Verbrannte Pflanzen? - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Verbrannte Pflanzen?

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: Mi 03 Feb, 2010 4:06
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragVerbrannte Pflanzen?Fr 05 Feb, 2010 0:20
Hallo,
ich habe mal in einer Reportage, o.ä. gehört, dass Pflanzen, die zB. in Waldbrandgebieten wachsen nach einem Brand (von dem sie verschont blieben) aus der Asche und den Überresten anderer Pflanzen Nährstoffe ziehen.

Ist dies wahr?

Und falls ja, wäre es ja naheliegend dies auf Hauspflanzen (zB. Bonsai) zu übertragen...und den Versuch zu wagen, seine Pflanzen ab und an mal mit Zigarettenasche zu düngen?

Keine Angst, ich habe das noch ncith ausprobierrt, bin auch SEHR unerfahren mit Pflanzen aber meiner meinung nach macht das Sinn, wenn das da oben stimmt weil Tabak=Pflanze und Rauchen=Pflanze verbrennen.

Ich rede natürlich nur von Tabak ohne Parfümzusätzen etc.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 44
Bilder: 1
Registriert: So 27 Dez, 2009 21:55
Wohnort: Niedersachsen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 05 Feb, 2010 1:19
Hallo,

meine Schwiegermutter in spe hat das immer mit ihren Pflanzen gemacht. Nach Feiern o.ä. hat sie die Zigarettenasche aufbewahrt und später auf die Erde getan. Ich hab sie mal danach gefragt und sie meinte, dass sei ein guter Dünger.

Bisher habe ich aber noch nie im Fernsehen/Zeitschrift/Bücher etc. darüber was gelesen/gehört. Weiß also nicht ob es wirklich was bringt.

Hab gerade das beim googlen gefunden...darf ich das verwenden? #-o

Asche ist ein guter Dünger. Nikotin hilft gegen Schädlingsbefall. Der Pflanze schadet es nicht. Aber übertreiben sollte er es damit nicht. Irgendwann müffeln auch die Blumentöpfe. Soll er doch lieber den Garten düngen

Vielleicht hilft dir das ja weiter :)

LG
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6439
Registriert: Do 03 Jul, 2008 19:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
BeitragFr 05 Feb, 2010 1:39
Freie-Druidin hat geschrieben:Hab gerade das beim googlen gefunden...darf ich das verwenden? #-o


Nur bei Nennung der Quelle!

Ich bin mal so frei: da is' sie, die Quelle: http://www.gutefrage.net/frage/ist-ziga ... nes-onkels :wink:


In Zigarettenasche steckt ja nun sicherlich mehr, als nur Tabakasche. Teer oder was weiß ich was für Dreck. Denke nicht, daß das alles den Pflanzen so gut tut.

Generell bei Asche war irgendwas, was schnell "zuviel" für den Boden werden kann - z. B. auch, wenn man den Garten mit Asche aus dem Kamin düngt. Generell guter Dünger, aber wie gesagt, schnell zuviel. Fragt mich nicht, welches Mineral das jetzt war.
Und bei Blumentöpfen, speziell bei Bonsais, ist das Erdvolumen ja sehr gering, also würde ich da nicht rumexperimentieren.
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: Mi 03 Feb, 2010 4:06
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 05 Feb, 2010 1:55
Hallo nochmal, habe mir mal die Mühe gemacht ein paar Inhaltsstoffe rauszufiltern und hier zu posten, vllt kann ja ein erfahrener Gärtner was damit anfangen und uns aufklären \:D/ :-#=

Quelle:http://www.mgh.schulnetz.hamm.de/faecher/chemie/biochemie/zigarettenasche.pdf

[...]das Vorhandensein von Natrium-, Calcium- und Kaliumsalzen.[...]

[...]Sulfat[...]
[...]Chlorid[...]
[...]Carbonat und Sulfid[...]

das ist alles, was ich gefunden habe, alles von der o.g. Quelle.
Benutzeravatar
Der grüne Merlin
Der grüne Merlin
Beiträge: 12062
Bilder: 178
Registriert: So 24 Jun, 2007 10:13
Wohnort: Muc
Blog: Blog lesen (23)
Geschlecht: männlich
Renommee: 23
Blüten: 21023
BeitragFr 05 Feb, 2010 8:16
Zigarettenasche ist genell nix anderes wie Holzasche, da nur organische Stoffe verbrannt werden. Die Zusätze der Tabakindustrie sowie das Nikotin lösen sich zum größten Teil in Rauch auf (logisch), sie solln ja in der Lunge wirken.
Die Verbesserung des Bodens mit Holzasche bzw. Holzkohle kannte man am Amazonas vor 3000 Jahren schon:
http://www.das-gold-der-erde.de/index.php?id=8
vlG Lapismuc :lol:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5470
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 11:34
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragFr 05 Feb, 2010 11:11
Hallo,
wenn eine Pflanze verbrannt wird, finden sich in der Asche die Mineralien, die sie zuvor aus dem Boden aufgenommen hat wieder. Insofern hat die Asche Düngerwirkung (die Verbrennung ist in dem Fall eine Turbokompostierung)
Man muß bedenken, dass die Verteilung der Nährstoffe nicht für allle Pflanzen so ideal ist. Wie Scrooge schon schrieb ist ein Nährstoff, nämlich Kalium, deutlich überrepräsentiert und führt auch dazu, dass Holzasche recht salzig wirkt und daher mit Vorsicht anzuwenden ist. Stickstoff dagegen fehlt fast völlig (hier ist dann der Unterschied zu Kompost).
In einem Gartenboden fangen natürliche Vorgänge noch einiges an Ungleichgewicht ab, in einem Topf und insbesondere in einer Bonsaischale würde ich mit solchen Stoffen nicht arbeiten, sondern einen Dünger verwenden der dem tatsächlichen Pflanzenbedarf entspricht.
Grüße H.-S.
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: Mi 03 Feb, 2010 4:06
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 05 Feb, 2010 16:32
Vielen Dank für Eure Antworten.
Ich habe auch normalen Dünger hier (extra für Bonsais) aber ich war neugierig und vielleicht hilft es ja nochmal jemand anderem :-#=

Vielen Dank nochhmal.

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Verbrannte Erde von Witte, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

1772

Do 04 Jul, 2019 15:14

von Witte Neuester Beitrag

Sind das verbrannte Blätter? von schmolch, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 10 Antworten

10

2171

So 01 Jun, 2008 18:35

von blondesgift1212 Neuester Beitrag

Vertrocknete/Verbrannte Triebspitzen bei Gewächshausgurken von Andreas2412, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

2030

Di 27 Mai, 2014 15:07

von Andreas2412 Neuester Beitrag

Weißbunter Amberbaum - Verbrannte Blätter von PeterSilie0007, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

1802

Di 07 Jul, 2015 20:19

von PeterSilie0007 Neuester Beitrag

HILFE! durch Rauch verbrannte Beerensträucher von paradiseseashell, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

1680

Mi 30 Jul, 2008 10:28

von paradiseseashell Neuester Beitrag

?Palme? hat stark verbrannte Blätter- Cycas von 3DFreaky, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1074

Mo 14 Apr, 2014 11:32

von Carl-Ludovique Neuester Beitrag

Hilfe meine kleine Mimose hat verbrannte blätter oä. von Maraike90, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 4 Antworten

4

1895

Fr 19 Jul, 2013 13:05

von Maraike90 Neuester Beitrag

Exotische Pflanzen aus Samen -wer hat wirklich alte Pflanzen von Steven2m, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 16 Antworten

1, 2

16

4090

Mo 02 Mai, 2016 11:12

von desiray89 Neuester Beitrag

Pflanzen aus Südafrika - südafrikanische Pflanzen von SandraD, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1 Antworten

1

3725

Fr 11 Feb, 2011 16:10

von Lorraine Neuester Beitrag

Wenn Pflanzen mit Pflanzen sprechen von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 6 Antworten

6

37958

So 17 Aug, 2014 7:42

von iriri Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Verbrannte Pflanzen? - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Verbrannte Pflanzen? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der pflanzen im Preisvergleich noch billiger anbietet.