Totgeglaubte leben bekanntlich länger - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityTreffpunkt & Stammtisch

Totgeglaubte leben bekanntlich länger

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Worum geht es hier: Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 492
Bilder: 50
Registriert: Di 01 Apr, 2008 21:43
Wohnort: Hamburg
Renommee: 0
Blüten: 0
Das beste Beispiel ist mein Elefantenfuß. Seit ich ihn vom Seramis befreit und in Erde (Kekteenerde gemischt mit Sand und ein bissel Seramis) gesetzt habe, war er nur am kränkeln. Die Blätter wurden immer schlapper und immer mehr braun, ein Bild des Jammers. Selbst Drohungen wie "Ich hau dich in die Tonne!" u.a. haben wenig Wirkung gezeigt. Wahrscheinlich eiß er auch, dass ich mich von ihm nicht gern trennen mag, wo ich ihn doch schon 5 Jahre hab.

Gestern war dann der Tag da, ich hab mir einen neuen gekauft. Heute habe ich dann "meinen Alten" entsorgen wollen und als ich ihn so aus der Erde hol, haut es mich doch glatt vom sog. Hocker. :shock:





Er treibt schöne, gesunde wurzeln aus!!! \:D/ \:D/ \:D/ :tanzenwx: :taenzerinnenx:

Habe ihn dann gleich wieder in seinen Top gesetzt und dafür gesorgt, dass unterm Stamm, wo die neuen Wurzeln kommen, auch genug Erde ist und er stabil steht. Dann noch schnell eine vitalisierende Mischung mit FS angesetzt und angegossen.

Jetzt habe ich nur ein kleines Platz-Problem, aber das soll erstmal das geringste sein.

Was kann ich tun, damit mein "Alter" sich jetzt richtig schön erholt und einen gesunden Wuchs bekommt? Wenn er mich schon so heimlich belohnt, will ich ihm natürlich nur Gutes tun, damit sich meine und seine Anstrengungen lohnen :wink:

Hach, die Entdeckung hat mir irgendwie den Tag gerettet und ich bin so froh, dass er sich doch nochmal berappelt hat.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3071
Bilder: 1
Registriert: So 12 Mär, 2006 11:58
Wohnort: Wien/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 18 Mai, 2008 17:05
Das sieht nach zu viel Wasser aus! Erstmal nicht so viel gießen, der Stamm scheint an der basis angefault!!
Aber das wird sicher wieder :wink: Elefantenfüße sind zäh!

DAGR :wink: :wink:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 492
Bilder: 50
Registriert: Di 01 Apr, 2008 21:43
Wohnort: Hamburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 18 Mai, 2008 17:17
Danke, da kannst du recht haben. Der Fuß ist unten auch ein bissel weich, aber das weiße obenrum sind Kalkablagerungen vom Gießwasser. Werde mal drauf achten, dass sich nicht zu viel Feuchte direkt am Stamm sammeln kann, vielleicht eher am Topfrand gießen.

Ich werde ihn jetzt auf jedenfall nicht mehr gießen, erst wenn die Erde wieder gut trocken ist und dann auch dafür sorgen, dass das Wasser beim Gießen gut ablaufen kann und die Erde schön locker bleibt, damit die Wurzel nicht wegfaulen wenn alles so nass zusammenpappt.
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 7:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 18 Mai, 2008 18:40
Du mußt ihn zwischendurch vor dem nächsten gießen so richtig durchweg abtrocknen lassen , bis unten hin . Er mag es lieber trockener . Versuch es mal . :wink:
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3431
Registriert: Mo 14 Mai, 2007 13:31
Wohnort: Schleswig Holstein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 18 Mai, 2008 18:56
Ich würde ihn auch möglichst trocken halten und von unten gießen.

Herzlichen Glückwunsch, dass er sich erholt hat!!! =D>
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 492
Bilder: 50
Registriert: Di 01 Apr, 2008 21:43
Wohnort: Hamburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 18 Mai, 2008 19:06
Danke für die Tipps! Werde ihn dann nur noch in Wasser stellen und was von unten aufsaugen lassen, wenn er das nächste mal trocken ist. Leuchtet auch ein, dann wird der Stamm ja nicht wie beim Gießen so "eingenässt"

@Rinny: Das war wohl auch großes Glück, habe ihn die letzten zwei Wochen einfach so stehen lassen und ihm beim vermeintlichen Sterben zugeschaut. Fand er wohl toll, dass er ein bissel Ruhe vor mir hatte und das Umtopfen "verdauen" konnte :mrgreen:
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3431
Registriert: Mo 14 Mai, 2007 13:31
Wohnort: Schleswig Holstein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 18 Mai, 2008 19:17
Haha, genau, wenn er könnte, hätte er erleichtert aufgeatmet. "Endlich Ruhe vor der Alten!" :-#= :-#= :-#=

Zurück zu Treffpunkt & Stammtisch

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Totgeglaubte wachsen länger! von Roadrunner, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 16 Antworten

1, 2

16

6495

Mo 30 Apr, 2007 22:19

von asagao Neuester Beitrag

Tote leben länger von Lapismuc, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 4 Antworten

4

1746

Mo 01 Sep, 2008 13:35

von Lapismuc Neuester Beitrag

Warum Pflanzen in der Regel länger leben als Tiere von Neues, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

1159

Di 29 Okt, 2013 7:11

von Neues Neuester Beitrag

Rosmarin Basilikum Petersilie länger am Leben halten von Marcus88, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

650

Sa 17 Dez, 2016 9:49

von Roadrunner Neuester Beitrag

Langer Kabinettkäfer? von Bella variegatum, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 7 Antworten

7

3494

Mo 28 Mai, 2012 16:17

von Bella variegatum Neuester Beitrag

ziemlich langer Stamm von gartenfee87, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 21 Antworten

1, 2

21

4414

Fr 27 Jun, 2008 9:55

von Pekari Neuester Beitrag

Schönmalve wird immer länger von Winnie, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 24 Antworten

1, 2

24

4422

Di 23 Okt, 2007 19:54

von Jondalar Neuester Beitrag

Schimmel auf meiner 'Je länger je lieber' von darkola, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

15553

Do 03 Jul, 2008 19:51

von laudi Neuester Beitrag

Weihnachtsbaum länger haltbar machen von Skahexe, aus dem Bereich Advent & Weihnachten mit 20 Antworten

1, 2

20

41623

Sa 19 Dez, 2015 15:07

von Kasimir67 Neuester Beitrag

Balkonkastensubstrate, die länger als ein Jahr halten? von Swenja2008, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 14 Antworten

14

2427

Sa 28 Mai, 2011 23:28

von Frankenhexerl Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Totgeglaubte leben bekanntlich länger - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Totgeglaubte leben bekanntlich länger dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der laenger im Preisvergleich noch billiger anbietet.