was ist kabob? Kapok - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenbestimmung & Pflanzensuche

was ist kabob? Kapok

Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...
Worum geht es hier: Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 868
Registriert: Mi 27 Jun, 2007 19:33
Wohnort: Meiningen
Renommee: 0
Blüten: 0
Beitragwas ist kabob? KapokDo 03 Jan, 2008 11:45
gestern war ich im zoo-laden und da gabs kabob-nistmaterial für kleintiere. ich habe natürlich nicht an tiere gedacht sondern vielmehr ob man daraus samen gewinnen kann?

es sieht so aus


Die Quelle http://www.hundesaloon.de/product_info.php/info/p76_KABOB-Nistmaterial-2-Stk----Baumwollschote.html meint, dass es baumwollschoten sind, aber das ist doch keine normale baumwolle oder? zumindest nicht die die ich kenne...
weiß jemand, was es wirklich ist und ob sich da samen drin befinden könnten?
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43124
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 66
Blüten: 11482
BeitragDo 03 Jan, 2008 11:59
hallo carina

wenn ich das richtig sehe, scheint das eine art von yucca zu sein :wink:

klick hier

ob in solchen schoten keimfähige samen sind :-k ich würd´s ausprobieren :wink:


ein foto aus dem www. bitte nur verlinken :wink:
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 03 Jan, 2008 12:02
Ne, das ist Kapok Bilder und Fotos zu Kapok bei Google. :mrgreen:

Einfach aussäen, aber Vorsicht, die bekommen im Alter Dornen am Stamm...ich warte jetzt drauf :-

http://green-24.de/forum/viewtopic.php? ... ight=kapok
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 868
Registriert: Mi 27 Jun, 2007 19:33
Wohnort: Meiningen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 03 Jan, 2008 12:57
na das hat ja dann garnix mit baumwolle zu tun. was meint ihr, sind die dinger dann überhaupt noch keimfähig? ich werds einfach ma kaufen und hoffen dann überhaupt samen drin sind. [-o<
sonst freut sich wenigstens mein hamster drüber :lol:
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 03 Jan, 2008 12:59
Ich würde es einfach versuchen, vielleicht sind die lange haltbar :wink:

Mir sind zwar gerade einige eingegangen, aber 3 halten sich hier tapfer \:D/
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43124
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 66
Blüten: 11482
BeitragDo 03 Jan, 2008 13:15
:-#= witzig, hinten einen anderen buchstaben dran und schon ist es eine andere pflanze :-#= :-#= :-#=

mit b ist es wirklich eine yuccaart :wink:
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 216
Registriert: Fr 08 Jun, 2007 18:07
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 03 Jan, 2008 18:18
Hallo

nur zur Anmerkung nebenbei: Ich werde das Zeug für die Tiere garantiert NIE WIEDER kaufen.
ich habe noch nie was erlebt, was SO extrem fusselt wie das Zeug.
Das hat man überall hängen und findet es nach Wochen noch....

und extrem begeistert waren meine Tiere auhc net (habe es links liegen lassen- gefusselt hats trotzdem *G*)

Conny
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 868
Registriert: Mi 27 Jun, 2007 19:33
Wohnort: Meiningen
Renommee: 0
Blüten: 0
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 04 Jan, 2008 18:16
Das sieht aber mehr nach professioneller Kapok-Farm aus :mrgreen:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7591
Bilder: 64
Registriert: Do 06 Jul, 2006 12:27
Wohnort: Lotte 1 Klimazone 7b
Blog: Blog lesen (5)
Geschlecht: männlich
Renommee: 5
Blüten: 6377
BeitragFr 04 Jan, 2008 18:23
Diese Samen hatte ich doch euch auch in bielefeld angeboten wo wir uns getroffen hatten Mel , weißt du das nicht mehr ?

Gruß Rainer
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 04 Jan, 2008 18:30
Doch na klar, habe ich doch oben geschrieben, das ich Pflanzen habe :wink:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7591
Bilder: 64
Registriert: Do 06 Jul, 2006 12:27
Wohnort: Lotte 1 Klimazone 7b
Blog: Blog lesen (5)
Geschlecht: männlich
Renommee: 5
Blüten: 6377
BeitragFr 04 Jan, 2008 18:32
Man mag es nicht glauben was in der kleinen Schote nachher für ein großer Wattebausch rauskommt .

Gruß Rainer
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1950
Bilder: 3
Registriert: So 09 Dez, 2007 20:53
Wohnort: Bretten 188m. ü. NN
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragFr 04 Jan, 2008 18:43
Hollo Ihr Kapok-Fan

Also früher hat das Fusselzeug als füllmaterial genommen für Matratzen. die stehen heute noch auf dem Sperrmüll rum, weil diese niemand mehr mag. das sind die, welche an den kanten so einen wulst haben.

In der Heimat (Gahna, Elfenbeinküste diese gegend) des Kapok fliegen diese Fusseldinger so herum wie bei uns die Pappelsamen.
Ich brauche auch das zeug zum befüllen meiner Klöppelsäcke. auber Kiloweise.

Deinen Tieren wüde ich es nicht geben. das Fusselzeug verteilt sich nämlich überall.

Aussäen würde ich auf jedenfall Probieren. Und solange die samen noch in der Originalverpackung (schote) sind, dürften diese auch noch Keimfähig sein.

Das Bild der Schote war für mich jetzt auch interessant, mal zu sehen wie der Wächst.
Vielen Dank.

Und viel Glück bei deinem Versuch.

Zurück zu Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Kapok-Frage von Lorraine, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

1410

Mi 11 Nov, 2009 13:15

von 8er-moni Neuester Beitrag

Kapok - Foto vom Neuaustrieb von Mo, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 74 Antworten

1, 2, 3, 4, 5

74

12556

Fr 01 Aug, 2008 21:25

von Sarracenius Neuester Beitrag

Was sind das für Samen? Kapok von Pflanzenboy, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 20 Antworten

1, 2

20

7587

Mi 29 Jun, 2011 16:21

von frevol Neuester Beitrag

Kapok-Aussaat - im Zeitraffer von Tabula-Rasa, aus dem Bereich Dokumentationen und Berichte in den Medien mit 2 Antworten

2

1882

Di 05 Mär, 2019 20:13

von Tabula-Rasa Neuester Beitrag

Samen vom Treffen in Bielefeld? Kapok! von antasa, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 22 Antworten

1, 2

22

3865

Fr 24 Aug, 2007 10:48

von antasa Neuester Beitrag

Welche Erde soll ich für Kapok nehmen? von Sarracenius, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

2430

Mo 07 Mai, 2007 12:42

von Mo Neuester Beitrag

Ceiba pentandra - Kapok-Baum, Seidenwollbaum - Bombacaceae von Elfensusi, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

9906

So 22 Jul, 2007 18:37

von Elfensusi Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Beachte auch zum Thema was ist kabob? Kapok - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu was ist kabob? Kapok dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der kapok im Preisvergleich noch billiger anbietet.