Spinnmilben? Oder andere Schädlinge? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Spinnmilben? Oder andere Schädlinge?

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 46
Registriert: Mo 16 Okt, 2006 13:56
Wohnort: Bensheim
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,

meine Euphorbia Trigona hat irgendwelche Tierchen und etwas wie Spinnenwebe. Ich dachte gleich, Spinnmilben. Aber kann man die so einfach mit dem Auge sehen?

Hier ein paar Bilder. Auf dem ersten sieht man das kleine Tier auf dem Blatt.
Auf dem 2. sieht man noch 2 auf dem Blatt in der Mitte.
Und dann noch eins.

Und auf dem letzten sieht man sogar "Spinnenwebe".

Bitte helft mir, sind das Spinnmilben? Was soll ich denn tun?

LG
Martina
Bilder über Spinnmilben? Oder andere Schädlinge? von Mo 05 Mär, 2007 16:33 Uhr
166_6680.jpg
166_6682.jpg
166_6687.jpg
166_6691.jpg
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5843
Bilder: 288
Registriert: Sa 03 Feb, 2007 20:02
Wohnort: Köln
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 05 Mär, 2007 16:59
Hallo Martina
Also ich mach mir immer eine Seifenlauge mit einem kleinen Schuß
Spiritus damit besprühen einwirken lassen und dann abduschen
hat bei mir bisher immer geholfen.Die chemische Keule nehm ich immer erst wenn garnix mehr geht.
Gruß Möhrchen
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 183
Registriert: Do 12 Okt, 2006 18:27
Wohnort: Kreis Segeberg im hohen Norden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 05 Mär, 2007 17:48
Moin,
also wie Spinnmilben sieht das nicht aus, die sind normalerweise so klein, dass man sie nur unter der Lupe richtig erkennt. Diese weißen Tierchen würde ich jetzt eher für Wollläuse halten. Die sind recht groß. Spinmilben sind so als winzig kleine weiße bis rötliche Punkte zu erkennen, die in den Netzen umherwandern. Da der Befall noch nicht sehr stark und noch übersichtlich zu sein scheint, würde ich sie mit einem Tuch und einer schwachen Seifenlauge entfernen.
lg
Stelvio
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 219
Bilder: 5
Registriert: So 18 Feb, 2007 9:58
Wohnort: Innsbruck - USDA 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 05 Mär, 2007 18:47
Es könnten auch Schmierläuse sein, die hatte ich unlängst auf meiner Banana.

Leider ists auf den Fotots nicht zu erkennen, haben sie einen Schwanz, der dem von einem Hummer/Skorpion oder so ähnelt??

lg,

christof
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 183
Registriert: Do 12 Okt, 2006 18:27
Wohnort: Kreis Segeberg im hohen Norden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 06 Mär, 2007 22:08
Moin,

Wolllaus = Schmierlaus :wink:
lg
Stelvio
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 270
Registriert: Do 01 Feb, 2007 21:11
Wohnort: Dettelbach/Unterfranken
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 06 Mär, 2007 22:48
Ich bin auch der Meinung das es sich um Wolläuse handelt. Spinmilben sind viel kleiner. Auf dem Bild erkennbare Schädlinge sind wesentlich größer. Mit einer Schmierseifenlauge müßtest du das Übel in den Griff bekommen, das ist das gleiche wie man im Erwerbsgartenbau einsetzt (Para Sommeröl).Die Schädlinge werden erstickt.

Mfg

www.garteneidechse.de
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2042
Bilder: 54
Registriert: So 31 Dez, 2006 16:44
Wohnort: NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 06 Mär, 2007 22:49
jap würde auch auf die wolläuse tippen hatte in etwa die selben =/ hab die mit der pinzette einzeln getött sprich von der pflanze gehoolt, dann getötewt, mit zewa alles abgewischt und dann mehrmals eingesprüht hat eigentlich gut geholfen hätte ich es nicht zu spät gemerkt so dass zwei andere befallen wurde dem ficus gehts wieder prima abba die andere schaut übel aus... also direkt handeln als tipp meiner erfahrung =))
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 219
Bilder: 5
Registriert: So 18 Feb, 2007 9:58
Wohnort: Innsbruck - USDA 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 06 Mär, 2007 23:27
@Stelvio

Wie peinlich, nachdem auf meinen "Giften" immer Schmier- und Wolläuse getrennt aufgeführt sind, habe ich mich zu dieser Unterscheidung hinreißen lassen.....

Sorry
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2042
Bilder: 54
Registriert: So 31 Dez, 2006 16:44
Wohnort: NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 11 Mär, 2007 11:27
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 46
Registriert: Mo 16 Okt, 2006 13:56
Wohnort: Bensheim
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 11 Mär, 2007 11:33
Hallo,

danke für eure Antworten. Ich habe es so gemacht - die Läuse von den Blättern einzeln geholt. Mal sehen, hoffentlich ist es jetzt ok. Die Pflanze sieht gut aus bis jetzt.

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Spinnmilben beim Geldbaum? Oder andere Schädlinge. von Antonia22, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 12 Antworten

12

5262

Mo 13 Okt, 2008 11:28

von Canica Neuester Beitrag

Schädlinge (Spinnmilben) oder Pflegefehler? Ensete Maurelli. von Daniel.Stevens, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 14 Antworten

14

1927

So 20 Apr, 2014 23:50

von Toblerone Neuester Beitrag

Andere Spinnmilben? von Daisy, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

2284

Di 14 Aug, 2007 11:07

von Daisy Neuester Beitrag

Spinnmilben oder nicht Spinnmilben ... von Beatrice, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 13 Antworten

13

8483

Sa 27 Dez, 2008 13:36

von blumenbieneX Neuester Beitrag

Schädlinge (Spinnmilben) in Anzuchterde? von Krisi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

533

Mo 25 Mai, 2015 21:05

von Krisi Neuester Beitrag

Schädlinge auf Geigenfeige --> Spinnmilben von dascake, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

1691

So 29 Jul, 2018 17:45

von gudrun Neuester Beitrag

Citrusbaum - Schädlinge gesichtet ?! Spinnmilben von Thomas1234, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 15 Antworten

1, 2

15

5465

So 28 Dez, 2008 19:36

von Thomas1234 Neuester Beitrag

Schädlinge bestimmen- Blattläuse und Spinnmilben von haner, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

5572

Sa 16 Okt, 2010 18:46

von Jürgi Neuester Beitrag

Schädlinge aber welche - Spinnmilben von HibiskusMa, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

524

So 27 Jul, 2014 14:41

von Rose23611 Neuester Beitrag

Eukalyptusöl gegen Schädlinge, z.B. Blattläuse, Spinnmilben von Mara23, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 7 Antworten

7

7998

Mo 04 Jun, 2007 20:45

von Bikobe Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste

Beachte auch zum Thema Spinnmilben? Oder andere Schädlinge? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Spinnmilben? Oder andere Schädlinge? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der schaedlinge im Preisvergleich noch billiger anbietet.