Ist meine Yukka krank? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Ist meine Yukka krank?

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 34
Registriert: Mo 09 Jun, 2008 21:59
Wohnort: Sulzbach-Rosenberg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragIst meine Yukka krank?So 08 Mär, 2009 22:21
Hallo zusammen, :D

seit Mitte September sieht die Krone meiner großen Yukka total merkwürdig aus.
Einige Blätter falten sich der Länge nach zusammen und hängen nach unten weg, andere sind zusammengerollt. Irgendwie sieht alles ganz schlapp aus und hab keine Ahnung was die Ursache sein könnte. Gegossen wird alle 1 - 1,5 Wochen, gedüngt mit langzeit düngerkugeln, Schädlinge oder sonstige Viecher hab ich auch keine entdeckt.
Die kleineren yukkas (im gleichen Topf) geht es prächtig und die blätter stehen richtig stramm nach oben weg, nur eben die große macht irgendwie nimmer richtig mit. :cry:

Hoffe ihr könnt mir helfen
lg Alex
Bilder über Ist meine Yukka krank? von So 08 Mär, 2009 22:21 Uhr
DSC00991.jpg
DSC00992.jpg
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 52
Bilder: 8
Registriert: Fr 30 Jan, 2009 22:41
Wohnort: Attendorn
Renommee: 0
Blüten: 0
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 569
Bilder: 54
Registriert: Mi 25 Jun, 2008 12:11
Wohnort: Onsabrück
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 09 Mär, 2009 14:54
Ich finde Deine Yucca sieht total super aus! =D> Das ist normal, dass die unteren Blätter irgendwann runterhängen. Nach oben stehen meist nur die jüngeren Blätter

Alles in Ordnung. Pflege sie am Besten so weiter wie bisher. =D>
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 545
Bilder: 18
Registriert: Do 20 Dez, 2007 16:14
Wohnort: Gelnhausen
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 09 Mär, 2009 14:56
Würde ich auch sagen,deine Yucca sieht gut aus.Ist normal das ältere Blätter sich verändern.


Gruss
Norbert
Azubi
Azubi
Beiträge: 34
Registriert: Mo 09 Jun, 2008 21:59
Wohnort: Sulzbach-Rosenberg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 09 Mär, 2009 17:48
Hi,

danke für eure schnellen Antworten,
war vorher noch bissl skeptisch, bin aber jetzt total erleichtert das doch alles in Ordnung ist :D :D

Danke.
Gruß Alex.
Azubi
Azubi
Beiträge: 34
Registriert: Mo 04 Mai, 2009 11:19
Wohnort: Kreis Aachen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 16 Mai, 2009 19:43
Sieht gut aus deine Yucca.

Sollte mal den Stamm und die Blätter eigentlich trocken halten oder sollte man die hin und wieder mal etwas befeuchten?

Gruss

Benny
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6674
Bilder: 12
Registriert: Do 12 Mär, 2009 0:02
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 16 Mai, 2009 20:03
Ich finde auch das deine Yucca klasse aussieht.

Meine hat leider braune Blattspitzen...die aber durch den ewigen Appetit meines Katers auf meine Pflanzen stammen... ](*,) ](*,)

Ich dusche meine Yuccas zwischendurch gern mal, aber eher damit sie entstaubt werden. :wink:
Aber ansonsten sind die eigentlich sehr pflegeleicht.

Der Stamm sollte nicht feucht gehalten werden, Schimmelgefahr.
Bilder über Ist meine Yukka krank? von Sa 16 Mai, 2009 20:03 Uhr
Yucca.jpg
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 206
Bilder: 15
Registriert: Fr 22 Mai, 2009 20:38
Wohnort: Hamm am Rhein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 29 Mai, 2009 13:00
Hallo, also deine Yucca sieht toll, gesund und kräftig aus. meine sieht so aus wie meine und die ist nicht Krank also keine Sorgen machen. Braune Blatt Spitzen haben fast alle Yucca´s da sie sehr empfindlich auf anstoßen reagieren, ist aber normal. Besser ist es die Blätter mit einem Handwarmen feuchtem Tuch vorsichtig den Staub zu entfernen und keines Falls Blattglanz Spray verwenden das vertragen Yucca´s gar nicht.
Also weiter so mit deiner Pflanze und in einer gewissen Zeit ab und Zu stutzen das gibt viele Stecklinge :lol: und das ist gut für die Mutterpflanze auf jeden fall bei meiner.

Hier ein Pic von meiner Yucca.

mfG Olli
Bilder über Ist meine Yukka krank? von Fr 29 Mai, 2009 13:00 Uhr
IMG_0556.jpg
Azubi
Azubi
Beiträge: 34
Registriert: Mo 04 Mai, 2009 11:19
Wohnort: Kreis Aachen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 15 Jun, 2009 13:25
Wie Stutze ich die denn am besten?
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 206
Bilder: 15
Registriert: Fr 22 Mai, 2009 20:38
Wohnort: Hamm am Rhein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 15 Jun, 2009 20:33
Hallo kürzen kannst du eigentlich wo du willst, achte nur darauf das der Schnitt sauber durchgeführt wird am besten mit einer Säge. Auch solltest man Wundverschlussmittel benutzen für die Schnitte zu Versiegeln das der Stamm nicht austrocknet.
Stammstücke kannst du in einen Glas mit Wasser wieder Bewurzeln, aber was nach oben gezeigt hat muss auch so eingetopft werden, dann hast Du viele kleine Yucca´s nach dem Bewurzeln Treiben diese auch wieder aus.
Was man braucht ist ein bissel Geduld, austreiben können die Pflanzen nach ein paar Wochen, kann aber auch bis ein halbes Jahr dauern.
Ach so das Bewurzeln funktioniert auch in dem du sie in einen Topf mit Erden steckst und sie leicht feucht aber nicht nass hältst, bei mir hat es geklappt, vereinzelt sogar schneller wie mit dem Glas und Wasser \:D/ .
Offlinesr1
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: Di 21 Apr, 2009 20:33
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSuperMo 15 Jun, 2009 21:11
Also ich hätte auch gesagt das deine Yukka ganz normal aussieht :D
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3740
Bilder: 8
Registriert: Di 30 Dez, 2008 13:40
Wohnort: Waltrop
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 15 Jun, 2009 22:20
Hi Benny,
du kannst sie Yucca stutzen wo du willst.
Ob du die Stecklinge einfach in Erde steckst, oder im Wasserglas bewurzeln lässt, ist im Prinzip auch egal. Ich habe beides ausprobiert und beides funktioniert.
Ich bevorzuge allerdings, die Stecklinge sofort in Erde zu stecken.

Wundverschlussmittel wird nicht zwangsweise benötigt.
Ein gesunder Stamm trocknet nicht ein.
Bei reinen Zimmeryuccas kann man sich die Arbeit und die Kosten definitiv sparen.
Wenn die Yucca jedoch bei Wind und Wetter draußen steht...???
Auch das habe ich getestet. Keinen Wundverschluss draufgemacht und draußen ungeschützt hingestellt. Auch hier passiert nichts. Der Stamm trocknet weder aus, noch macht ihm Regen etwas aus.
Aber ich übernehme selbstverständlich keine Garantie dafür, dass das immer so ist. :-
Bei mir hat das jedoch schon mehrfach funktioniert.
Außerdem reißt der Wundverschluss mit der Zeit sowieso ein und ist nicht mehr dicht.
Azubi
Azubi
Beiträge: 34
Registriert: Mo 04 Mai, 2009 11:19
Wohnort: Kreis Aachen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 20 Jun, 2009 14:38
Also zum beispiel den stamm einfach in der mitte entzwei trennen oder was?

Verstehe das glaube ich gerade falsch....
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3740
Bilder: 8
Registriert: Di 30 Dez, 2008 13:40
Wohnort: Waltrop
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 20 Jun, 2009 17:54
Hi Benny,

mach doch einfach mal ein Foto deiner Yucca.

Aber allgemein:
du kannst sie mitten durch sägen, du kannst die Austriebe direkt am Stamm abschneiden, du kannst die Austriebe auch höher abschneiden.
Daher: schneide sie ab, wo du willst. :wink:


Aber wie oben schon erwähnt, mach mal ein Foto, dann kann man besser erklären, oder auch was einzeichnen.

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

hilfe!! meine yukka ist krank! :( von gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

2175

Sa 17 Mär, 2007 23:48

von Gast Neuester Beitrag

HILFE was hat meine Yukka von dentistlady, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 19 Antworten

1, 2

19

2677

Mi 11 Mär, 2009 2:19

von eisenfee Neuester Beitrag

Meine arme Yukka von OmgEinHuhn, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

3853

Do 20 Dez, 2012 1:02

von Carl-Ludovique Neuester Beitrag

Hilfe meine Yukka hat Pilze!! von tina11111, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

1215

Mo 24 Mär, 2008 20:05

von tina11111 Neuester Beitrag

Hilfe meine Yukka stirbt!! von janalin, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

761

So 20 Dez, 2015 17:48

von Carl-Ludovique Neuester Beitrag

Meine yukka palme lässt die blätter hängen und werden braun von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

2713

Mo 22 Feb, 2010 18:57

von Kenny Neuester Beitrag

Ist meine Hoya krank? von Taaboo, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 15 Antworten

1, 2

15

3567

Mi 23 Mai, 2007 20:25

von Taaboo Neuester Beitrag

Meine Zamia ist krank von Düngestab, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

1863

Di 05 Feb, 2008 22:04

von Yaksini Neuester Beitrag

Meine Madagaskarpalme krank? von Krizzor, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 12 Antworten

12

4693

Mo 04 Okt, 2010 20:40

von shatyrah Neuester Beitrag

Ist meine Azalee krank? von Aza(lea), aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

8487

Di 29 Jul, 2008 12:53

von Baghira Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema Ist meine Yukka krank? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Ist meine Yukka krank? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der krank im Preisvergleich noch billiger anbietet.