Pflanzen, die jetzt bei Frost ihre Stärken zeigen - Garten & Pflanzen News - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenGarten & Pflanzen News

Pflanzen, die jetzt bei Frost ihre Stärken zeigen

Die aktuelle Tageszeitung und der Ratgeber aus der Garten- und Pflanzenwelt ...
Worum geht es hier: Berichte und Erfahrungen aus der Pflanzen- und Gartenwelt. News und Ratschläge aus der grünen Redaktion.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 4992
Bilder: 175
Registriert: Mo 07 Feb, 2005 19:25
Wohnort: Bochum
Blog: Blog lesen (3)
Geschlecht: männlich
Renommee: 20
Blüten: 1208
Keine Angst vor kalten Tagen:

Die Ungeduld und die Sehnsucht nach mehr Farbe, mehr Licht und wärmenden Sonnenstrahlen wächst, je länger der Winter dauert. Auch wenn es langsam auf den Frühling zugeht und die Tage wieder länger werden, ist es draußen doch noch kalt und ungemütlich. Einige Pflanzen blühen auch jetzt schon, trotz der niedrigen Temperaturen. Sie lassen mit ihren Blüten den Frühling erahnen und stimmen, unbeeindruckt von Frost oder Schnee, auf die bevorstehende Gartensaison ein. Allen voran die Winter- oder Schneeheide (Erica carnea in Sorten), die regelrechte Blütenteppiche bildet, wenn sie in Gruppen gepflanzt wird. Die Blütenfarben umfassen neben Weiß die verschiedensten Rosa- und Rottöne bis hin zu dunklem Rotviolett. Die Hauptblütezeit reicht von Februar bis April, doch manchmal zeigen die Blüten auch vorher schon Farbe, je nach Sorte bereits ab Dezember. Wer sich möglichst lange an blühender Winterheide erfreuen möchte, kann mehrere Sorten kombinieren. Zu ihrem Zierwert tragen auch die feinen, immergrünen Nadeln bei, die je nach Sorte verschiedene Grüntöne zeigen. Außerdem gibt es Winterheide mit gelbem oder sich in der kalten Jahreszeit bronze färbendem Blattwerk.

Der Winter bringt es an den Tag
Es lohnt sich, bei Winterspaziergängen in Parks oder beim Blick in Gärten auf Gehölze zu achten, selbst wenn sie auf den ersten Blick unauffällig sind. Manche Pflanzen sind im Winter auch ganz ohne Blüten oder Blätter interessant und einige Eigenschaften werden jetzt sogar besonders deutlich. Dies gilt zum Beispiel für den Flügel-Spindelstrauch (Euonymus alatus), der auch unter dem Namen Geflügeltes Pfaffenhütchen bekannt ist. Ein außergewöhnliches Merkmal dieses Strauches ist im Winter am besten zu sehen, weil er jetzt keine Blätter trägt: An seinen Zweigen befinden sich markante Korkleisten. Er hat schon im Herbst Überraschendes zu bieten, denn die Blätter färben sich dann leuchtend karmin- bis lilarot. Der relativ robuste Flügel-Spindelstrauch wird etwa zwei bis drei Meter hoch. Wer wenig Platz hat und auf diesen interessanten Strauch nicht verzichten möchte, kann auch die kleiner bleibende Sorte ’Compactus’ pflanzen.

Frühlingsfarbe im Winter
Die Scheinzypresse ’Ivonne’ (Chamaecyparis lawsoniana ’Ivonne’) ist ein besonderer Lichtblick im winterlichen Garten, denn ihre weichen Nadeln sind goldgelb. Sie eignet sich wegen ihres dichten, säulen- bis kegelförmigen Wuchses gut für Hecken, als markante Solitärpflanze oder für effektvolle Kombinationen mit anderen immergrünen Gehölzen, die ebenfalls durch prägnante Formen auffallen. Die Farbe Gelb spielt auch bei der Schmuckblatt-Mahonie (Mahonia bealei) eine große Rolle. Diese Mahonie ist ein immergrüner Strauch mit sehr dekorativen Blättern und hellgelben, duftenden Blüten, die je nach Witterung im Februar oder März erscheinen. Ihr helles Gelb bildet einen auffallenden Kontrast zu dem dunklen Grün der ledrigen Blätter. Die Schmuckblatt-Mahonie kann je nach Standortbedingungen etwa zwei Meter hoch werden. Sie gedeiht gut im lichten Schatten auf humosem Boden, der nicht zu trocken sein sollte. Am besten entwickelt sie sich deshalb an Stellen im Garten, die vor austrocknendem Wind und Wintersonne geschützt sind.

Kleiner Blütenstar
Nicht nur auf Augenhöhe, auch zu unseren Füßen zeigt sich im Winter manch blühende Überraschung: Alpenveilchen kennt man als Zimmerpflanzen, doch es gibt auch Arten, die winterhart sind und draußen ihren ganz besonderen Charme entfalten. Diese aparten Stauden sind ideal für halbschattige Gartenbereiche, zum Beispiel unter lichten Bäumen und Sträuchern. Die eigenwillig geformten Blüten bestehen aus fünf in sich gedrehten und elegant nach hinten geschwungen Blättern. Diese anmutige und elegant fließende, einzigartige Blütenform hat manchen Künstler inspiriert und war auch ein beliebtes Jugendstilmotiv. Die Blätter können ebenfalls sehr dekorativ sein, denn sie weisen häufig ein schönes, silbergraues Muster oder eine hell- bis dunkelgrüne Zeichnung auf. Das Frühlings-Alpenveilchen (Cyclamen coum) blüht ganz früh im Jahr: Die weißen, hellrosafarbenen oder roten Blüten entwickeln sich zusammen mit den Blättern im Februar oder März und bieten so schon gegen Ende des Winters frühlingshafte Impressionen.
PdM
Bilder über Pflanzen, die jetzt bei Frost ihre Stärken zeigen von Fr 18 Jan, 2008 11:16 Uhr
1359_big.jpg
Die Winterheide bringt Farbe in die kalte Jahreszeit, denn ihre Blüten trotzen Eis und Schnee. Die Blütenfarben umfassen neben Rosa auch Weiß und die unterschiedlichsten Rottöne. Die Blütezeit lässt sich ausdehnen, indem man unterschiedliche Sorten kombin
1359_2_big.jpg
Alpenveilchen sind als Zimmerpflanzen bekannt, doch es gibt auch Arten, die winterhart sind wie das Frühlings-Alpenveilchen. Diese aparte kleine Staude öffnet ihre eleganten Blüten schon im Februar oder März.

Zurück zu Garten & Pflanzen News

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

wollt euch mal meine pflanzen zeigen^^ von Mia88, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 6 Antworten

6

1361

Sa 14 Jul, 2007 18:25

von Yaksini Neuester Beitrag

Welche Pflanzen habe ich - welches Krankheitsbild zeigen sie von dirkiller, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

1369

Sa 01 Dez, 2007 21:49

von Mopi Neuester Beitrag

Möchte euch Bilder von meinen Pflanzen zeigen, aber wie??? von lienchen, aus dem Bereich INFOS ZUM FORUM mit 1 Antworten

1

1742

Mi 21 Jan, 2009 20:17

von Mel Neuester Beitrag

Apfelbaum pflanzen bei Frost von petspae, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

9653

Mi 21 Nov, 2007 11:37

von Junie Neuester Beitrag

Frost - Schöne Pflanzen - Blüten trotz Schnee von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

6811

So 05 Nov, 2006 2:03

von Frank Neuester Beitrag

Was Pflanzen kosten und ihre Qualität von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

3052

Mo 07 Jan, 2008 8:52

von Frank Neuester Beitrag

Invasive Pflanzen und ihre Effekte von Neues, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

945

Mi 30 Okt, 2013 6:23

von Neues Neuester Beitrag

Pflanzen und ihre Klimazonen im Wohnzimmer von Quasymodo, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 10 Antworten

10

1430

Sa 03 Feb, 2018 2:54

von ElseH Neuester Beitrag

Jungpflanzen stärken durch Ventilator o.ä.?? von Toomaas, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 21 Antworten

1, 2

21

4807

So 29 Jun, 2008 17:01

von Yaksini Neuester Beitrag

Bromelien: Vriesea und mut zu starken Farben von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

4253

Do 14 Mai, 2009 8:40

von Frank Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Pflanzen, die jetzt bei Frost ihre Stärken zeigen - Garten & Pflanzen News - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Pflanzen, die jetzt bei Frost ihre Stärken zeigen dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der staerken im Preisvergleich noch billiger anbietet.