Wer sammelt bei dem Wetter Regenwasser ? - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityTreffpunkt & Stammtisch

Wer sammelt bei dem Wetter Regenwasser ?

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Worum geht es hier: Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 607
Bilder: 78
Registriert: Sa 19 Jul, 2008 6:44
Wohnort: Frankfurt
Blog: Blog lesen (15)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hi,

würde mich mal intressieren......

Da ich Dussel im Winter 3 Regentonnen voll hatte und die dann dummerweise bei den letzten Minustemp. 2 davon geplatzt sind ](*,)

Habe mir letztens nochmal eine gekauft und jetzt steht bei mir im Zimmer eine 200l Regentonne und die andere sammelt draussen...
Ich hole mir dann jetzt bei dem Wetter mit einem 10l Eimerchen immer das Wasser von draussen und kippe sie in die große... die ist schon fast voll.........

Naja, auch wenn man nicht so viel braucht im Winter....... aber einige Pflanzen wollen kein Kalkwasser deswegen.......


Macht Ihr das auch, oder bin ich die einzige :-k ?
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1413
Bilder: 21
Registriert: Sa 28 Jun, 2008 10:44
Wohnort: Dresden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 23 Jan, 2009 13:42
Hei Smaily,
Du hast bei Dir im Zimmer in der Wohnung eine 200 l Regentonne??? :shock: :shock:
Ich gieße meine Kamelien zB auch nur mit Regenwasser, aber das hole ich mir dann direkt aus dem Garten, aus dem Fass. Oder ich stell mir ein kleines Kanisterchen 5l auf den Balkon. Jetzt brauchen die meisten Pflanzen extrem wenig Wasser. Was hast Du denn für Zimmerpflanzen wo Du soooo viel Regnwasser brauchst?
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2981
Registriert: Do 10 Jan, 2008 9:36
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 23 Jan, 2009 13:43
Bevor der richtige Frost anfing haben wir alle Gießkannen gefüllt und noch paar Eimer. Sind damit gerade über die Runden gekommen. Tauwetter setzte genau richtig ein. Eine Regentonne ist uns auch geplatzt. Die zweite ist heile geblieben und jetzt bei Regen wieder ganz voll. Der Eisklumpen der noch darin war, schmilzt seit ein paar Tagen auf dem Rasen so vor sich hin.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 332
Registriert: Do 28 Aug, 2008 19:33
Wohnort: Altenmarkt / Rabenden USDA Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 23 Jan, 2009 13:50
Da hab ich es Gott sei dank einfacher.
Wir haben eine Regenwasserzisterne und ich brauche somit nur den Wasserhahn aufdrehen :mrgreen:
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 607
Bilder: 78
Registriert: Sa 19 Jul, 2008 6:44
Wohnort: Frankfurt
Blog: Blog lesen (15)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 23 Jan, 2009 13:56
Wastel07 hat geschrieben:Hei Smaily,
Du hast bei Dir im Zimmer in der Wohnung eine 200 l Regentonne??? :shock: :shock:
Ich gieße meine Kamelien zB auch nur mit Regenwasser, aber das hole ich mir dann direkt aus dem Garten, aus dem Fass. Oder ich stell mir ein kleines Kanisterchen 5l auf den Balkon. Jetzt brauchen die meisten Pflanzen extrem wenig Wasser. Was hast Du denn für Zimmerpflanzen wo Du soooo viel Regnwasser brauchst?


ja, steht in einer ecke in meinen pflanzenzimmer ( ex kinderzimmer )

habe einige kannenpflanzen usw. sind nicht viele..... aber wenn ich grad sammel, dann richtig :-

nee, habe auch viele kleine pflanze wo die erdmischung von mir total falsch gemischt ist, ist total sandig... und dann kann man auch ganz praktisch tauchen...
und bis zum frühjahr müssen die leider noch aushalten....
oder ich giesse irgendwie immer noch zuviel......... die trompetenpflanzen im keller, die ballen sind immer fast trocken, da kriegen die auch immer ihre ladung wasser... geschadet hat es bis jetzt noch nicht........
aber ganz ehrlich, ich giesse ziemlich gerne.. auch das seramis unter meinen orchis.. halte ich regelmäßig feucht.......

naja, von jedem etwas und da kommt schon ganz viel wasser zusammen...

und jetzt bitte nicht denken ich bin verrückt... meinen bambus im garten in den töpfen giesse ich auch.. :oops:
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 938
Bilder: 35
Registriert: So 02 Nov, 2008 7:03
Wohnort: Bautzen
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragFr 23 Jan, 2009 14:00
Ich benutze das Gießwasser von meinem Aqurium. \:D/ Das ist Ideal temperriert und reicht eine weile. Alle 3 Wochen mache Ich ein Teilwasserwechsel mit ca. 30 Litern und dann schütte ich sogar noch was weg. 200 Liter :-k da hast du ja noch was für eine Klospülung übrig :-#=


Gruß Erik
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1413
Bilder: 21
Registriert: Sa 28 Jun, 2008 10:44
Wohnort: Dresden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 23 Jan, 2009 14:34
:lol: :lol: :lol: :lol: =D> =D> =D> Sparfüchse find ich gut
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7964
Registriert: Sa 13 Sep, 2008 13:09
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: männlich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragFr 23 Jan, 2009 17:19
Habe heute die Regentonne aktiviert, die aufgrund eines Gerüstes das dort bis kurzem stand, nicht benutzt werden konnte.

Bei der anderen Regentonne ist ein Eisklotz drin, da werde ich aber morgen Wasser rausschöpfen! :wink:

BTW: Das Aquarienwasser habe ich, als ich noch Aquarien hatte, auch immer zum giessen genommen! O:)
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23483
Bilder: 22
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Geschlecht: weiblich
Renommee: 90
Blüten: 49905
Smaily hat geschrieben:Hi,

Macht Ihr das auch, oder bin ich die einzige :-k ?


Mach ich auch ;)

Auf der Dach-Terrasse steht der 120l-Sammeltrog, ist jetzt wieder aufgetaut, und im Wintergarten habe ich auch noch so etwa 50-60l über mehrere Gefäße verteilt.
Außerdem kommen da auch alle britagefilterten Reste vom Wasserkocher rein.
Mußte bis jetzt noch nicht mit Leitungswasser gießen :D
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 938
Bilder: 35
Registriert: So 02 Nov, 2008 7:03
Wohnort: Bautzen
Renommee: 1
Blüten: 10
[/quote]

Mach ich auch ;)

Auf der Dach-Terrasse steht der 120l-Sammeltrog, ist jetzt wieder aufgetaut, und im Wintergarten habe ich auch noch so etwa 50-60l über mehrere Gefäße verteilt.
Außerdem kommen da auch alle britagefilterten Reste vom Wasserkocher rein.
Mußte bis jetzt noch nicht mit Leitungswasser gießen :D[/quote]

Mit Britta Filterwasser wäre ich vorsichtig, das habe ich mal fürs Aquarium verwendet, in der Hoffnung das die Wasserquallität besser wird, danach waren einige Pflanzen im A......sch. Aber du verdünnst es ja mit Regenwasser, dann gehts vielleicht :-k

Gruß Erik
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 607
Bilder: 78
Registriert: Sa 19 Jul, 2008 6:44
Wohnort: Frankfurt
Blog: Blog lesen (15)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 23 Jan, 2009 20:12
DieterR hat geschrieben:Habe heute die Regentonne aktiviert, die aufgrund eines Gerüstes das dort bis kurzem stand, nicht benutzt werden konnte.

Bei der anderen Regentonne ist ein Eisklotz drin, da werde ich aber morgen Wasser rausschöpfen! :wink:

BTW: Das Aquarienwasser habe ich, als ich noch Aquarien hatte, auch immer zum giessen genommen! O:)


hallo dieter,

pass bloss auf das dir nicht die tonne platzen tut wie bei mir..

fing auch alles an mit einem dicken fetten eisklotz... :-

Zurück zu Treffpunkt & Stammtisch

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Was sammelt ihr außer Pflanzen? von gunilla, aus dem Bereich Aus aller Welt & Off Topic mit 139 Antworten

1 ... 8, 9, 10

139

34298

Mo 17 Mai, 2010 21:25

von Zwergi275 Neuester Beitrag

Gießen mit Regenwasser... von Billycat, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 39 Antworten

1, 2, 3

39

7647

So 28 Dez, 2008 13:57

von Billycat Neuester Beitrag

Wo bekomme ich Regenwasser?! von patata, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 5 Antworten

5

5863

Do 20 Aug, 2009 14:50

von Seline Neuester Beitrag

Fadenwürmer im Regenwasser von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

7421

Do 25 Aug, 2011 13:29

von hortus Neuester Beitrag

Ersatz für Regenwasser? von Skycar, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

3789

So 09 Jun, 2013 14:31

von GrüneVroni Neuester Beitrag

Regenwasser ausgegangen, Wasser entkalken? von oasis88, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 2 Antworten

2

5101

Sa 09 Mai, 2009 14:21

von Huber Neuester Beitrag

stilles Mineralwasser vs. Brita-Filter/Regenwasser von feigenblatt, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 13 Antworten

13

8317

Di 14 Aug, 2007 12:13

von Pulsatilla Neuester Beitrag

Regenwasser - Versickern lassen statt kanalisieren von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 5 Antworten

5

10524

So 01 Feb, 2009 18:43

von Musa/Strelizia Neuester Beitrag

kein Regenwasser zur Verfügung. Mit was dann giesen? von derbuhman, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 1 Antworten

1

2183

Sa 17 Apr, 2010 13:16

von Rose23611 Neuester Beitrag

Regenwasser im Garten verwenden, suche Tricks & Tipps von Brummbaer, aus dem Bereich Natur & Umwelt mit 8 Antworten

8

5501

Di 12 Mai, 2009 20:50

von teatime Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Wer sammelt bei dem Wetter Regenwasser ? - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Wer sammelt bei dem Wetter Regenwasser ? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der wetter im Preisvergleich noch billiger anbietet.