Orange Tierchen auf Cornus kousa chinensis - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge
Gardify – smarter Gärtnern

Orange Tierchen auf Cornus kousa chinensis

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 581
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 17:17
Wohnort: Lübeck - USDA 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
Ich hab keinen Bock mehr :(
Erst Spinnmilben auf meiner Musella, dann Trauermücken im GWH und jetzt hab ich kleine Tierchen auf meinem Blütenhartriegel :evil: . Und alles innerhalb von 3 Wochen....

Ich hab bei den Spinnmilben damals alle Pflanzen mit Spiritus-Seifen-Lösung behandelt. Auch mehrmals. Pflanze war sauber. Dann hatte ich sie vor 3 Tagen vorsichtshalber nach draußen gestellt, da einiges an Trauermücken drin rumschwirrrte. Wollte nicht, dass ich alles im Haus habe, falls was schlüpfen sollte....

Heute hab ich denn das Stechmücken-Ex bekommen und beim Gießen diese kleinen orangen Tierchen gesehen. Das Schadbild hatte in den Tagen draußen stark zugenommen, hab das bis jetzt aber eher den TM zugerechnet. Spinnweben sind keine zu erkennen, auch nix unter den Blättern.

Beim Foto machen hab ich durch Zufall noch dieses längliche etwas gesehen. Vielleicht wißt Ihr ja auch, was das ist ;)

Hab den Hartriegel Mitte Juli gekauft. Er kam hier schon mit ner kleinen Raupe und kleinen Löchern in einem Blatt an. Hab dann gleich beim Umtopfen am nächsten Tag Lizetan Stäbchen mit gesteckt.

Ach ja, auf dem Bild wirkt es nicht richtig, aber die Tierchen sind wirklich leuchtend hell orange. Nicht rötlich oder so....
Bilder über Orange Tierchen auf Cornus kousa chinensis von Di 25 Aug, 2009 18:27 Uhr
oranges tierchen.jpg
oranges Tierchen auf den Blättern
nur durch Zufall gesehen.jpg
was bin ich ? Weiß nicht ob dauerhafter Bewohner, da nur durch Zufall beim Foto machen gesehen
schadbild.jpg
einige Blätter bekommen hell-silberne Stellen
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 25 Aug, 2009 19:56
Du sag mal..hast du den in der Wohnung? 8-[
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43017
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 64
Blüten: 11462
BeitragDi 25 Aug, 2009 19:58
hallo

das orange sind blattläuse, guck mal hier

http://green-24.de/forum/ktopic38968--1-420.html
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 7:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 25 Aug, 2009 19:58
Das sieht aus wie die Oleanderblattlaus Bilder und Fotos zu Oleanderblattlaus bei Google. .Wenn ja dann einfach so behandeln wie alle Läuse . ich hatte solche gelben Viecher auf meiner Wüstenrose .
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 131
Registriert: Di 11 Aug, 2009 17:25
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDi 25 Aug, 2009 20:09
Hallo Cybelle2,

auf dem 2.Foto, das längliche Tierchen, könnte eine Thrips-Larve sein.
Schau mal hier, ich glaube letztes Foto auf der Seite rechts unten.
http://de.wikipedia.org/wiki/Fransenfl% ... %C3%BCgler
Lg Gaby
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 581
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 17:17
Wohnort: Lübeck - USDA 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 25 Aug, 2009 20:10
Mel hat geschrieben:Du sag mal..hast du den in der Wohnung? 8-[


Noch ja :oops: Eigentlich sollte unser Garten schon längst bepflanzbar sein. Zumindest mit Bäumen. Aber wie es so ist.... Na ja und nun "fristet" er erstmal im Haus sein dasein. Allerdings treibt er fleißig aus, scheint ihm also nicht soooo schlecht zu gehen ;)

Werd mich denn gleich mal an die Blattläuse machen :(

Danke für denTipp :)


edit... ich frag mich grad wozu ich da Lizetan reingesteckt hab, wenn ich alles anziehe, wogegen es wirken soll ;)
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 25 Aug, 2009 20:12
Der muss rauuuuuuuuuuuuuuuuus! 8-[
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 581
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 17:17
Wohnort: Lübeck - USDA 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 25 Aug, 2009 20:14
Jetzt steht er ja auch draußen :mrgreen: Und hat dafür gleich 2 Tierchen :(
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 25 Aug, 2009 20:20
Also ich habe festgestellt, das solche Biester es nicht mit Kreislaufduschen aus dem Gartenschlauch haben...die können nicht schwimmen! Glaub ich mal :-
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 581
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 17:17
Wohnort: Lübeck - USDA 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 25 Aug, 2009 20:24
nach der Spinnmilbendusche hab ich keine Lust schon wieder Spiritus und alles an den Fingern kleben zu haben. Ich werd mir jetzt alles in nem Eimer anmischen und die kopfüber drin tauchen. Das Sprühen find ich sonst bei den Blättern schon recht mühselig....
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 25 Aug, 2009 20:28
Aber für 2 Tierchen würde ich nur den Gartenschlauch anschmeißen! Ist auch besser für die Pflanze :wink:
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 581
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 17:17
Wohnort: Lübeck - USDA 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 25 Aug, 2009 21:08
Zu spät ;) Der Umstand wäre viiiiiiel größer erstmal nen Gartenschlauch dahin zu bekommen als einen Eimer fertig zu machen.

Und wo ich schon dabei war, hab ich auch gleich meine Musa noch mal kopfüber getaucht. Sicher ist sicher. Musste die abschneiden wegen Spinnmilben und jetzt treibt sie gerade wieder ein neues Blatt aus. Und stand nicht weit vom Hartriegel entfernt....
Und falls das wirklich ein kleiner Thrips drauf war.... :xx:

Ne ne ... so kann ich besser schlafen :-#=

Achtung OT:
Und sowas wollte ich meinem Hartriegel noch ncht antun. Das ist eine Ansicht unseres "Gartens":
Bilder über Orange Tierchen auf Cornus kousa chinensis von Di 25 Aug, 2009 21:08 Uhr
IMG_2536.jpg
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 581
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 17:17
Wohnort: Lübeck - USDA 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 26 Aug, 2009 20:41
Hab heute nach dem Tauchgang gestern noch mal ne Kontrolle gemacht. Schon wieder Läuse drauf. Und ich würd sogar sagen das waren mehr als gestern :evil:
Hab sie jetzt wieder getaucht und "geschwenkt", diesmal länger als gestern ...

Lizetan Stäbchen sind ja auch schon lange drin.

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Cornus Kousa Chinensis von ThorstenB, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

10379

Mo 20 Jul, 2009 20:35

von ThorstenB Neuester Beitrag

Jap. Blütenhartriegel - Cornus kousa Chinensis von cybelle2, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

5393

Mi 23 Mai, 2007 12:35

von Niklas Neuester Beitrag

Hartriegel - speziell cornus kousa var. chinensis von LillithSeven, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 11 Antworten

11

7020

Fr 27 Okt, 2006 21:54

von Mel Neuester Beitrag

Cornus Kousa Chinensis verliert Beeren von Koralle, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

14965

Sa 12 Jun, 2010 13:55

von Koralle Neuester Beitrag

Cornus kousa var. chinensis - Asiatischer Blüten-Hartriegel von Canica, aus dem Bereich Anleitungen Saatgut & Samen & Sorten mit 0 Antworten

0

5652

So 24 Jan, 2010 12:10

von Canica Neuester Beitrag

Cornus kousa von Callirus, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

1150

Mo 03 Aug, 2015 21:11

von susi75 Neuester Beitrag

Cornus kousa krepelt - was tun? von Wurzel2000, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

3645

Fr 26 Mär, 2010 13:57

von Wurzel2000 Neuester Beitrag

Was ist das? - Blumenhartriegel, Cornus kousa von baschi7, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

703

Sa 05 Okt, 2013 8:18

von GrüneVroni Neuester Beitrag

Name der Pflanze gesucht - Cornus kousa von uschix3, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

450

Fr 16 Mai, 2014 12:15

von Beatty Neuester Beitrag

Welche Pflanze ist das?-Cornus kousa von Grünfreak, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

603

So 31 Mai, 2015 23:01

von Grünfreak Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Orange Tierchen auf Cornus kousa chinensis - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Orange Tierchen auf Cornus kousa chinensis dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der kousa im Preisvergleich noch billiger anbietet.