Frühlingsbepflanzung auf dem Friedhof - Garten & Pflanzen News - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenGarten & Pflanzen News

Frühlingsbepflanzung auf dem Friedhof

Die aktuelle Tageszeitung und der Ratgeber aus der Garten- und Pflanzenwelt ...
Worum geht es hier: Berichte und Erfahrungen aus der Pflanzen- und Gartenwelt. News und Ratschläge aus der grünen Redaktion.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 4998
Bilder: 175
Registriert: Mo 07 Feb, 2005 19:25
Wohnort: Bochum
Blog: Blog lesen (3)
Geschlecht: männlich
Renommee: 21
Blüten: 1218
Heiter und freundlich – statt trüb und kahl!
Farbenfrohe Blüten auf dem Friedhof


Wer in diesen Tagen einen Gang auf den Friedhof macht, wird feststellen, dass die kalten Fröste und der viele Schnee der letzten Wochen ihre Spuren hinterlassen haben. Zwar zeigen sich hier und da immergrüne Pflanzen und Sträucher, doch die Gräber mit den Resten der winterlichen Gestecke, Tannenzweige und Dekorationen liegen karg und trostlos da. Gelegentlich nur lugt schon die Sonne hervor, doch bis sich auch die ersten zarten grünen Knospen und Blattspitzen hervortrauen, wird noch eine Weile vergehen. Da kommen die bunten Frühlingsboten genau richtig, um den Gräbern etwas Farbe und dem eigenen Gemüt etwas Fröhlichkeit zu schenken.

Vom Topf in die Schale

Findigen Gärtnern haben wir es zu verdanken, dass es in Gartencentern, bei Floristen und Friedhofsgärtnern jetzt schon vorgetriebene Tulpen, Narzissen, Krokusse und Hyazinthen im Topf gibt. Narzissen, mit ihren leuchtend gelben und weißen Blütenköpfen, sind die Frühlingsboten schlechthin. Bereits in der Antike wurde diese Blume angepflanzt und als Grabbeigabe verwendet, wie ein bei Ausgrabungen gefundener Kranz aus ehemals weißblütigen Narzissen in einem altägyptischen Grab belegt. Die prächtigen Tulpen sind beispielsweise in der Türkei - wo sie schon in den Gärten wuchsen, lange bevor sie Mitteleuropa erreichten - ein Zeichen für das Leben. Auch bei uns symbolisieren sie vor allem als Osterschmuck das wiederbeginnende Leben und den nahenden Frühling wie keine andere Blume. Diese farbenfrohen Frühlingszwiebelblumen lassen sich wunderbar mit anderen - beispielsweise Stiefmütterchen, Primeln oder Ranunkeln - kombinieren und zusammen pflanzen. Sie lassen sich direkt aufs Grab, aber auch in Gefäße oder Schalen pflanzen. Das geht im Handumdrehen, ein Schippchen zum Einpflanzen und eine Gießkanne zum Angießen reichen aus. Auch bei den frühen Zwiebelblühern im Topf kann man farblich schon aus dem Vollen schöpfen und verschiedene Arten lassen sich gut mischen. Besonders apart sieht es aus, wenn aufrecht- und niedrigwachsende Zwiebelblumen miteinander kombiniert werden. Wer noch nicht auf die schützende Tannenabdeckung verzichten möchte, weil immer noch frostige Nächte auftreten, braucht sich um seine Blumen jedoch nicht zu sorgen. Frühlingsblüher mögen es kühl und überstehen den ein oder anderen Frost ohne Probleme. Sie werden staunen, wie lange die Zwiebelblumen im Topf auf dem Grab eine freundliche Heiterkeit verbreiten.

IZB
Bilder über Frühlingsbepflanzung auf dem Friedhof von Mi 24 Feb, 2010 8:41 Uhr
1972-friedhofsbepflanzung.jpg
Vorgetriebene Zwiebelblumen im Topf wie Tulpen, Narzissen oder die zierlichen Traubenhyazinthen verschönern den Garten oder Balkon und Terrasse. In einen Topf oder eine Schale gepflanzt, bringen sie den Frühling auch auf Gräber.
1972-Schalen-bepflanzen.jpg
Das Pflanzen von vorgetriebenen Zwiebelblumen in Gefäße geht ganz leicht. Töpfe oder Schalen können auch zu Hause schon bepflanzt werden.
1972-Fruehlingsbepflanzung.jpg
Man braucht nur wenig, um vorgetriebenen Narzissen oder andere Zwiebelblumen zu pflanzen: Erde, eine kleine Schaufel, ein schönes Gefäß und Wasser zum Angießen.
1972-Grab-bepflanzt.jpg
Narzissen sind die Frühlingsboten schlechthin. Sie können gut in Gefäße oder direkt aufs Grab geplanzt werden.

Zurück zu Garten & Pflanzen News

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Der Frühling auf dem Friedhof von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

9662

Mo 10 Mär, 2008 9:57

von Frank Neuester Beitrag

Bieneninvasion auf dem Friedhof von Lorraine, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 9 Antworten

9

3141

Do 18 Aug, 2011 9:25

von Lorraine Neuester Beitrag

Was in Töpfen auf dem Friedhof??? von heinze1970, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 6 Antworten

6

1860

Mo 05 Mär, 2012 18:40

von heinze1970 Neuester Beitrag

Friedhof - Gedenken mit Symbolpflanzen von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

7771

Di 29 Aug, 2006 18:23

von Frank Neuester Beitrag

Lebensnaher Unterricht auf dem Friedhof von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

4795

Sa 23 Sep, 2006 12:06

von Frank Neuester Beitrag

Blumige Erinnerungen auf dem Friedhof von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

8976

Do 08 Nov, 2007 11:07

von Frank Neuester Beitrag

winterharte blühende Pflanzen - Friedhof von Pizzi, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

21020

Mo 25 Aug, 2008 17:37

von Scrooge Neuester Beitrag

Den Friedhof ein bischen heimeliger machen(gartiger) von Addiso, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 8 Antworten

8

2685

So 20 Sep, 2009 13:28

von Rouge Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Frühlingsbepflanzung auf dem Friedhof - Garten & Pflanzen News - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Frühlingsbepflanzung auf dem Friedhof dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der friedhof im Preisvergleich noch billiger anbietet.