Tausendfüßler - oder so was ähnliches - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Tausendfüßler - oder so was ähnliches

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
OfflineArchiatros
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo!

Ich habe ein dringendes Problem:
Im Topf meiner bislang immer wunderbar gedeihenden Drachenpalmen wimmelt es von Würmern, die ich als Tausendfüßler bezeichnen würde.
So weit hätte ich damit eigentlich nicht so das große Problem - aber meine Pflanzen leiden darunter, insbesondere die große ( 1,60 m ) verliert täglich Blätter; deshalb muss ich schnell etwas unternehmen.
Meine Idee wäre es, die Pflanze komplett mit neuer Erde zu versorgen, aber ich wollte nochmal nachfragen, ob es nicht eine einfachere Lösung gibt bzw. ob umtopfen in diesem Fall wirklich hilft oder ob ich dabei noch etwas beachten muss.

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.
Vielen Dank schonmal im Vorraus!

Mario
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 27 Sep, 2006 19:52
Hallo Mario!

Wie sehen die denn genau aus? Wirklich "vielbeinig", wenn Du ein Foto machen könntest?! :wink:

Das sind aber keine kleinen, weißen Hüpfer?! :shock:

LG
Mel
OfflineArchiatros
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 27 Sep, 2006 19:57
Hier hab ich die Kerlchen nochmal fotografiert:
Bilder über Tausendfüßler - oder so was ähnliches von Mi 27 Sep, 2006 19:57 Uhr
Wurm1.JPG
Wurm2.JPG
Wurm2.JPG (5.42 KiB) 15580-mal betrachtet
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 27 Sep, 2006 19:58
melsk hat geschrieben:Hallo Mario!

Wie sehen die denn genau aus? Wirklich "vielbeinig", wenn Du ein Foto machen könntest?! :wink:

Das sind aber keine kleinen, weißen Hüpfer?! :shock:

LG
Mel


War grad dabei, die Fotos zu schießen ;)
Aber danke für die schnelle Antwort.
Nein, sie sind weder weiß noch hüpfen sie.
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 27 Sep, 2006 19:58
Hilfe! :shock:

Wo hast Du die denn her?

Profis wo seid ihr???
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42830
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 61
Blüten: 11432
BeitragMi 27 Sep, 2006 22:27
hallo
wenn ich richtig gesehen hab ist das ein steinläufer

http://hypersoil.uni-muenster.de/0/07/06/18.htm

http://www.100tiere.de/wirbellos/wirbel ... aufer.html

die ernähren sich von asseln, spinnen und regenwürmern,andere insekten und larven,also keine vegetarier :wink: lebt in feuchten bodenschichten auch unter topfpflanzen, hauptsache feucht und dunkel, gehen nachts auf die jagd. ich hab sie draussen unter meinen topfpflanzen auch lasse sie aber in ruhe, wenn deine pflanzen drinnen stehen :?: würde ich sie umtopfen und dann in einen übertopf setzen dann biste die los

lg rose
OfflineArchiatros
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 27 Sep, 2006 22:55
ja, sie stehen drin.
Und wie gesagt - die Pflanzen gehen kaputt davon.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2643
Bilder: 21
Registriert: Mi 13 Sep, 2006 15:14
Wohnort: Fürth
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 28 Sep, 2006 6:46
Na zum Glück sind diese Untermieter nicht bei mir. Ich hoffe du bist sie schnell wieder los uns hast dann Ruhe davon.

Viel Erfolg
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 175
Bilder: 1
Registriert: Fr 06 Okt, 2006 21:22
Wohnort: Karlsruhe
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 06 Okt, 2006 21:38
Hallo zusammen,

ist kein Steinläufer sondern ein Vertreter der Bandfüßer, genauer gesagt Oxidus gracilis.

Ist nur indirekt eine "einheimische" Art da es sich um einen Vetretet der Bandfüßer aus Asien handelt der aber inzwischen in Deutschland vor allem in Gewächshäusern und in Pflanzen aus dem Baumarkt und Gärtnereien vorkommt. Somit wahrscheinlich durch eine Pflanze eingeschleppt.

Ist eine recht kleinbleibende Art und kann nur bei Überbesatz zu Problemen kommen wenn die Tiere sich dann an frischen Wurzeln und Pflanzenteilen vergreifen wenn alles andere aufgebraucht ist (abgestorbenes pflanzliches Material etc.)

Inzwischen tauchen die immer häufiger in den Pflanzen aus dem Baumarkt auf da diese aus Großgärtnereien kommen und diese Tausendfüßerart im Grunde nur schlecht zu bekämpfen ist und sich immer weiter ausbreitet.

In der Natur überlebt diese Art den Winter in Deutschland nicht und ist deshalb immer auf einen dauerhaft warmen Standort angewiesen.

Hoffe ich konnte helfen...

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Nekrose oder ähnliches von GOLDSecurity, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

501

Mo 02 Dez, 2019 18:54

von GOLDSecurity Neuester Beitrag

bambus oder ähnliches als sichtschutz von calisto, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 8 Antworten

8

3283

Do 07 Feb, 2008 8:37

von calisto Neuester Beitrag

Gartenazalee oder ähnliches krank von solefima, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 6 Antworten

6

4886

So 11 Apr, 2010 12:03

von stella_riamedia Neuester Beitrag

Gibt es mehrjährige Disteln (oder ähnliches)? von Scrooge, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 5 Antworten

5

4740

Di 29 Jul, 2008 7:45

von Baghira Neuester Beitrag

Fischreiher! Suche Reiherschreck oder ähnliches.... von Hennesd, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 19 Antworten

1, 2

19

14696

Do 27 Jan, 2011 18:09

von leines Neuester Beitrag

Naturgarten-Profi oder ähnliches gesucht ;) von Nightcruiser, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 2 Antworten

2

1030

Mi 12 Sep, 2012 20:10

von cantharellus Neuester Beitrag

Ist das eine Paprikapflanze oder etwas ähnliches? von ToBiAsAdRiAn, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

871

Mi 14 Aug, 2013 14:54

von ToBiAsAdRiAn Neuester Beitrag

Ist irgend eine Krankenschwester oder Ähnliches hier von pflanzenfreund, aus dem Bereich Aus aller Welt & Off Topic mit 38 Antworten

1, 2, 3

38

4837

Di 17 Jul, 2007 21:53

von el_largo Neuester Beitrag

Palmen? Farnen? oder ähnliches für schattingen platz von miezekatze, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 6 Antworten

6

2034

Sa 07 Jun, 2008 12:05

von heaven Neuester Beitrag

Ist das Trauerweide oder ähnliches?Fagus sylvatica 'Pendula' von Pekari, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1646

Do 26 Jun, 2008 19:24

von Pekari Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Tausendfüßler - oder so was ähnliches - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Tausendfüßler - oder so was ähnliches dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der aehnliches im Preisvergleich noch billiger anbietet.