Monster-Spathiphyllum reinigen? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Monster-Spathiphyllum reinigen?

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMonster-Spathiphyllum reinigen?Di 09 Feb, 2010 12:30
Vor etwa 5 Jahren kauften wir diesen Spathiphyllum in einem Einkaufszentrum und konnten ihn problemlos im Kofferraum mitnehmen. Seither wächst das Ding zu einer wahren Monsterpflanze heran und scheint bis auf Weiteres nichts an ihrem Wachtum ändern zu wollen.
Mittlerweile mussten wir sie 3x umtopfen und hat immer den selben Standort. Nur zweimal hat sie bis jetzt etwas Flüssigdünger erhalten. Als Gegenleistung will allerdings der Übertopf immer mit Wasser gefüllt sein und die Pflanze scheint glücklich zu sein damit. Sie machte noch nie gelbe Blätter und zeigte auch nie einen Schädlingsbefall. Jetzt kommen auch schon wieder Anzeichen von gigantischen Blüten zum Vorschein.
Jetzt stehe ich vor dem Problem, wie ich die Pflanze einmal waschen könnte (Staubablagerungen). Am besten wäre einmal ein richtiger sommerlicher Gewitterregen. Aber leider bringe ich das Ding weder durch eine Türe, geschweige denn in den Lift hinein.
Ich suche somit einen Tip für eine rationelle manuelle Waschmethode, ohne damit evtl. Blatt für Blatt zu verletzen.
Vielen Dank für einen Ratschlag.

Willi Stäuble
Schweiz

Email wurde aus Datenschutzgründen entfernt!
Bilder über Monster-Spathiphyllum reinigen? von Di 09 Feb, 2010 12:30 Uhr
Mein SpathiphyllumLowRes.jpg
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3554
Registriert: Di 27 Okt, 2009 9:59
Wohnort: Nürnberg
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDi 09 Feb, 2010 12:47
Hmmm... Schwierig, wenn du sie nicht transportieren kannst und nicht abwischen willst.

Einzige Sache die mir einfällt:

Unter der Pflanze alles mit Zeitungspapier abdecken, eine Sprühflasche mit sehr weichem Wasser (gibt keine Kalkflecken) füllen und die Pflanze richtig mit Strahl absprühen und den Staub runterspülen.

Mehr geht im Haus und ohne Transport nicht.
Spathiphyllum ist aber doch im allgemeinen recht robust gebaut - wenn du die Blätter mit feuchtem Küchenkrepp wischst kann der Pflanze doch nichts passieren.
Auf jeden Fall würde ich aber weiches Wasser nehmen, weil du sonst Kalkflecken hast und das sieht dann erst recht bescheiden aus. :)


Grüße und Glückwunsch zu der schönen Pflanze. Ist aber kein Einblatt im eigentlichen Sinne, sonderne ine Verwandte Art - ist normal dass die so groß werden kann. Ändert aber nichts dran, dass es eine wunderschöne, gesunde und gepflegte Pflanze ist! Bin ein bisschen neidisch ;)
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 09 Feb, 2010 12:51
Bisschen neidisch :shock: die Pflanze ist der Hammer?

Ich würde die auf eine Sackkarre packen und raus fahren :-k evtl reicht auch ein Rollbrett Bilder und Fotos zu Rollbrett bei Google. unter der Pflanze. Da könnte man sie auch drauf stehen lassen und sie wäre dann mobil :-k
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3554
Registriert: Di 27 Okt, 2009 9:59
Wohnort: Nürnberg
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDi 09 Feb, 2010 13:00
Nein, ich bin nur ein bisschen neidisch! Für DIE Pflanze hätte ich nämlich definitiv keinen Platz mehr - und das verhindert großen Neid. ^^
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 700
Bilder: 187
Registriert: Mo 02 Jul, 2007 9:45
Wohnort: Altenburg/Thüringen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 09 Feb, 2010 13:26
Hallo Willi,

ich habe die Blätter meiner Spatiphyllum-Pflanze trocken mit sogenannten "Staubfang-Tüchern" gereinigt, das hat super funktioniert.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5470
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 11:34
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragDi 09 Feb, 2010 13:41
Hallo, die Pflanze heißt so wie sie aussieht: http://www.wschowa.com/abrimaal/araceum ... sation.htm
Grüße H.-S.
Benutzeravatar
Der grüne Merlin
Der grüne Merlin
Beiträge: 12131
Bilder: 178
Registriert: So 24 Jun, 2007 10:13
Wohnort: Muc
Blog: Blog lesen (23)
Geschlecht: männlich
Renommee: 23
Blüten: 21023
BeitragDi 09 Feb, 2010 14:07
Ich würde den ganzen Topf auf einen 'Pflanzenroller' stellen und auf die Seite schieben, dann das Zimmer mit einer großen, festen Folie auslegen und den Topf zurück schieben. So ist der Holzboden am besten geschützt. =D>

vlG Lapismuc :-
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2989
Registriert: Di 23 Dez, 2008 2:19
Blog: Blog lesen (9)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 09 Feb, 2010 17:14
sieht auf jeden fall geil aus =D>
ich würde die auch besprühen mit destilliertem wasser. teppich umklappen handtücher drumherum auf den boden und dann ordentlich einnebeln so das das wasser von den blättern läuft.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 609
Registriert: Mo 08 Dez, 2008 11:37
Wohnort: Bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 09 Feb, 2010 17:53
=D> Wow =D>

Ich glaub ich sollte das Foto mal meiner zeigen, damit sie ein Vorbild hat :-

Aus irgendeinem Grund schiebt meine nur noch eine Masse an kleinen Blättchen
nach, die einfach nicht so groß, wie die Eltern werden wollen und so sieht sie daher
leider nicht mehr so schön aus *schnief*

Meinen Respekt :wink:

LG Jessica

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Reinigen der blätter`??? von Ela, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 11 Antworten

11

2642

So 28 Okt, 2007 11:32

von Ela Neuester Beitrag

Reinigen der Venusfliegenfalle? von jac80, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

1653

Mo 04 Mai, 2009 22:19

von Kurti60 Neuester Beitrag

see bzw. teich reinigen von NeoXx, aus dem Bereich Teichbau & Wassergarten mit 5 Antworten

5

6248

Do 06 Jan, 2011 16:29

von adrian70 Neuester Beitrag

Nistkästen reinigen? von Olli Verticillata Alba, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 18 Antworten

1, 2

18

8202

Mo 05 Nov, 2012 22:06

von Anneka Neuester Beitrag

Zierkies reinigen von Plante, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 7 Antworten

7

5342

Sa 23 Jul, 2016 11:12

von Plante Neuester Beitrag

Terrakota Blumentopf Reinigen von Lukas, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 23 Antworten

1, 2

23

26223

Sa 21 Okt, 2006 15:51

von Möhre Neuester Beitrag

Weißen Kies reinigen von Mo, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 9 Antworten

9

72853

Sa 30 Jun, 2007 21:28

von Mo Neuester Beitrag

Pflanzenkläranlage - Pflanzen die das Wasser reinigen von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

21321

Sa 25 Aug, 2007 10:49

von Frank Neuester Beitrag

Ficus - milchige Flüssigkeit - wie reinigen? von wendeline68, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

2254

Mi 02 Jul, 2008 22:27

von dehoensch Neuester Beitrag

Frage - Pool reinigen. (Standard Baumarktpool) von o0Pascal0o, aus dem Bereich Teichbau & Wassergarten mit 16 Antworten

1, 2

16

10179

Sa 19 Jan, 2008 17:11

von Waldwoelfchen Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Monster-Spathiphyllum reinigen? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Monster-Spathiphyllum reinigen? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der reinigen im Preisvergleich noch billiger anbietet.