Beaucarnea recurvata (Elefantenfuß) Schädlinge und Probleme - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Beaucarnea recurvata (Elefantenfuß) Schädlinge und Probleme

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Registriert: So 05 Jul, 2009 22:15
Renommee: 0
Blüten: 0
Hi erstmal,

wie schon beschrieben besitze ich einen Beaucarnea recurvata (Elefantenfuß) mit mehreren Problemen, bzw. einem Problem, vielleicht rührt alles von einem?!
Ich habe ihn schon sicher zehn Jahre, aber so sah er noch nie aus, schon immer in Hydrokultur und der Stam ist fest und wird auch immer nur sporadisch gegossen nachdem er ausgetrocknet ist. Die ageknickten Blätter hat er schon länger, weiß aber nicht woher.
Was mache ich am besten gegen meine Plagegeister und was ist es überhaupt?
Siehe Bilder:
Bilder über Beaucarnea recurvata (Elefantenfuß) Schädlinge und Probleme von So 05 Jul, 2009 22:26 Uhr
Blatt.jpg
Angegriffene Blätter
Blattansatz.jpg
Braune Stellen am Blattansatz
Blätteransatz _2.jpg
Viecher.jpg
Die wahrscheinliche Ursache für alles?
Blätter abgeknickt.jpg
Abgeknickte Blätter
Benutzeravatar
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11995
Registriert: Mo 18 Mai, 2009 23:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 06 Jul, 2009 8:00
Hydrokultur oder Seramis? (Wobei ich noch nie einen Elefantenfuß in Hydro gesehn hab ... geht denn das überhaupt?)

Gönnst du deinem Stämmchen auch mal 'nen Dünger: Egal, welches der beiden Substrate du verwendest, die haben beide keine Nährstoffe!

Die Schädlinge (?) am Stamm kann ich leider nicht genau erkennen, vielleicht kannst du sie noch zusätzlich beschreiben ... sehn die evtl. so aus: http://www.google.de/imgres?imgurl=http ... 3&ct=image

Zum Bekämpfen lies doch mal hier: http://green-24.de/forum/viewtopic.php? ... ek%E4mpfen
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Registriert: So 05 Jul, 2009 22:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 06 Jul, 2009 17:27
Hast recht sind Thripse, sehen genauso aus. Komisch ist nur der Link weißt ja auf Tripse bei Orchideen hin, die elf Orchideen haben keine Thripse. Auf jeden Fall steht der Elefantenfuß in Hydro, nicht in Seramis. Gedüngt wird regelmäßig außer im Winter, ist auch immer gut gewachsen.
Kommen auch die braunen Stellen auf den Blatt ansätzen von den Thripsen?
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3740
Bilder: 8
Registriert: Di 30 Dez, 2008 12:40
Wohnort: Waltrop
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragMo 06 Jul, 2009 17:33
Hallo Kean,

dein Elefantenfuß leidet an irgendeinem saugenden Schädling.
Leider kenne ich nicht, ob die Weiße Kolonie auf dem Bild eher Wollläuse oder Spinnmilben sind.
Von Schädlingen sind meine Pflanzen bisher verschont geblieben. *klopfaufholz* Daher kenne ich die Viehcher und deren Schadbilder nur aus der Theorie.
EDIT: Ups, Kean hat schon, bevor sich abgesendet habe, Thripse identifiziert. Die kenne ich so gut wie gar nicht.
Hab hier habe ich noch einen Link: http://www.zimmerpflanzendoktor.de/bestimm.htm

@Rouge:
Elefantenfuß und Hydrokultur funktioniert super. Sonange man nicht zuviel gießt und den Beaucarnea recurvata zwischen den Gießvorgängen austrocknen lässt.
Das ist nebenbei bemerkt, einer der häufigsten Pflegefehler bei Hydrokultur: zu häufiges Gießen. Nämlich immer sofort dann, sobald der Pegel abgesunken ist.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 104
Registriert: Fr 19 Jun, 2009 18:57
Wohnort: Bad Bellingen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 06 Jul, 2009 18:04
kenn mich leider mit den schädlingen nicht wirklich aus...

aber kann es sein, dass er zusätzlich auch nicht all zu hell steht?
sieht mir ein bisschen vergeilt aus...

also nach möglichkeit heller stellen... die mögen es sehr sehr hell... auch sonne...
also wenn du ne möglichkeit hast ihn draussen hinzustellen... meienr liebt die sonne draussen und wächst fleißig vor sich hin.... =)

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Beaucarnea recurvata - Elefantenfuß von Schnuffy, aus dem Bereich Keimzeiten & Wartezeiten mit 4 Antworten

4

13841

Di 18 Sep, 2007 7:22

von Schnuffy Neuester Beitrag

elefantenfuss beaucarnea recurvata von ducki1405, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

1894

So 15 Jul, 2012 17:25

von resa30 Neuester Beitrag

Elefantenfuß - Beaucarnea recurvata von Bubble, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 64 Antworten

1, 2, 3, 4, 5

64

18245

Sa 29 Feb, 2020 16:34

von gudrun Neuester Beitrag

Elefantenfuß (Beaucarnea recurvata) von Pflanzenboy, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 11 Antworten

11

2299

Mi 01 Apr, 2015 9:24

von Kleeblatt04 Neuester Beitrag

Elefantenfuß (Beaucarnea recurvata) Aufzucht von Duran, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 75 Antworten

1 ... 4, 5, 6

75

33393

Fr 31 Mai, 2013 12:49

von Hasenmama Neuester Beitrag

Elefantenfuß (Beaucarnea recurvata) hat Wollläuse von fortune, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

2464

Mo 14 Jan, 2013 20:25

von andi.v.a Neuester Beitrag

Palme ---> Elefantenfuß - Beaucarnea recurvata von markolino, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1133

So 21 Jul, 2013 17:20

von markolino Neuester Beitrag

meine Beaucarnea recurvata (elefantenfuss) wie pflegen? von Darklady, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

4833

So 04 Nov, 2007 10:59

von Darklady Neuester Beitrag

Ziergras? Wer weiss es?elefantenfuß-Beaucarnea recurvata von Anja75, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 21 Antworten

1, 2

21

7336

Fr 25 Jul, 2008 22:46

von Gast Neuester Beitrag

Palme, oder wat???Beaucarnea recurvata (Elefantenfuß) von TheraVet, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1827

Mo 02 Feb, 2009 15:24

von TheraVet Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Beaucarnea recurvata (Elefantenfuß) Schädlinge und Probleme - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Beaucarnea recurvata (Elefantenfuß) Schädlinge und Probleme dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der probleme im Preisvergleich noch billiger anbietet.