Was ist mit der Zimmeresche passiert? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Was ist mit der Zimmeresche passiert?

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1322
Bilder: 67
Registriert: Do 25 Sep, 2008 15:05
Wohnort: Gera
Renommee: 0
Blüten: 0
Meine Kollegin hat mir ihre Zimmeresche zum Wiederaufpeppeln gegeben. Aber irgendwie will und will sie nicht mehr werden.

Meine Kollegin hat die Esche vor ca. 2 Wochen umgetopft und seit dem hat sie irgendein Problem. Erst hat die Spitze angefangen zu hängen, dann wurden die Blätter schrumpelig und nun sieht die ganze Pflanze sehr traurig aus. Die Triebe werden alle braun. Die Blätter fühlen sich aber nicht ausgetrocknet an. Irgendwie ganz komisch.

Was kann da passiert sein? Kann ich die Pflanze irgendwie retten? Z.B. alles abschneiden so dass nur der dickere Hauptstamm übrig bleibt? Kann der wieder austreiben?
Bilder über Was ist mit der Zimmeresche passiert? von Mi 05 Nov, 2008 14:02 Uhr
PB050022.JPG
PB050037.JPG
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42334
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (94)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 56
Blüten: 11382
BeitragMi 05 Nov, 2008 14:17
uuups :shock:

:-k vielleicht beim umtopfen zuviele wurzeln beschädigt,

zuviel, zuwenig gegossen :-k zu dunkel gestellt

und jetzt ich auch nicht die richtige zeit zum umtopen :cry:

http://www.zimmerpflanzenlexikon.info/l ... 1&letter=Z

abschneiden würde ich da noch nix, die muss sich erst vom umpflanzschock erholen, sind sowieso kleine zicken :roll:
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 707
Registriert: Do 22 Nov, 2007 23:17
Wohnort: Köln
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 05 Nov, 2008 14:19
Vielleicht hat sie beim Umtopfen Wurzeln beschädigt. Kannst du mal vorsichtig nachsehen, wie die aussehen? Andererseits soll man ja jetzt nicht umtopfen ...
Ich helfe in Extremfällen ja immer mit ST nach.

Ute
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7078
Registriert: Di 26 Sep, 2006 11:42
Wohnort: Salzburg - Land/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 05 Nov, 2008 14:23
:oops: :oops: :oops: Meli, jetzt seh ich grad, dass Du eh schon ein Foto gemacht hast; die Radermachera sieht ja wirklich armselig aus :-k :-k

Ich glaub, da hilft nur ein radikaler Rückschnitt, weil sie ja eh schon alles hängen lässt - und schaut Euch nochmals vorsichtig die Wurzeln an!
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1322
Bilder: 67
Registriert: Do 25 Sep, 2008 15:05
Wohnort: Gera
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 05 Nov, 2008 14:31
Sie hat halt einfach umgetopft. Ich hätte sie auch davon abgehalten. Aber habs nicht mitbekommen.

Hab gerade mal nach den Wurzeln gewühlt. Viele konnt ich aber nicht entdecken. Die Esche ist in einem sehr großen Topf. Und da wollt ich nicht zu doll wühlen. Ist ja bestimmt auch nicht gut.

Bei denen die ich entdecken konnte sahen einige Wurzlen abgeknickt aus. Ich weiss nicht wie meine Kollegin umgetopft hat. Ist gerade im Urlaub, kann also nicht fragen. Aber hat wohl Wurzeln mit erwischt.

Ist die Esche da überhaupt noch zu retten wenn die Wurzeln beschädigt wurden?

Und meint ihr, wenn ich den Hauptstamm kürze treibt die wieder aus. Wenn müsste ich das aber schnell tun. Der wird von der Mitte her immer brauner und kaputter.
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42334
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (94)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 56
Blüten: 11382
BeitragMi 05 Nov, 2008 14:34
sorry, das ich jetzt so krass sage :oops:

aber viel kaputt machen kannst eh nicht mehr

schneid sie runter und dann [-o< [-o< [-o<

abgeknickte wurzeln hört sich nicht gut an :cry:
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 707
Registriert: Do 22 Nov, 2007 23:17
Wohnort: Köln
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 05 Nov, 2008 14:36
Ich denke, du kannst nicht mehr viel kaputt machen. :( Ich würde sie wahrscheinlich auch runterschneiden, gucken, dass sie ihren Wünschen entsprechend gut steht, ST geben, Ruhe bewahren und hoffen, dass sie sich bis zum nächsten Frühjahr berappelt.
Aber vielleicht hat noch jemand Erfahrung mit so was und einen guten Tipp.

Ute
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 707
Registriert: Do 22 Nov, 2007 23:17
Wohnort: Köln
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 05 Nov, 2008 14:37
Lustig, Rose, wir schreiben weitgehend parallel und teilweise dasselbe. ;-)

Ute
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1322
Bilder: 67
Registriert: Do 25 Sep, 2008 15:05
Wohnort: Gera
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 05 Nov, 2008 14:48
Na gut. Dann werd ich morgen mal meine Garteschere mitbringen. Hier haben wir noch keine. :mrgreen:

Sollte ich die dann trotzdem kälter stellen? Also wie bei einer gesunden Pflanze. Oder ist Winterruhe in so einem Fall nicht gut und ich sollte sie lieber wärmer stellen damit sie neue gesunde Wurzeln bildet?

Edit: Ach so. ST hab ich heut bestellt. Kommt dann die nächsten Tage und dann bekommt das arme Pflänzlein gleich was ab.
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42334
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (94)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 56
Blüten: 11382
BeitragMi 05 Nov, 2008 15:49
:wink: ich würde sie jetzt wärmer stellen, damit sie gut neue wurzeln bilden kann, wenn du sie jetzt in winterruhe stellst :-k wird das leider nix, da faulen dann nur die wurzeln weg :cry:

und ein tröpfchen st ist immer gut :mrgreen:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1322
Bilder: 67
Registriert: Do 25 Sep, 2008 15:05
Wohnort: Gera
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 05 Nov, 2008 16:00
Guddi, so wirds gemacht.

Morgen wird abgeschnitten und dann wird die wärmer gestellt. Im Moment steht die bei uns im ungeheizten Eingangsbereich der viele Glasflächen hat. Wird also auch dementsprechend kühl.

Da wird meine Kollegin aber einen Schock bekommen wenn sie nächste Woche wiederkommt. :mrgreen: Sie hat glaub ich gehofft, dass die Blätter etc. wieder werden. was ja an sich nicht geht. Kaputt ist kaputt.

Na ja. Aber dann hat sie hoffentlich nächstes Jahr wieder ein schönes Pflänzilein. [-o< [-o< [-o<

Ich hab aber noch ein paar Stecklinge genommen. In dem Topf sind 2 Pflanzen oder zumindest kommen 2 Haupt(?)stämme aus der Erde die ziemlich weit auseinander sind. Was mich vermuten lässt, dass es 2 Pflanzen sind. Und bei dem Kleinen sind noch ein paar Triebe ganz in Ordnung. Die kamen ab ud stehen jetzt in Wasser zum Bewurzeln. ich hoffe es klappt trotz der ungünstigen Jahreszeit. Sonst werd ich nächstes Jahr mal ein paar Triebe meiner Zimmeresche opfern und bewurzeln. Hab nämlich auch eine. Die ist noch kleiner und geht hoffentlich nie nie kaputt. Finde die Pflanze sehr schön. Und da man die bei uns noch selten zu kaufen bekommt wärs sehr schade.

Dat isse: :mrgreen:
Bilder über Was ist mit der Zimmeresche passiert? von Mi 05 Nov, 2008 16:00 Uhr
PB050044.JPG
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42334
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (94)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 56
Blüten: 11382
BeitragMi 05 Nov, 2008 16:05
=D> =D> die sieht klasse aus =D> =D> =D> hast ein händchen dafür \:D/

:-#= jetzt weiss ich auch warum du den "pflegling" bekommen hast :wink:

deine kollegin wird mit dem schock leben müssen :- und [-o< [-o< das sie sich wieder erholen wird

auf jedenfall drücke ich dir die daumen :wink:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1322
Bilder: 67
Registriert: Do 25 Sep, 2008 15:05
Wohnort: Gera
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 05 Nov, 2008 16:13
Dankeschön. :knicksx:

Ich hab bei meinen Kollegen den Ruf der Pflanzenmutti mit grünen Daumen. Meine Pflänzchen sind meine Kinder, sagen meine Kollegen. :lol: :lol: :lol: Nur weil ich mich so um sie kümmer. Wenn die wüssten was ich alles zu Hause veranstalte. :- :- :-

Ich hab in den letzten Wochen schon mehrere Pflanzen von ihr zum Wiederaufpeppeln bekommen. Sie macht in letzter zeit irgendwie alles kaputt. :evil: Aber die Esche ist echt mein schlimmster Pflegefall.
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 707
Registriert: Do 22 Nov, 2007 23:17
Wohnort: Köln
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 05 Nov, 2008 16:18
Die sieht wirklich toll aus. Und das mit den Stecklingen ist eine gute Idee.
Was hat denn da in dem Topf im Hintergrund gekeimt (Fensterbank)?

Ute
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1322
Bilder: 67
Registriert: Do 25 Sep, 2008 15:05
Wohnort: Gera
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 06 Nov, 2008 7:57
Das sind meine Plumerias. Hab da 5 Töpfe stehen. :-#= :-#= :-#=

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Zimmeresche von riverrunsgreen, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

2095

Di 22 Sep, 2009 15:23

von riverrunsgreen Neuester Beitrag

Zimmeresche von treu, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1256

So 28 Feb, 2010 1:11

von itschi Neuester Beitrag

Was ist das? - Zimmeresche - Radermachera sinica von Bleistift, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

499

Do 19 Mai, 2016 23:06

von Toblerone Neuester Beitrag

Zimmeresche (Radermachera sinica) stirbt? von Bergfex, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

5587

Mi 18 Jul, 2007 0:25

von Bergfex Neuester Beitrag

Zimmeresche (Radermachera sinica) kränkelt von Tromp, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

2439

Mi 01 Apr, 2009 15:44

von Indil Neuester Beitrag

Bonsai aus Zimmeresche (Radermachera sinica) von Alissa, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 0 Antworten

0

1395

Sa 06 Aug, 2011 11:26

von Alissa Neuester Beitrag

Unbekannte Grünpflanze - Rademachera sinica - Zimmeresche von SLAVOMIR, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

2547

Mo 12 Dez, 2011 18:01

von aceituna Neuester Beitrag

Was auch immer es ist... Radermachera sinica - Zimmeresche von Dämonenblüte, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1209

Sa 14 Apr, 2012 12:53

von Dämonenblüte Neuester Beitrag

Wie heißt diese Pflanze??Radermachera sinica (Zimmeresche) von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

1524

Fr 16 Okt, 2009 19:35

von Gast Neuester Beitrag

Schöne Pflanze ergattert - Zimmeresche - Radermachera sinica von kiara174, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 9 Antworten

9

1211

Do 12 Sep, 2013 14:09

von Romie Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Was ist mit der Zimmeresche passiert? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Was ist mit der Zimmeresche passiert? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der zimmeresche im Preisvergleich noch billiger anbietet.