Orchidee: Wolllaus- Behandlung- Zwischenlagerung- Umtopfen - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Orchidee: Wolllaus- Behandlung- Zwischenlagerung- Umtopfen

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Bilder: 7
Registriert: Do 17 Jan, 2008 16:40
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo, ich habe mir bereits einige Beiträge zur Behandlung der Orchideen bei Wolllausbefall durchgelesen, sowie zum Subtrat beim Umtopfen...jedoch habe ich zu diesem Themen noch weitere Fragen, sodass ich jetzt einfach doch mal ein neuen Thema eröffnet habe, ich hoffe das ist dann doch o.k.

Also ich habe 3 Phalaenopsis und eine "Wildorchidee" und alle kämpfen mittlerweile mit einem starken Wolllausbefall. Ich habe zur Behandlung die Phalaenopsis Orchideen mit viel Wasser abgewaschen/ und die Blätter gerieben bis keine Wolläuse mehr zu sehen waren. Die wilde Orchidee war so stark befallen, sodass ich den Hauptstiel wegwerfen musste und alle kleinen Triebe davon einzeln absammelte und danach einer "Einzelwassertherapie" unterzog. Außerdem habe ich von allen Orchideen das Subtrat, in dem sie eingepflanzt waren, entfernt, da sich in dem ja sehr oft die Eier, sowie weitere Wolläuse befinden.

Nach dieser ganzen Prozedur habe ich die Orchideen in einzelne neue Behälter, die ich nur mit Wasser gefüllt habe, gestellt, damit sie erstmal eine hohe Luftfeuchtigkeit zum einen genießen können und zum anderen gewässert werden. Mittlerweile habe ich das Wasser heute nach dem 4. Tag entfernt, was wohl lt. meiner Freundin hoffentlich nicht zu spät war ?!

Nun sind mitlerweile wieder neue kleine Mini-Wolläuse an den Orchideen. Meine Frage ist daher, da ich auch schon ein Spray dagegen bentutz habe, was ich noch tun kann, damit sie auf Dauer wegbleiben.

Außderm würde ich gerne wissen, wie man die Orchideen nun am besten zwischenlagert, da ich sie in kein neues Subtrat momentan einpflanzen kann, da dieses ja dann sofort mit neuen Eiern belegt werden würde, was ja nicht förderlich wäre bei der Bekämpfung der Wollläuse...??

Und welches Subtrat ist zum Schluss, falls und ich hoffe es sehr, die Orchideen das alle überstehen eigentlich am besten geeignet ? Subtrat bestehend aus Moos, Orchideensubtrat aus dem Baumarkt und Seramis oder was genau??

So dann warte ich mal auf Antworten von euch und ein großes Dankeschön schon mal vorab an euch. LG Wienke
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3538
Bilder: 36
Registriert: Fr 03 Nov, 2006 21:31
Wohnort: USDA Zone 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 23 Sep, 2008 20:39
Bekämpfung

Meine Meinung
Chemie: mit Imidacloprid-haltigen oder Thiacloprid-haltigen Mitteln behandeln
1-3 mal im Abstand von 5 -10 Tagen - komplett einseifen !

Zwischenlagerung: für die Zeit der Bekämpfung kann man eigentlich Moos nehmen :-k

Nach erfolgreicher Behandlung sollte es ein gutes Orchideensubstrat sein mit einem hohen Borken/Rindenanteil - ich kann dir aber kein bestimmtes empfehlen.
Compo Orchideenerde kann man zwar nehmen n, hat aber für mein Empfinden einen etwas hohen Torfanteil :-k
(ich siebe den "Kleinkram" immer aus :) - dann ist es gut )
mfg baki

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Systemische Bekämpfung Wolllaus an Orchidee von Dornröschen_, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

6381

Sa 26 Okt, 2013 17:10

von ReginaT Neuester Beitrag

Monstera gefleckt nach umtopfen &vermutl. Thripse Behandlung von mindilicious, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 0 Antworten

0

634

Di 08 Jan, 2019 11:20

von mindilicious Neuester Beitrag

Orchidee umtopfen von pflanzenfreund, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 23 Antworten

1, 2

23

6336

Mi 04 Jun, 2008 9:25

von itschi Neuester Beitrag

Orchidee umtopfen? Vereinzeln? von anontri, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 9 Antworten

9

3385

So 04 Mär, 2012 14:19

von anontri Neuester Beitrag

Orchidee / Phalaenopsis wann teilen und umtopfen ? von Indigooblau, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

10584

So 25 Mär, 2007 16:27

von pflanzenfreund Neuester Beitrag

Orchidee: Richtige Zeit zum Umtopfen?/ Aufbinden von edge_of_abyss, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 20 Antworten

1, 2

20

8162

Di 23 Feb, 2010 11:21

von ZiFron Neuester Beitrag

orchidee umtopfen und Wurzeln richtig schneiden von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

6601

Di 07 Sep, 2010 8:37

von heinze1970 Neuester Beitrag

Orchidee - Wurzeln vertrocknet, wann umtopfen? von Gast, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

6758

Fr 24 Feb, 2012 22:09

von Gast Neuester Beitrag

Orchidee lässt nach umtopfen Blüten und Blätter hängen von Kenny, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

6704

So 16 Mai, 2010 18:30

von Kenny Neuester Beitrag

Wolllaus mit kleinem Begleiter von baki, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 19 Antworten

1, 2

19

4650

Mo 15 Dez, 2008 11:55

von baki Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Orchidee: Wolllaus- Behandlung- Zwischenlagerung- Umtopfen - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Orchidee: Wolllaus- Behandlung- Zwischenlagerung- Umtopfen dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der umtopfen im Preisvergleich noch billiger anbietet.