Schlafbaum - suche Tip und Ratschlag - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Schlafbaum - suche Tip und Ratschlag

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 310
Registriert: Do 23 Nov, 2006 14:44
Wohnort: Leipzig
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo Ihr Lieben....

ich brauche jetzt mal einen wirklich richtig guten Rat.

Meine Schlafbäumchen sind wunderbar gekeimt und 2 Stück haben schon 4 Blätter. Sie sind jetzt ca. 2 cm groß. ich weiß, sie müssen jetzt noch eine Weile im Gewächshäuschen bleiben, bis sie größer sind.

Ja und dann???

Normaler Weise ja dann in kleine Töpfchen...

Jetzt habe ich hier im Forum aber schon sooo oft gelesen, das die kleinen dann doch noch eingegangen sind und keiner weiß, warum. :roll:

Konnte denn nun schon jemand der Sache auf den Grund gehen? Oder hat vielleicht schon jemand es geschafft, sie groß zu bekommen???

Ich bin für jeden Tip und Ratschlag dankbar, denn ich möchte schon, das meine Baby´s es überleben und auch mal groß werden....

LG Sachsensternchen :P
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 27 Nov, 2006 11:13
Hallo Sachsensternchen!

Simona meinte, die würden einfach keine Zimmerluft vertragen, das wären mehr Draußenpflanzen. Ich habe meine kühl und hell stehen, denen geht es bisher noch echt gut.

Bei 2 cm sollten die aber noch warm stehen. Vielleicht kannst Du die ja solange im Gewächshäuschen lassen, bis der Frühling naht?!

LG
Mel
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 310
Registriert: Do 23 Nov, 2006 14:44
Wohnort: Leipzig
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 27 Nov, 2006 11:18
und dann im Frühjahr gleich raus? Wie groß sind deine jetzt und wo hast du sie stehen???
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 27 Nov, 2006 11:32
Meine sind so 5-6cm groß und stehen in unserer isolierten Ausbaureserve :lol: .

Sie verlieren gerade ihre Blätter, aber da ist keine Heizung an und ich lüfte täglich :wink:

LG
Mel
Offlinecat
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2424
Bilder: 12
Registriert: Do 06 Okt, 2005 8:15
Wohnort: Neuhaus/Pegn.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 27 Nov, 2006 16:37
hi sachsensternchen,
für simonas ansicht, dass es außenpflanzen sind spricht, dass sich meine erst nach dem "rauswurf" trotz widrigster umstände (kälte, nachtfröste, hagel, dauerregen.....) erholt haben. ich habe wirklich versucht, sie so lange wie möglich innen zu haben, da ich dachte sie wären einfach zu klein und zart für draußen, zumal die eisheiligen auch noch nicht durch waren......

alles was drinnen war, ist definitiv eingegangen, draußen haben sich 4 gefangen bzw. sich zu kompakten kleinen bäumchen entwickelt, allerdings habe ich sie jetzt im ersten winter ins winterquartier in den keller geholt, nächsten frühjahr werden sie dann entgültig ausgepflanzt.

lg cat
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 310
Registriert: Do 23 Nov, 2006 14:44
Wohnort: Leipzig
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 27 Nov, 2006 17:27
hi cat...
danke für die nachricht.

Was würdest Du denn dann nun an meiner Stelle tun?
Bis zum Frühjahr ist es ja nun noch ein bissl hin.
Was mache ich denn nun solange mit IHnen.
Jetzt kommt ja erst der Frost, da kann ich sie doch nicht rauswerfen.
Ich meine, jetzt bleiben sie eh ersteinmal im Gewächshaus, sind ja gerade mal 2 cm groß. Aber das bleibt ja nun nicht so....

Wer weiß, woie groß die in nem Monat sind?!

Also....*achselzuckt* :roll:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 310
Registriert: Do 23 Nov, 2006 14:44
Wohnort: Leipzig
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 27 Nov, 2006 19:45
Hallo Cat....

hab nochwas vergessen.

Du willst sie im nächsten Frühjahr gleich entgültig rauspflanzen? Die sollen doch aber erst ab dem 4 Jahr frosthart sein...

Da gehen Dir deine doch im Winter putt....
Offlinecat
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2424
Bilder: 12
Registriert: Do 06 Okt, 2005 8:15
Wohnort: Neuhaus/Pegn.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 28 Nov, 2006 23:20
hallo sachensternchen,
also bei 2 cm höhe haben die noch "welpenschutz" :lol: ich würde sie versuchen möglichst noch über die zeit bis zu den eisheiligen hinzupäppeln, sind ja noch sehr klein. hatte meine ja auch so um die zeit ausgesät und war in einer ähnlichen zeitlichen "konstellation" wie du mit deinen. also als babies bleiben sie natürlich drinnen und werden schön gepflegt :wink:

natürlich weiss ich, dass - laut anleitung - sie erst im 4. jahr winterfest sein sollen........ aber z.b. die sich selbst im freien aussäenden schlafbäume vor und im palmengarten halten sich ja auch nicht dran :lol:
ernsthaft: ich schmeiss meine im nächsten frühling raus, dann haben sie genügend zeit entsprechend zu wurzeln und im winter kriegen sie dann eben ordentlichen winterschutz, stamm-mäßig werde ich ihnen meine "super-manschetten" verpassen und, wie gesagt, wurzelmäßig dürfte das nicht mehr problematisch sein......

hätte ich jetzt schon von der gartenanlage her die möglichkeiten bzw. den entsprechenden platz gehabt, hätte ich sie dieses jahr schon ausgesetzt...... aber so waren sie bis zum spätherbst ja im topf und gartenmäßig sind wir auch noch nicht so weit :roll: ich hoffe jetzt nur, dass sie mir den winter im keller/winterquartier überstehen.......

lg cat
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 275
Registriert: Sa 04 Mär, 2006 13:39
Wohnort: bei Bonn USDA Zone 8
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSchlafbaum - suche Tipp...Mi 29 Nov, 2006 1:21
Hallo ihr Lieben,

hm, ich stehe vor dem gleichen Problem: habe schnell gekeimte Schlafbäumchen, da kam Freude auf - aber jetzt sind drei von ihnen "kahl" (haben aber tolle Wurzeln!) und ein Bäumchen kümmert so für sich hin. Es "schläft" auch nachts nicht mehr.....
Sie sind ca. 5 cm groß und stehen in einem ca. 20 Grad warmen Raum, der täglich gelüftet wird.

Was mache ich falsch?????

Bitte Rat.

LG kobold

:o :o
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 29 Nov, 2006 9:22
Hallo Kobold!

Kahl ist nicht schlimm, die werfen naturgemäß die Blätter ab, das kann am Lichtmangel liegen! Meine machen das auch :wink:

LG
Mel
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 275
Registriert: Sa 04 Mär, 2006 13:39
Wohnort: bei Bonn USDA Zone 8
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSchlafbaum -Mi 29 Nov, 2006 10:48
Hallo Mel,

danke für Deine rasche Antwort - müsste ich die Bäumchen denn noch unter einer "Haube" in der Nähe der Heizung stehen haben??
Licht hatten sie bisher immer ausreichend.

LG kobold :roll:
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 29 Nov, 2006 10:56
Hhmmm ich überlege noch :-k

Einerseits sind sie ja noch Babies und Heizungsluft ist nicht wirklich gut, von daher Tüte drauf lassen

Andererseits brauchen die überhaupt hohe Luftfeuchtigkeit? Man ich bin da auch Anfänger :oops: und will nichts Falsches raten!!!

Hättest Du die Möglichkeit die von der Heizung wegzustellen, aber trotzdem so um die 15-18 Grad und hell?!

Bitte, wenn jemand besser helfen kann-melden! :(

LG
Mel :-#:
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23354
Bilder: 22
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Renommee: 86
Blüten: 49865
BeitragMi 29 Nov, 2006 11:13
Hallo,

da will auch ich mal meinen senf noch dazugeben:

meine kleinen Freiland-Stecklinge stehen jetzt im kalten Wintergarten, der natürlich aufgrund
der Wetterlage sooo kalt noch nicht ist.
Ich denke mal, da das Freilandgewächse sind, ist das im warmen Zimmer nicht so gut
und feucht unter der Tüte auch nicht.

Irgendwo hatte doch Simona mal geschrieben, daß sie auch das sprühen gar nicht mögen.

Meine stehen jedenfalls seit September unverändert mehr oder weniger,
die vorhandenen Blätter sind gelblich geworden, aber das ist wohl normal und es kommt
eine minikleine frische grüne Spitze.

Wenn es irgend geht, würde ich sie kühler stellen und nicht in die Nähe der Heizung.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 275
Registriert: Sa 04 Mär, 2006 13:39
Wohnort: bei Bonn USDA Zone 8
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 30 Nov, 2006 1:30
Liebe Mel, liebe Gudrun,

danke euch beiden vielmals für eure Ratschläge.

Nun werde ich die Kleinen in ein etwas kühleres Zimmer ans Fenster stellen und versuche mal, ob es ihnen mit oder ohne "Mütze" besser gefällt. Hoffentlich kommen sie durch!

Guts Nächtle
und Gruß Barbara :)

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Ratschlag Wüstenkohl von Jana22, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

536

Fr 12 Jul, 2019 14:01

von Schokokis Neuester Beitrag

Schlafbaum von Susi-, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 178 Antworten

1 ... 10, 11, 12

178

52560

Di 13 Apr, 2010 17:41

von dr4ke Neuester Beitrag

Schlafbaum von jalime, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 5 Antworten

5

2200

So 30 Apr, 2006 21:52

von Mel Neuester Beitrag

Schlafbaum von Schlafbaumfan, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

1951

So 21 Mai, 2006 15:59

von Gast Neuester Beitrag

Schlafbaum!!! von ChiquitaBanana, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

7753

Mo 29 Jan, 2007 13:34

von Mel Neuester Beitrag

Schlafbaum von JuIi, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 12 Antworten

12

2141

Di 18 Sep, 2007 20:04

von gudrun Neuester Beitrag

Ist das ein Schlafbaum? von Margit, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

1982

Di 23 Okt, 2007 16:54

von Margit Neuester Beitrag

Schlafbaum von fargesia, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

1564

Mi 08 Jul, 2009 10:09

von Junie Neuester Beitrag

Schlafbaum als Bonsai? von Sachsensternchen, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

5132

Di 23 Jan, 2007 1:34

von skilz Neuester Beitrag

Der Schlafbaum und die Katze von cybelle2, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

2813

Sa 27 Jan, 2007 19:12

von cybelle2 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Schlafbaum - suche Tip und Ratschlag - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Schlafbaum - suche Tip und Ratschlag dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der ratschlag im Preisvergleich noch billiger anbietet.