Nach dem Umtopfen Schimmelpelz (Bogenhanf) - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Online: 65  |  Registrieren  |  Login
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Nach dem Umtopfen Schimmelpelz (Bogenhanf)

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 105
Registriert: Fr 27 Feb, 2009 15:37
Wohnort: Bochum
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo liebe Pflanzenexperten,

ich habe die Kunst der Pflanzenpflege für mich entdeckt, auch wenn ich die Sache mit dem grünen Daumen noch lernen muss.

Ich habe vorletzte Woche meinen 20 cm hohen Bogenhanf umgetopft und geteilt. Insgesamt habe ich 5 Ableger und die Ursprungspflanze in der guten Compo Blumenerde gesetzt. Nach dem Umtopfen habe ich alle Pflanzen einmal nicht übermäßigt gewässert.

Ein großes Blatt des "Mutter"-Bogenhanfes vergilbt plötzlich und ich habe geprüft, ob er vielleicht zu nass gehalten wurde (habe ihn nach dem Umtopfen nicht mehr gegossen). Die Erde ist staubtrocken und hat teilweise einen zarten weißen Pelz. Es sieht wie Schimmel aus. Daraufhin habe ich die anderen Pflanzen überprüft und entdeckt, dass zumindest bei zwei weiteren Anzeichen von diesem Pelz vorhanden sind.

Was habe ich falsch gemacht und wie kann ich meine Pflanzen retten?

Danke und Grüße
Sonja
Benutzeravatar
Grüne Düse
Grüne Düse
Beiträge: 17654
Bilder: 10
Registriert: Mi 09 Jan, 2008 10:25
Wohnort: 435m ü. NN , USDA 6b
Renommee: 5
Blüten: 25423
BeitragFr 27 Feb, 2009 17:05
Hallo Sonja,

willkommen im Forum.
Hast Du ev. ein Foto für uns? Könnten es Kalkflecken auf der Erde sein? Von zu kalkhaltigem Wasser? :-k
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 569
Bilder: 54
Registriert: Mi 25 Jun, 2008 12:11
Wohnort: Onsabrück
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 27 Feb, 2009 18:34
Ist es die Mutterpflanze? Also die ursprüngliche? Ich habe bei meinen beobachtet, dass es denen nach der Teilung nicht mehr so gut geht. Als wären Sie ausgelaugt.
Gelbe Blätter klingen aber doch meist eher nach zuviel Wasser. Es kann ja jetzt trocken sein, war aber beim wässern doch zuviel.
Wegen dem weiß tippe ich eher auf Kalkflecken oder Salzverkustung (die Erden sind ja meist gedüngt).

:grfotos: wäre schon gut!
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 105
Registriert: Fr 27 Feb, 2009 15:37
Wohnort: Bochum
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 27 Feb, 2009 19:54
Hallo zusammen,

ich wohne in einem mittelharten Wasserbereich. Das Wasser, das ich gieße, lasse ich auch über Nacht stehen. Gießmenge war höchstens eine halbe Tasse Wasser.

Hier wie versprochen das Foto!

Danke + Grüße
Sonja
Bilder über Nach dem Umtopfen Schimmelpelz (Bogenhanf) von Fr 27 Feb, 2009 19:54 Uhr
bogenhanf.jpg
Zustand der Erde vom Mutter-Bogenhanf.
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 22841
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Wohnort: Thüringen 180m ü.NN, USDA 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 72
Blüten: 49725
BeitragFr 27 Feb, 2009 20:40
Das hatte ich auch schon ;)
Das kommt von der Erde und ist nicht schlimm.
Grabe einfach die Oberfläche ein wenig um, damit es verschwindet.
Mit der kommenden wärmeren Jahreszeit vergehen diese Stellen wieder, zumindest meine Erfahrung ;)

Aber das hat nichts mit dem gelben Blatt deiner Pflanze zu tun!
Sie hat vielleicht nicht mehr genug Wurzelknollen dran?

Bogenhanfe mögen es eigentlich, wenn es eng im Topf ist ;)
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 105
Registriert: Fr 27 Feb, 2009 15:37
Wohnort: Bochum
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 27 Feb, 2009 20:48
Hallo,

da hast du recht, die Mutterpflanze hätte den Topf fast gesprengt, so viele Ableger sind gewuchert ... Ich denke, da ein, zwei Blätter direkt unter der Wurzel gerade braun werden (und oben gelb), sind das die nicht verwurzelten Überbleibsel nach dem Umtopfen. Ich glaube, im Moment hilft nur warten und vielleicht mal wieder gießen, weil die Erde wirklich staubtrocken ist...

LG
Sonja

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Probleme nach Umtopfen von Udo53, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

2546

Fr 22 Jul, 2011 15:19

von ZiFron Neuester Beitrag

Blattflecken nach Umtopfen? von Xiy9, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 0 Antworten

0

220

Mi 23 Aug, 2017 18:28

von Xiy9 Neuester Beitrag

Drachenbaum Probleme nach Umtopfen von Xittex, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 13 Antworten

13

6362

Fr 27 Jan, 2006 18:48

von Xittex Neuester Beitrag

weisse Larven??!! nach umtopfen... von funnyflower, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

2941

Mo 03 Dez, 2007 20:21

von funnyflower Neuester Beitrag

Dracaena nach Kauf umtopfen? von palmenmanni, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

6823

Mi 08 Okt, 2008 8:35

von Lilith Neuester Beitrag

Nach dem Umtopfen trocknen die Blätter von gohliat56, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

4309

So 03 Mai, 2009 22:28

von Jule35 Neuester Beitrag

gelbe blätter nach umtopfen von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 12 Antworten

12

9826

Di 27 Okt, 2009 23:13

von Hesperis Neuester Beitrag

Nach dem Umtopfen sind sie hin .. Glückskastanie von SoKaBonsai, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

4783

Mo 14 Dez, 2009 13:14

von KleinesRöschen Neuester Beitrag

Phalaenopsis umtopfen nach Wurzelfäule von Satori, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 12 Antworten

12

7083

Fr 19 Mär, 2010 14:30

von Satori Neuester Beitrag

Probleme mit Banane nach Umtopfen von Valon, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 6 Antworten

6

2504

Di 29 Mär, 2011 3:36

von Valon Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Nach dem Umtopfen Schimmelpelz (Bogenhanf) - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Nach dem Umtopfen Schimmelpelz (Bogenhanf) dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der bogenhanf im Preisvergleich noch billiger anbietet.