Hilfe...meine Monstera ist ein echtes Monster! - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln
aussaatwettbewerb

Hilfe...meine Monstera ist ein echtes Monster!

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Mo 01 Jun, 2009 11:52
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo Leute!

Wie der Tital schon sagt hab ich eine wirkliche Monster-Monstera in meinem Wohnzimmer stehen.
Ich habe sie vor 3-4 Jahren ganz klein und mit 3 Blättern bekommen und sie wächst und wächst und hört nicht auf.
Die Pflanze ist ca 170 cm hoch mit einem Durchmesser von ca 180cm. Sie hat Blätter mit einem Durchmesser von gut 40-50 cm und eine unglaubliche Menge von Luftwuzeln mit einigen Metern Länge.
Die Pflanze ist mittlerweile so schwer das der Bambusstab sie nicht mehr alleine tragen kann. Ich mußte ihn schon mit einer Metallstange stützen.
Die Luftwurzeln habe ich so weit es ging immer um den Topf herum wachsen lassen oder auch in die Erde gesteckt.
Da sie nun immer Monströser wird, sollte ich sie vielleicht umtopfen. Allerdings wird das sicher alles andere als einfach werden, da sie mir dabei höchstwahrscheinlich auseinander brechen wird.

Was würdet ihr denn mit meinem Liebling machen??

Umtopfen? Trennen?
Was mache ich mit den Luftwürzeln? Größtenteils mit in den Topf?
Wie bekomme ich genügend Stabilität in den stützenden Stab?

Wäre Klasse wenn ich hilfreiche Tipps bekommen würde, da ich sie ungern zunichte machen möchte.

Vielen Dank im Voraus!
Marco

Ein paar Bilder von meinem Monster auch anbei.
Bilder über Hilfe...meine Monstera ist ein echtes Monster! von Mo 01 Jun, 2009 12:19 Uhr
CIMG3246.JPG
CIMG3247.JPG
CIMG3248.JPG
CIMG3249.JPG
CIMG3250.JPG
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4232
Bilder: 31
Registriert: Sa 01 Sep, 2007 17:52
Wohnort: zur Zeit auf der Suche
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 01 Jun, 2009 12:27
Du hast da einen Traum vom Monstera - ich wünschte, meine wäre so schön buschig! Da machst Du offenbar schon eine Menge richtig. =D>

1. wenn du sie kleiner haben willst, schneide Blattstecklinge mit Luftwurzeln und stelle sie in ein großes Behältnis mit Wasser. Am besten mit etwas Florasprint, wenn du es hast. NAch ein, zwei Wochen sollten genügend Wurzeln da sein, um sie einzupflanzen.

2. wenn Du sie umtopfen willst, nimm einen ordentlich großen Behälter, gute nährstoffreiche Zimmerpflanzenerde und stelle sie nachher auf einen Pflanzenroller. So kannst Du sie problemlos transportieren. Am besten stehen Monsteras im Bad.

3. Moosstab: Ich mache meine selber. Ich suche mir im Wald einen schönen Ast, umwickele ihn dick mit Moos (mit Blumendraht befestigen) und binde die Luftwurzeln mit zerschnittenen Feinstrumpfhosen daran fest. Dieser Moosstab wird regelmäßig befeuchtet mit Regenwasser-FS Gemisch.
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1814
Bilder: 43
Registriert: Mo 08 Jan, 2007 15:09
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 01 Jun, 2009 12:54
Wow! Ein Traum von einer Monstera. =D> =D>

Von einem Moosstab als Halterung halte ich nicht viel. Ich nehme da immer mehrere Bambusstöcke die dann zusammen ein gewaltiges Gerüst ergeben. Ein Stab allein wird diese riesen Monstera wohl nicht mehr halten können.

Zum Teilen ist die Hübsche irgendwie zu schade. Du kannst ja Triebe, die dich irgendwie stören einfach abschneiden.

Ich wickel die Luftwurzeln immer fleißig um die Monstera und ab und zu stecke ich die Wurzeln auch in die Erde. Als ich meine Monstera umgetopft habe, nutze ich gleich die Chance und verbuddelte einige der Wurzeln mit in der Erde.

Liebe Grüße,
Maja
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6674
Bilder: 12
Registriert: Mi 11 Mär, 2009 23:02
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 01 Jun, 2009 13:13
:shock: Das ist wirklich ein Traum :shock:

=D> =D> =D> =D> =D> =D> =D> =D>
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Mo 01 Jun, 2009 11:52
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 02 Jun, 2009 19:17
Vielen, vielen Dank!!!

Wenn ich die Luftwurzeln mit in den Topf stecke beim Umtopfen, wird sie es mir übel nehmen wenn ich so viele wie möglich mit einpflanze?
Oder sollte ich nur wenige mit einpflanzen?
Das sind wirklich unglaublich viele und lange Wurzeln.

Die Idee mit den Bambusstöcken gefällt mir übrigens sehr gut! War heute schon mal im Baumarkt und habe mich ein wenig inspirieren lassen.

Danke und Grüße
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1814
Bilder: 43
Registriert: Mo 08 Jan, 2007 15:09
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 02 Jun, 2009 19:23
Hallöchen,

nein sie nimmt dir das nicht übel. In freier Natur kommen die Wurzeln ebenfalls auf dem Boden an und werden dann zu Wasserwurzeln. Klappt hervorragend, sie wird es dir nicht übel nehmen.

Liebe Grüße,
Maja

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Hilfe, meine Monstera von sunshineef, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

2309

Do 08 Mai, 2014 11:36

von Carl-Ludovique Neuester Beitrag

Hilfe meine monstera :( von Monsterasorge, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 0 Antworten

0

0

Do 01 Jan, 1970 1:00

von Gast Neuester Beitrag

Hilfe, meine Monstera stirbt von fanta901, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 34 Antworten

1, 2, 3

34

11659

Sa 09 Feb, 2008 9:40

von pflanzenbraut Neuester Beitrag

Hilfe!! Meine monströse Monstera kann nicht mit umziehen!! von mymarco, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 5 Antworten

5

1630

Di 07 Mai, 2013 21:53

von Carl-Ludovique Neuester Beitrag

HILFE! Meine Monstera (geschenkt) ganz traurig und schlaff von kolli39, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 12 Antworten

12

753

Mo 01 Apr, 2019 9:53

von gudrun Neuester Beitrag

Wer kennt meine stacheligen Monster? von gunilla, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

1356

Mi 03 Okt, 2007 10:00

von Steger Neuester Beitrag

Meine Monster-Königskerze! Wie bekomme ich Samen? von Gast Tanja, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 10 Antworten

10

12746

So 20 Sep, 2009 19:54

von Rouge Neuester Beitrag

Was hat meine Monstera? von Chalzedony, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

616

Do 10 Jul, 2014 11:30

von Gerda007 Neuester Beitrag

Was hat meine Monstera? von julimuli, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1523

Do 21 Dez, 2017 16:05

von Exotenfreund94 Neuester Beitrag

meine Monstera hat braune Blätter von iolana-lani, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

5205

Sa 08 Dez, 2007 12:10

von iolana-lani Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema Hilfe...meine Monstera ist ein echtes Monster! - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Hilfe...meine Monstera ist ein echtes Monster! dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der echtes im Preisvergleich noch billiger anbietet.