Seramis - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Seramis

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 705
Bilder: 138
Registriert: Do 09 Feb, 2006 23:22
Wohnort: Raum Stuttgart
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSeramisMi 01 Mär, 2006 11:24
Hallo Melks
gerade fällt mir ein :idea: bei Seramis weiss ich nicht, hab ich zuviel oder zuwenig Wasser gegeben mir fehlt ein Anhaltspunkt :cry:
hatte es schon mal vor Jahren, habs aber wieder gelassen. :roll:
Gruss Irene
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 01 Mär, 2006 12:01
Hallo Irene!

Das ist bei Seramis eigentlich ganz einfach! Du kannst erstmal die teuren Gießanzieger kaufen. Rot ist gießen blau ist feucht!
Wenn man eine Pflanze in einem geschlossenen Topf ohne Gießanzeiger hat, frühstens gießen, wenn das Granulat oben heller wird. :wink:

Die absoute sicherste Methode ist:

Die Pflanze in einen ganz normalen Blumentopf mit Loch pflanzen und nur soviel gießen, dass nicht soviel Wasser im Untersetzter ist!

Ich habe, alle meine Pflanzen auf Seramis und lasse eigentlich immer etwas Wasser im Untersetzter stehen (wegen Luffeuchtigkeit), sogar bei meinen Strelizien, die ja an den Wurzeln sehr empfindlich gegen Staunässe sind!

Ich habe keine Gießanzeiger mehr! Man muß sich nur das ständige Gießen verkneifen, das ist bei Seramis zuviel!

Noch ein Beispiel:
Wir haben im Büro eine ca. 3-4 Meter hohe Yuccapalme stehen, die ständig vergessen wird zu gießen-kein Problem!
Nach 3 Monaten meinte mein Chef (ich bin nicht immer da), sie bekäme braune Blätter! Ich habe erstmal 20 Liter in den Topf gegossen, das Seramis hat sich vollgesaugt und jetzt ist erstmal
wieder Ruhe! :shock:

Ich habe eben gute Erfahrungen damit gemacht!

melsk
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 11
Registriert: Mi 22 Feb, 2006 21:13
Wohnort: Allgäu
Renommee: 0
Blüten: 0
Beitragden Tipp muss ich weitergebenMi 01 Mär, 2006 19:13
hab bisher nich mit Seramis gearbeitet.
Hab jetzt bei ner Freundin Gießdienst übernommen. Sie hat fast überall Seramis. Bei ihr geht jetzt aber eine Weinart fast ein, weil zuviel Wasser (so hab ich die Pflanze schon von ihr übernommen).
Hab die Pflanze auf die nach paar Tagen auf die Fensterbank über die Heizung gestellt, da ich festgestellt hab, dass das bißchen Erde immer noch klatschnass ist. :cry: Hoff, dass die Pflanze das überlebt.
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 01 Mär, 2006 21:42
Hallo fowersusann!

Zuviel Gießen ist bei Seramis der Tod! Wenn Du meinst, da ist zuviel Wasser drin, mit Zelltüchern (Zewa,Toilettenpapier o.ä.) versuchen, das Wasser rauszusaugen oder von unten einen Nagel in den Topf schlagen/bohren/hämmern, dass die Feuchtigkeit weg kann! :shock:

Ihr müsst Euch nur mal Tontöpfe anschauen! Die saugen sich auch voll Wasser und wenn es zu feucht ist, dann werden sie grün!

Seramis ist für Gießfaule, aber da gewöhnt man sich dran (ich gieße trotzdem täglich)! :wink:

Schönen Abend noch!
melsk
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 11
Registriert: Mi 22 Feb, 2006 21:13
Wohnort: Allgäu
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 03 Mär, 2006 11:30
ich glaub, mei Freundin tät mir den Kopf abreißen, wenn ich in ihren Blumenpott ´n Loch reinmach! :lol:

Und wie schon geschrieben: ich hab die Pflanze schon so halbtot übernommen :cry: Jetzt versuch ich halt die Pflanze zu retten. Der Versuch lohnt - meine Freundin kommt in frühestens 2 Wochen wieder :lol: Sie hat´s auch gemerkt, dass sie es zu gut gemeint hat.

Das mit dem Zewa werd ich nachher auch gleich mal ausprobieren.
Danke für den Tipp.

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Seramis von Irene, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

4796

Fr 10 Mär, 2006 9:34

von Mel Neuester Beitrag

Seramis von JJ, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 8 Antworten

8

14943

Sa 01 Apr, 2006 14:25

von JJ Neuester Beitrag

Seramis von herrmann95, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 16 Antworten

1, 2

16

4983

Fr 11 Jan, 2008 14:04

von Pompesel Neuester Beitrag

Seramis von Möhrchen, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

1747

Mi 13 Feb, 2008 15:22

von Canica Neuester Beitrag

Seramis von guavenfan, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 6 Antworten

6

2197

Sa 02 Aug, 2008 22:33

von Mel Neuester Beitrag

seramis von kathinka22, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 32 Antworten

1, 2, 3

32

12041

Fr 07 Nov, 2008 14:20

von Baghira Neuester Beitrag

Seramis von pünktchen, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 24 Antworten

1, 2

24

3699

Do 23 Okt, 2008 16:27

von pünktchen Neuester Beitrag

seramis von christine margaretha, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

2404

Mi 08 Jul, 2009 8:31

von Indigogirl Neuester Beitrag

Seramis von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 9 Antworten

9

1485

Mo 28 Feb, 2011 13:18

von angemeldeter Gast Neuester Beitrag

Samenanzucht mit Seramis? von kobold1, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 5 Antworten

5

7214

Mo 04 Mai, 2009 13:46

von Mel Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Seramis - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Seramis dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der seramis im Preisvergleich noch billiger anbietet.