Warum sollte ich Stauden im Herbst pflanzen - Garten & Pflanzen News - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenGarten & Pflanzen News

Warum sollte ich Stauden im Herbst pflanzen

Die aktuelle Tageszeitung und der Ratgeber aus der Garten- und Pflanzenwelt ...
Worum geht es hier: Berichte und Erfahrungen aus der Pflanzen- und Gartenwelt. News und Ratschläge aus der grünen Redaktion.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 5005
Bilder: 175
Registriert: Mo 07 Feb, 2005 18:25
Wohnort: Bochum
Blog: Blog lesen (3)
Geschlecht: männlich
Renommee: 22
Blüten: 1228
Herbstzeit ist Staudenzeit!

Wenn sich die Zeit der Sommerblumen dem Ende zuneigt, ist für Stauden die Gartensaison noch lange nicht vorbei. Im Gegenteil, viele prächtige Blüher laufen erst in den Spätsommerwochen zu Höchstleistungen auf und tauchen die Rabatten in flammende Herbsttöne. Die dritte Jahreszeit ist auch die geeignete Zeit, um als Gartenbesitzer noch einmal richtig aktiv zu werden und vorausplanend fürs nächste Jahr neue Staudenfreuden zu pflanzen.

Expressionismus pur

Wer jetzt seinen Garten in ein Feuerwerk der Herbstfarben verwandeln möchte, findet im Staudensortiment eine große Auswahl. Herbststauden eignen sich aufgrund ihrer Fülle an Farben, Größen und Wuchsformen für die unterschiedlichsten Standorte. Für zusätzliches Leuchten im spätsommerlichen, sonnendurchfluteten Garten sorgen zum Beispiel Herbstastern, Chrysanthemen, Anemonen, Sonnenbraut (Helenium), Mädchenauge (Coreopsis), Stauden-Sonnenblumen (Helianthus) und Fackellilien (Kniphofia). Wasserdost (Eupatorium) und Kreuzkraut (Ligularia) nehmen auch mit halbschattigen Standorten vorlieb. Hervorragend passen zu all diesen Prachtblühern sich verfärbende Gräser wie Chinaschilf (Miscanthus), Rutenhirse (Panicum), Federborstengras (Pennisetum) oder Seggen (Carex), deren Halme langsam von kräftigem Grün über verschiedenste Gelb- und Weißtöne zu Rotbraun wechseln – ein wunderschönes Bild im Licht der tief stehenden Herbstsonne. Auch Zwerggehölze mit bunten Beeren und Immergrüne eignen sich als Kombinationspartner und verschönern die Beete noch bis tief in den Winter hinein.

Gewusst wie

Die Pflanzung im Herbst hat den Vorteil, dass die Stauden gut in der Gartenerde anwurzeln können, so dass sie im Frühjahr – im Gegensatz zu dann gepflanzten Stauden – umso kräftiger wieder austreiben. Selbst im späteren Herbst, wenn die Stauden schon teilweise einziehen und im Verkauf nicht mehr durch üppige Blüten ins Auge fallen, lassen sich noch Stauden für die nächste Gartensaison pflanzen. Die Erfahrung hat auch Thomas P. aus Köln gemacht: „Meine Frau war schon immer eine Gartenliebhaberin und hat mich von Anfang an zu Einkaufstouren in den Fachhandel mitgenommen. Damals, im ersten Herbst, habe ich – im besten Sinne – an ihrem Verstand gezweifelt, als sie einige, meiner Meinung nach Pflanzen mit leicht braunen, welken Blättern in den Einkaufswagen legte. Ein freundlicher Mitarbeiter des Hauses hatte wohl meinen erstaunten Blick gesehen und klärte mich darüber auf, dass sich Stauden während des Winters einziehen und das dies die ersten Anzeichen seien. Die Qualität der Pflanze könne ich aber am Wurzelballen, an seiner Festigkeit und an den kräftigen Bodenknospen erkennen. Jetzt sei die richtige Pflanzzeit für Stauden und die Bodenverhältnisse ideal. Die Pflanzen würden zwar in diesem Jahr nicht mehr blühen und im Dezember im Garten ganz eingezogen sein. Das hieße jedoch nicht, dass sie eingegangen seien, sie befänden sich nur in der Winterruhe. Mit ausreichendem Winterschutz – durch Mulchen mit Rindenhumus oder Kompost – für empfindliche Arten wie zum Beispiel Anemonen im ersten Jahr nach der Pflanzung könnten wir uns in der nächsten Gartensaison frühzeitig an gesunden Stauden erfreuen. Bei manchen Stauden ginge es sogar ganz ohne Schutz – einfach das verwelkte Laub stehen lassen oder nur ein bisschen schneiden und erst im Frühjahr die Pflanzen richtig ausputzen. Und der Mann – sowie meine Frau – hatten Recht! Jetzt erfreuen wir uns schon seit mehreren Jahren an unseren Stauden, die immer schöner werden!“

Richtig gut mit Zwiebeln

Wer schon im Vorfrühling die ersten Blüten im Garten haben möchte, sollte jetzt nicht nur Stauden, sondern gleichzeitig auch Zwiebelblumen pflanzen. In einem Arbeitsgang wird so für Blüheffekte ab Januar bis tief in den Herbst hinein gesorgt. Schneeglöckchen, Krokusse und Winterlinge, gefolgt von Narzissen, Tulpen und Hyazinthen eröffnen das Gartenjahr, gleich anschließend zeigen sich die ersten Polsterstauden wie Gänsekresse und Moossteinbreche. Wer im Herbst Stauden und Zwiebelblumen gemeinsam pflanzt, verhindert zudem, dass beim späteren Pflanzen der Stauden die Blumenzwiebeln in der Erde beschädigt und in ihrer Blühkraft beeinträchtigt werden.

BdS
Bilder über Warum sollte ich Stauden im Herbst pflanzen von Do 03 Sep, 2009 5:58 Uhr
stauden-im-herbst-pflanzen.jpg
Die Herbstsonne lockt ins Freie: Inmitten der Staudenpracht lässt sich noch so mancher schöne Nachmittag verbringen!

Zurück zu Garten & Pflanzen News

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Blühende Stauden für den Herbst von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

11621

Do 23 Aug, 2007 6:43

von Frank Neuester Beitrag

Pflanzzeit Herbst! Für mehr Stauden-Power von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

7092

Di 19 Sep, 2006 21:46

von Frank Neuester Beitrag

Warum der Herbst die beste Pflanzzeit ist von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

2179

Do 27 Okt, 2011 7:10

von Frank Neuester Beitrag

Warum verfärben sich die Blätter im Herbst? von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 1 Antworten

1

10118

Do 11 Okt, 2007 8:09

von nazareno Neuester Beitrag

Warum färben sich im Herbst die Blätter der Bäume? von Redaktion Magazin, aus dem Bereich Pflanzen-Magazin - Pflanzen wunderschön mit 0 Antworten

0

2192

Sa 24 Dez, 2011 19:05

von Redaktion Magazin Neuester Beitrag

Was ist giftig uns sollte ich wg. Kleinkind nicht pflanzen? von sacrifice, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 11 Antworten

11

2089

Do 01 Mai, 2008 22:32

von sacrifice Neuester Beitrag

Worauf sollte ich beim kaufen von Pflanzen achten von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

3349

Fr 28 Aug, 2009 6:56

von Frank Neuester Beitrag

Bäume, Sträucher und Stauden pflanzen von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

2930

Sa 03 Jan, 2009 10:11

von Frank Neuester Beitrag

Suche Winterharte Pflanzen / Stauden für garten von Diana, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 4 Antworten

4

3615

Do 18 Okt, 2007 22:14

von Buchsman Neuester Beitrag

über Erdwärme-Rohre Stauden pflanzen? von _Anti_, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 8 Antworten

8

6060

Fr 06 Feb, 2009 7:47

von el_largo Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Warum sollte ich Stauden im Herbst pflanzen - Garten & Pflanzen News - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Warum sollte ich Stauden im Herbst pflanzen dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der herbst im Preisvergleich noch billiger anbietet.