Hilfe!!!!Drachenbaum verwelkt!! - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Hilfe!!!!Drachenbaum verwelkt!!

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragHilfe!!!!Drachenbaum verwelkt!!Do 07 Mai, 2009 16:59
Hallo
ich habe einen Drachenbaum auf dem Maimarkt gewonnen und den zuerst gegossen. Nach 1 - 2 Tagen jedoch bekam dieser schon braune Blätter. :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock:
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 07 Mai, 2009 17:00
Habe ich etwas falsch gemacht??????
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 07 Mai, 2009 17:00
Öhm, kannst du evtl mal ein Foto zeigen? Hast du den geflutet? :-k
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 07 Mai, 2009 17:03
Bild geht nicht. Ich habe ihm circa 100ml gegeben
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 07 Mai, 2009 17:05
Aber es ist noch ei junger also noch ohne stamm
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5340
Bilder: 68
Registriert: So 07 Okt, 2007 14:56
Wohnort: Lütjensee
Blog: Blog lesen (26)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDo 07 Mai, 2009 17:12
100 ml klingt nicht grad viel. Da kann es auch gut sein, das es zu wenig war und Du nur die Oberfläche befeuchtet hast, die Wurzeln aber weiter unten trocken geblieben sind. Mach doch einfach mal die Fingerprobe und schau, wie feucht die Erde ein paar cm unter den Oberfläche ist.
Ich würde den Topf abtrocknen lassen und dann soviel gießen, das das Wasser unten rausläuft, und dann wieder ein paar Tage warten, bis ich wieder gieße. So mache ich das mit meinem auch und der gedeiht super!
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 07 Mai, 2009 17:15
Danke
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 07 Mai, 2009 17:19
danke
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 07 Mai, 2009 17:23
Aber die sind doch wie Sukkulenten oder nicht dann darf man sie doch nicht so oft gießen
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1025
Registriert: Mo 22 Dez, 2008 17:54
Wohnort: Goldbach, USDA Zone 8a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 07 Mai, 2009 17:27
Ganz so viel Wasser speichern die nicht, die haben ja auch nichts Sukkulentes an sich, sind ja auch Palmen. Ich gieße meinen einmal die Woche, der ist allerdings schon größer.
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 07 Mai, 2009 17:33
und wenn ich einen kleinen habe was schlagt ihr dann vor wie oft man gießen soll??
so wie es vergissmeinncht gesagt hat??
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1025
Registriert: Mo 22 Dez, 2008 17:54
Wohnort: Goldbach, USDA Zone 8a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 07 Mai, 2009 20:24
Ich würde mal sagen zwei mal die Woche geringe Mengen 200 bis 300 ml, die Erde immer mal abtrocknen lassen. Normal sind die aber auch recht unempfindlich. Staunässe solltest du auf jeden Fall vermeiden.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5340
Bilder: 68
Registriert: So 07 Okt, 2007 14:56
Wohnort: Lütjensee
Blog: Blog lesen (26)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDo 07 Mai, 2009 21:35
Ich denke man sollte nie so pauschalisieren, mit 100ml oder 300ml, es kommt auf die Topfgröße an. Nen kleinen Topf kann man mit 300ml ersäufen und nen größerer kann mit 100ml vertrocknen.

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Kiwipflanze verwelkt von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

8965

Do 19 Jul, 2007 21:29

von garteneidechse Neuester Beitrag

jap. Fächerahorn verwelkt von Lilith79, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 12 Antworten

12

5256

Do 24 Sep, 2009 17:32

von Mel Neuester Beitrag

Drachenbaum verwelkt von SpeedyBoo, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

709

Sa 20 Dez, 2014 16:04

von Plantsman Neuester Beitrag

Passiflora verwelkt von pandabanda, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 12 Antworten

12

1264

Fr 17 Jun, 2016 21:03

von Plantenbird Neuester Beitrag

Primel verwelkt andauernd!!! von Flamingoblume, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

3810

Mi 24 Feb, 2010 23:53

von Flamingoblume Neuester Beitrag

Aloe Vera Verwelkt?? von Gast, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 8 Antworten

8

3557

Di 26 Okt, 2010 23:51

von Kurti60 Neuester Beitrag

Helleborus verwelkt im Topf von Mentafan, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

1426

So 22 Dez, 2013 19:29

von Plantsman Neuester Beitrag

Goldliguster verwelkt, kaputt :(( von hachon, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1715

Do 31 Jul, 2014 21:44

von dnalor Neuester Beitrag

hilfe, senecio maritima verwelkt von Niemand, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1694

Mo 14 Dez, 2009 15:42

von Niemand Neuester Beitrag

BAYERN-KIWI-verwelkt o.verbrannt? von king-ralph71, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

2708

Sa 07 Mai, 2011 21:48

von king-ralph71 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Hilfe!!!!Drachenbaum verwelkt!! - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Hilfe!!!!Drachenbaum verwelkt!! dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der verwelkt im Preisvergleich noch billiger anbietet.