06 Mär, 2012 16:56, insgesamt 1-mal geändert.
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Bilder: 4
Registriert: So 25 Mär, 2007 17:00
Wohnort: Nähe Altötting
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 25 Mär, 2007 22:53
Hallo zusammen,

Winnie hat geschrieben:Das mit dem Erdwall wäre doch eine gute Idee und da dann den gewünschten Steingarten ...
Ja, finde ich auch, aber wie fängt man denn mit so einem Steingarten an, also welche Steine, wie groß, woher, welche Pflanzen, etc.?

Winnie hat geschrieben:... kommt natürlich auf das Alter der Kinder an :?:
Alter der Kinder ist 16 und 11, Sandkasten ist deshalb ziemlich out ..., aber danke für den Tip. Letztes Jahr war eher Zelten angesagt, wir haben ein altes 2-3 Personenzelt ... da kamen sie auf die Idee mit der Feuerstelle.

Frank hat geschrieben:Wird das Grundstück eingezäunt?
Nein, ist laut Bebauungsplan nicht erlaubt.

Frank hat geschrieben:Willst du nach vorne einen Stellplatz anlegen (Auto)?
Nein, Garage und Carport sind schon in der nordöstlichen Ecke vorhanden, sieht man aber auf den Bildern nicht. Der Platz zwischen Nachbar's Garage und unserem Haus in Bild Garten3 soll Garten bleiben.

Frank hat geschrieben:Hast du schon mal an einen Teich oder Wasser im Garten gedacht?
Ich habe wie gesagt so gar keine Erfahrung mit Garten und deshalb würde ich im Moment von einem Teich eher absehen. Rein gefühlsmäßig ist für mich ein ordentlicher Teich irgendwie der Mercedes unter den Gärten. Aber ich bin im Moment eher beim Trabant und versuche erstmal zum Volkswagen zu kommen. Aber vielleicht später einmal ...

Frank hat geschrieben:Und natürlich das Kostenlimit.
Tja, das ist eine gute Frage. Was muß man da denn so anlegen? Oder wie weit kommt man denn mit (bitte jetzt nicht lachen) 500,- EUR? Rasenmäher, Spaten, Schaufel und Schiebkarre hab' ich ja schon ..

Viele Grüße

Jürgen
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 10 Jan, 2007 18:26
Wohnort: Münchner Umland
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 26 Mär, 2007 6:56
Hallo Jürgen,

am besten versuchst Du auch Pflanzen auf Tauschbörsen zu bekommen oder Stecklinge, dann wirds kostengünstiger ... :) Wir haben unsere Steine für unsere Teichumrandung bei einem Kieswerk geholt, vielleicht ist eines bei Euch in der Nähe?

Ich hatte bei meinem ersten Garten auch ein strenges Kostenlimit und habe es damals so gemacht, dass ich mir die Pflanzen nach und nach angeschafft habe, ist auch schön, wenn etwas so langsam Formen annimmt. Damals gab es noch kein Internet. Was mir noch einfällt, dass Du mal bei Euch in die örtlichen Zeitungen schaust, manchmal werden dort auch Pflanzen angeboten. Oder Du versuchst Jungpflanzen zu bekommen ... was in dem Fall auch immer ein Tipp ist sind Discounter. Bei Aldi gibts z.B. am Donnerstag Pflanzen ... schau mal auf die Internetseite.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3322
Registriert: Do 11 Jan, 2007 22:43
Wohnort: Münchener Umland, USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 26 Mär, 2007 11:09
Hallo,

mit 500 ? sind dir doch extrem die Hände gebunden. Wir benötigen auch Bäume für unser Grundstück und je nachdem welche wir auswählen würden, würden die den Großteil dieses Betrages schon einmal benötigen. Wir dürfen nämlich keine kleinen Bäume pflanzen, sondern sie müssen einen Mindeststammumfang besitzen. Und je größer dieser ist, je älter und teurer werden die Bäume. Deswegen informiere dich bitte welche Bäume du pflanzen musst, also was sie erfüllen müssen. Wenn du ein extremer Gartenlaie bist, dann sollest du sie auch bei einer Baumschule holen und sie dir von ihnen pflanzen lassen. Vor allem wenn die Bäume etwas größer ausfallen müssen..

Ansonsten kann man den Garten schon entsprechend im Kopf planen, aber leider kostet eben jeder Eingriff Geld, wenn man ein Blumenbeet anlegt, benötigt man Pflanzen, weil so viele kann man dann auch nicht tauschen oder bekommt man geschenkt. Außerdem ist die Gefahr dann sehr groß, dass man statt einem schönen Garten ein zusammengestückeltes Chaos hat, weil eigentlich nichts wirklich zusammenpasst.

Den Rasen würde ich so gut es geht erst einmal erhalten. Was gibt es für Alternativen zu einer gepflegten Rasenfläche? Nicht sehr viele.. zumindest kostengünstige. Dann wäre noch ein Gedanke den Garten doch einzuzäunen, aber eben nicht mit einem Zaun, sondern nur mit einer Hecke. Das ist in den meisten Gemeinden erlaubt (oder kann nicht verboten werden)..

Dann setzt euch mal zusammen und überlegt euch, was ihr unbedingt brauchen könntet. Ein Hügel ist zwar optisch toll, aber man nutzt ihn nicht. Dagegen ist eine zweite Terrasse mit Grillplatz bzw. Feuerstelle etwas was man nutzen kann. Wo man in lauen Sommernächten ein Lagerfeuer macht. Das hätte eben mehr Sinn als nur ein Hügel. Aber da möchte ich euch auch nichts einreden, denn was für euch wichtig ist, müsst ihr erst einmal selbst wissen. Beim Thema Feuerstelle, klärt bitte vorher auch ab, was ihr bauen dürft und was nicht..

Liebe Grüße
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 697
Bilder: 7
Registriert: Mi 15 Nov, 2006 12:44
Wohnort: Erlangen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 27 Mär, 2007 12:17
Zum Thema Feuerstelle:

Ich bin "Saarländerin aus Gottes Gnaden", und ein kleines Feuerchen im Garten gehört für mich im Sommer dazu. Meine Mutter hat es sich leicht gemacht (und formschön): Von einem Bekannten haben wir eine alte Trommel aus einem Trockner bekommen, die wurde zur Feuertonne umfunktioniert. Vier einfache Steinplatten bilden das "Fundament", darauf steht die Trommel. Durch den Edelstahl sieht es recht schick aus, und beim Saubermachen muss man blos die Trommel hochheben und drunter kehren.

Wenn du also beim nächsten Sperrmüll eine alte Waschmaschine siehst oder einen Trockner, schau dir doch die Trommel etwas genauer an. Mit einem aufgelegten Rost hast du einen einfachen Grill, mit einem Dreibein einen "Schwenker". http://de.wikipedia.org/wiki/Schwenker_%28Grill%29
So kannst du ohne viel (Geld-)Aufwand einen deiner Wünsche erfüllen.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1496
Bilder: 68
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 10:54
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 27 Mär, 2007 12:22
Eine andere Frage wäre auch noch wieviel du da dann an dem Garten arbeiten willst bezüglich des Pflegeaufwandes. Als Bsp. etwas ausgefallenere Pflanzen/Exoten müssen im Winter gut eingepackt werden oder auch viele Pflanzen im Winter ausgebuddelt werden.

Zurück zu Gartenplanung & Gartengestaltung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Balkon gestalten aber mit was? Hilfe!!! von Luci1985, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 5 Antworten

5

13132

So 27 Jan, 2008 14:43

von Luci1985 Neuester Beitrag

Heidelandschaft im Garten gestalten von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

7497

Fr 17 Aug, 2007 20:27

von Frank Neuester Beitrag

Den Garten raffiniert gestalten von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

4981

Di 19 Mai, 2009 12:38

von Frank Neuester Beitrag

Mit Natursteinen den Garten gestalten von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

13703

Do 01 Jul, 2010 7:23

von Frank Neuester Beitrag

Vorhandenen Garten neu gestalten von Gast, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 2 Antworten

2

4872

Fr 03 Sep, 2010 12:34

von Gast Neuester Beitrag

Garten kinderfreundlich gestalten von Neuling77, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 16 Antworten

1, 2

16

11073

Fr 18 Mär, 2011 10:57

von Neuling77 Neuester Beitrag

Einen Garten für Kinder gestalten von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

4309

Mi 14 Mär, 2012 20:55

von Frank Neuester Beitrag

Kleine Gärten gestalten - Beispiel - Kübelgarten von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

28041

Mi 06 Jun, 2007 8:52

von Frank Neuester Beitrag

Römischer Garten gestalten....Suche Ideen von Martin89, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 15 Antworten

1, 2

15

21219

Do 16 Apr, 2009 18:14

von Martin89 Neuester Beitrag

Gärten nach englischem Vorbild gestalten von Frank, aus dem Bereich Presse-Mitteilungen aus der Pflanzen- und Gartenwelt mit 0 Antworten

0

5218

Mo 29 Nov, 2010 18:47

von Frank Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Garten neu gestalten aber wie? - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Garten neu gestalten aber wie? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der gestalten im Preisvergleich noch billiger anbietet.