was wächst da (wie) wild? - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenbestimmung & Pflanzensuche

was wächst da (wie) wild?

Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...
Worum geht es hier: Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3331
Registriert: Mi 10 Okt, 2007 13:52
Wohnort: HN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 22 Mai, 2009 10:38
@ Junie,

wer sagt denn das es sich um Schlafmohn handelt :- :shock:
Es gibt so viele Mohnarten, die in unterschiedlichen Farben, gefüllt,gefranzt,oden einfach blühen \:D/
Da ist nur 1 Pflänzchen zu bestimmen, wo keiner weis wie es Blüht, und ob es dieser böse Mohn ist.
Manometer, is das ne Aufregung :evil: muß man den immer mit dem erhobenen Finger durch die Gartenwelt laufen, und Katastrophen Prognose sähen :shock: [-X

@lisma,
ich hoffe Du hast das Pflänzchen nicht vernichtet, und kannst Dich bald an der Blüte erfreuen \:D/
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3322
Registriert: Do 11 Jan, 2007 22:43
Wohnort: Münchener Umland, USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 22 Mai, 2009 14:34
und eine Sorte macht, dass die Art egal ist. Bisserl blauäugig, oder? Man sollte mit erhobenen Finger durch die Gartenwelt laufen, wenn man so Schaden und Unfälle vermeiden kann und auch wenn ihr das als kleinlich anseht, werde ich es weiterhin machen. Wie der einzelne dann handelt, ist mir persönlich dann egal, aber ich hab nicht tatenlos zugeschaut.. Sorry da haben wir einfach eine andere Einstellung zu giftigen/illegalen Pflanzen..
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42748
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 60
Blüten: 11422
BeitragFr 22 Mai, 2009 15:13
hallo

ich gehe mal davon, aus, das sich die pflanze von selbst da ausgesät hat, also muss irgend jemand die in seinem garten gehabt haben :-k

junie hat schon recht, es ist verboten schlafmohn anzubauen/anzupflanzen

wie es nun aussieht, wenn sich die von alleine ein neues zuhause sucht, weiss auch ich nicht :-k :-k

bin der meinung, wenn sie schon da ist, kann man sie blühend bewundern, sollte dann aber die kapsel nach der blüte entsorgen, das sich der samen nicht im garten verteilt :wink: so wäre man auf der sicheren seite :wink:
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 22 Mai, 2009 15:14
Ich gebe Junie da absolut Recht, dass man darauf hinweisen muss, dass der Besitz dieser Pflanzen stafbar ist! Augen zu und durch wäre da nicht ok gewesen! Dafür ist u.a. unser Forum ja da!

Andererseits muss jeder sein Handeln selber verantworten und wir können nur Hinweise/Anregungen geben. Ich habe mir im Internet eben einiges durchgelesen und es scheint da eher locker mit umgegangen zu werden. Hat man aber den "richtigen" Nachbarn, kann es in einer Anzeige enden und das muss man sich gut überlegen. Da die Pflanze einfach im Garten aufgelaufen ist und hier reingesetzt wurde zum Bestimmen denke ich einfach, dass war Zufall und niemand wollte damit irgendwas anstellen.

Mir persönlich wäre das zu heikel und die Pflanze wäre schon gerupft :wink:
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 374
Registriert: Fr 15 Feb, 2008 22:45
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 01 Jul, 2009 23:20
SchwarzeLilie hat geschrieben:@ Junie,

wer sagt denn das es sich um Schlafmohn handelt :- :shock:
Es gibt so viele Mohnarten, die in unterschiedlichen Farben, gefüllt,gefranzt,oden einfach blühen \:D/
Da ist nur 1 Pflänzchen zu bestimmen, wo keiner weis wie es Blüht, und ob es dieser böse Mohn ist.
Manometer, is das ne Aufregung :evil: muß man den immer mit dem erhobenen Finger durch die Gartenwelt laufen, und Katastrophen Prognose sähen :shock: [-X

@lisma,
ich hoffe Du hast das Pflänzchen nicht vernichtet, und kannst Dich bald an der Blüte erfreuen \:D/


die blüte ist da!!
es ist mohn und noch eine tolle farbe dazu!! \:D/

und ist es nun der böse mohn? (edit: wie ich nun laut wikipedia erfahren habe, ist es der böse mohn!! die kapseln sehen auch sehr danach aus... :-( )

seht selbst:
Bilder über was wächst da (wie) wild? von Mi 01 Jul, 2009 23:20 Uhr
DSC06771a.JPG
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42748
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 60
Blüten: 11422
BeitragMi 01 Jul, 2009 23:26
:wink: ja ist er, wie schon oben geschrieben, erfreu dich an der blüte, aber danach die kapsel entsorgen :wink:

so kannst du verhindern, das nächstes jahr dein garten voll wächst :wink:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2981
Registriert: Do 10 Jan, 2008 10:36
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 01 Jul, 2009 23:26
Der böse Mohn ist knallrot, meines Wissen. aber google sagt Schlafmohn Bilder und Fotos zu Schlafmohn bei Google. hat doch auch andere Farben
Benutzeravatar
Al-Uli al-Magnuna
Al-Uli al-Magnuna
Beiträge: 10714
Bilder: 28
Registriert: Mi 31 Jan, 2007 14:09
Wohnort: Marl, 39 m über NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 01 Jul, 2009 23:31
:oops: :oops: :oops:
Bei mir steht Papaver somniferum noch immer blühend hinten im Garten.....die gefüllte Form...in rot und in violett....vorn hab ich ihn schon rausgeholt...aber nur, weil er verblüht war...ich find die einfach zu schön. Auch, wenns verboten ist... :oops:
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 2843
Registriert: So 10 Feb, 2008 0:09
Wohnort: Hochrhein
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 02 Jul, 2009 0:03
Bei mir ist eine wunderschöne dunkellila Sorte mit fransigen Blüten von selbst gekommen. Ich werd mich hüten, die rauszurupfen - Fingerhut und Eisenhut hab ich ja schließlich auch!
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 374
Registriert: Fr 15 Feb, 2008 22:45
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 02 Jul, 2009 12:44
dann habe ich ja auch kein sooo schlechtes gewissen mehr...ich habe auch beiträge gelesen, wonach dieser mohn teilweise in gartensiedlungen in jedem 2. garten steht und sogar auf spielplätzen blüht der manchmal...

die samen soll man doch auch essen können...ich werde mich hüten, neue auzusähen, da backe ich lieber einen mohnkuchen ;-)
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 569
Registriert: Fr 04 Apr, 2008 16:10
Wohnort: Basel CH USDA 8a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 08 Jul, 2009 3:40
"böser mohn" :lol:
die mohnsamen zum backen sind immer schlafmohnsamen...
an manchen orten wächst der wild, man findet diesen auch in verschiedenen sorten, wie z.b. die beliebte henn and chicken variante (im bastelladen sind getrocknete kapseln zu kaufen)... grüne schlafmohnkapseln weden zudem oft in blumensträussen dazugesteckt. wie es gesetzlich um diese pflanze steht weiss ich nicht, sehe sie aber in jedem 10ten garten.
ich denke auch dass die wenigesten wissen dass sie schlafmohn im haushalt/garten haben oder damit handeln...
soweit ich weiss kann die pflanze nur als droge dienen, wenn man die alkaloide chemisch umwandelt, oder z.b. opium was einen bestimmten schimmelpilz zur umwandlung braucht. die pflanze ist also bloss eine giftpflanze wie so manch viele, da die alkaoide im pflanzensaft eher unangenehme vergiftungserscheinungen hevorrufen... also noch lange nicht "böse".
die einjährigen pflanzen keimen im herbst, überdauern den winter und blühen und sterben im sommer bis herbst, je nach aussaat.
Vorherige

Zurück zu Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Was wächst da wild in meinen Garten? Süßkirsche von Mosquito, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 9 Antworten

9

1708

Mo 27 Apr, 2009 10:34

von Mosquito Neuester Beitrag

Junge Magnolia x Soulangeana wächst wie wild - Umtopfen? von Nymeria, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

1769

Sa 25 Jun, 2011 12:28

von Nymeria Neuester Beitrag

wild im Garten 2 von knupsel, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

1668

Sa 25 Nov, 2006 13:31

von knupsel Neuester Beitrag

Wild gewachsen II - von knupsel, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 10 Antworten

10

2105

So 10 Mai, 2009 8:31

von cantharellus Neuester Beitrag

Gelb und Wild - Adonisröschen von Grünes Kind, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1312

Do 17 Jul, 2008 17:56

von Grünes Kind Neuester Beitrag

Rindenschaden durch Wild von Torei, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

2042

Mo 15 Feb, 2010 15:54

von Torei Neuester Beitrag

Buschwindröschen, Wild-Birne??? von a_kay, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 12 Antworten

12

2537

Mi 22 Aug, 2012 8:15

von a_kay Neuester Beitrag

Wild-Gras-Bestimmung von Mentafan, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

1248

Do 17 Apr, 2014 18:10

von Mentafan Neuester Beitrag

Ficus blättert jetzt wie wild von Geseke1429, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

5364

Sa 25 Nov, 2006 14:36

von Indigooblau Neuester Beitrag

Wild im Garten 1 - Salix caprea von knupsel, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

3267

Sa 25 Nov, 2006 21:31

von Niklas Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema was wächst da (wie) wild? - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu was wächst da (wie) wild? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der waechst im Preisvergleich noch billiger anbietet.