Gießwasser für Karnivoren - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln
aussaatwettbewerb

Gießwasser für Karnivoren

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 54
Registriert: Fr 23 Mai, 2008 13:16
Wohnort: Wien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragGießwasser für KarnivorenMi 28 Mai, 2008 19:19
ich hab da eine frage....

da ich es schwer hab an regenwasser zu kommen, gieße ich meine fleischfressenden Pflanzen mit destilliertem wasser. ich hab aber gelesen, dass das auch nicht das beste ist. da hatte mein freund die idee, ob es nicht möglich wäre, das destillierte wasser mit stillem mineralwasser anzureichern...

bring ich dami meine pflanzen um, oder wäre das oke???? :roll:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 111
Registriert: Di 15 Aug, 2006 19:22
Wohnort: Braunau / OÖ
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 28 Mai, 2008 19:24
wenn du sowieso stilles Mineralwasser nehmen willst, dann entweder gleich nur das, oder du machst es dir ganz einfach. Nimme einfach dein normales Leitungswasser, koch es ab und dann gieße damit.

Und wenns dann doch mal regnet kannst du ja einen Topf oder so rausstellen und damit Regenwasser aufsammeln.
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 54
Registriert: Fr 23 Mai, 2008 13:16
Wohnort: Wien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 28 Mai, 2008 19:27
naja, aber töte ich mit abkochen dann nicht wieder alle nährstoffe, und was sonst noch drin ist, ab? :roll:
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42910
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 62
Blüten: 11442
BeitragMi 28 Mai, 2008 19:29
hallo

lies dich hier mal durch,da werden alle deine fragen beantwortet :wink:

http://green-24.de/forum/ftopic1411.html

:-$ solche beiträge,findet man übrigens über die powersuche :wink:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 330
Registriert: So 09 Mär, 2008 15:41
Wohnort: hohenlohekreis
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 29 Mai, 2008 19:00
Hallo LeFrosch

Das ganze Thema wurde schon oft diskutiert aber nur für dich noch einmal.

Mineralwasser oder Leitungswasser enthält viele Sachen. Einigen gehen nicht durch abkochen weg. z.B. Kalk (GIFT für Karnivoren)

Nimm einfach destilliertes Wasser ohne Ausnahme kosten nur 20cent pro Liter wenn du beim OBI selbst abfüllst.
stilles Mineralwasser = GIFT [-(
normales Leitungswasser = GIFT [-(
lautes Mineralwasser = GIFT [-(

noch Fragen????? :wink:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1956
Registriert: Fr 16 Feb, 2007 8:55
Wohnort: linz/ö
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 30 Mai, 2008 10:00
Tulpe hat geschrieben:

noch Fragen????? :wink:


nur die eine:
wieso lebt dann meine Dionaea eigentlich noch? Sie wird mit kankhältigem leitungswasser gegossen...
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42910
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 62
Blüten: 11442
BeitragFr 30 Mai, 2008 10:11
hallo bernhard

entweder habt ihr dann nicht so kalkhaliges wasser,oder sie hat sich dran gewöhnt (haste glück gehabt :wink: )

ich hab das ja mal getestet,die ungläubige rose [-X und zwar mit sonnentau, einen mit leitungswasser gegossen,

da genug ausangsmaterial vorhanden war (50 keimlinge :shock: ) hab ich auch einen mal gedüngt, beide sind wirklich jämmerlich eingegangen :cry:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1956
Registriert: Fr 16 Feb, 2007 8:55
Wohnort: linz/ö
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 30 Mai, 2008 10:24
Rose23611 hat geschrieben:
ich hab das ja mal getestet,die ungläubige rose :


es geht doch nichts über eine gesunde portion skepsis!

Auch ich bin zu beginn dem irrtum verfallen, dass ich glaubte, meinen pflanzen besonders gutes zu tun, indem ich sie mit regenwasser goss.
Hier im forum wurde ich dann eines besseren belehrt.:
http://green-24.de/forum/viewtopic.php? ... highlight=


Wir haben übrigens dH=18.
1:1 mit regenwasser verschnitten, ergibt dann immerhin noch eine härte von dH=9
Damit wird sie schon mindestens 6 monate gegossen.
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42910
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 62
Blüten: 11442
BeitragFr 30 Mai, 2008 10:28
:wink: ich kenne das noch und meine antwort dazu steht da auch :-

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Gießwasser von Sierra, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 42 Antworten

1, 2, 3

42

7083

So 20 Jan, 2008 7:59

von nazareno Neuester Beitrag

Gießwasser aufbereiten von Botaniker, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 3 Antworten

3

3286

Di 07 Jul, 2009 8:12

von Mel Neuester Beitrag

Kalkfreies Gießwasser von rohir, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 18 Antworten

1, 2

18

4809

Di 08 Mär, 2011 9:01

von Sunnii Neuester Beitrag

Wohin mit dem Gießwasser? von CarolaC, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 8 Antworten

8

2422

Mo 01 Apr, 2013 20:42

von Rose23611 Neuester Beitrag

Gießwasser - sehr kalkhaltig - was tun? von Greenthumb, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 29 Antworten

1, 2

29

56166

Fr 26 Jul, 2019 9:07

von Silberfisch Neuester Beitrag

Spinnmilbenfrei von Bayer ins Gießwasser??? von Annette22, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 30 Antworten

1, 2, 3

30

15816

So 15 Jun, 2008 13:54

von Annette22 Neuester Beitrag

Gießwasser - Einige Fragen von Lei, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

2975

Sa 13 Mär, 2010 19:54

von Lei Neuester Beitrag

Warmes Gießwasser - Gefahr? von Alexander der Grüne, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 5 Antworten

5

1791

Fr 03 Jun, 2011 20:06

von Alexander der Grüne Neuester Beitrag

Gießwasser für Zimmerpflanzen aus Bach? von jakido, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

661

Sa 02 Aug, 2014 21:01

von gudrun Neuester Beitrag

Optimales Hydrokultur-Gießwasser von Plante, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

846

Do 14 Jul, 2016 17:23

von Plante Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Gießwasser für Karnivoren - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Gießwasser für Karnivoren dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der karnivoren im Preisvergleich noch billiger anbietet.