Pflanze gerettet! Aber welche? Einblatt - Spathiphyllum - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Pflanze gerettet! Aber welche? Einblatt - Spathiphyllum

Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...
Worum geht es hier: Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 110
Bilder: 19
Registriert: So 25 Nov, 2007 23:13
Wohnort: SÜDHARZ
Renommee: 0
Blüten: 0
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 8168
Bilder: 26
Registriert: So 31 Dez, 2006 21:11
Wohnort: Oer-Erkenschwick, 72 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 10 Dez, 2007 3:08
Hallo Roger,

das ist ein Einblatt (Spathiphyllum).
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 44
Registriert: Do 06 Dez, 2007 18:58
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 10 Dez, 2007 3:11
das ist doch ne Einblatt/Spathyphyllum oder?
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 44
Registriert: Do 06 Dez, 2007 18:58
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 10 Dez, 2007 3:16
naja jedenfalls zählt es zu den aronstabgewächsen.

hab dir mal dazu was rausgesucht damit du was zur Pflege und so weißt

Sie stammen aus den feuchtwarmen Dschungeln Südamerikas und Asiens. Ihr besonderes Merkmal: der nur kurz über der Erde hervortretende Stamm, aus dem sich büschelweise längliche, dunkelgrüne Blätter entwickeln. Die sehr dekorativen weissen Blütenblätter, die meist im Frühjahr und Sommer kommen, duften und halten sich ungefähr eine Woche. Noch weitere vier bis fünf Wochen bietet das hellgrüne Hochblatt einen schönen Anblick.

Einblätter stellt man an einen hellen, vor direkten Sonnenstrahlen geschützten Platz (Ost-/Westfenster oder Südfenster). 20° ist richtig. Normale Zimmertemperaturen werden gut vertragen. Steigt die Temperatur allerdings über 18° an, muss man für zusätzliche Luftfeuchtigkeit sorgen. Das ist auch die Wintertemperatur.

Im Sommer bekommt das Einblatt - abhängig von der Zimmertemperatur - soviel Wasser, dass der Wurzelballen feucht, aber niemals zu nass ist. Häufiges Sprühen, vor allem bei Raumtemperaturen über 18°, tut ihm gut. Gedüngt wird alle zwei Wochen. Im Winter weniger giessen und nicht mehr düngen. Eine spezielle Ruhezeit braucht das Einblatt nicht. Umtopfzeit ist im Frühjahr. Dann wird es in Lauberde mit Sand gepflanzt.

Die Vermehrung erfolgt problemlos durch Teilung im Frühjahr.

Lufttrockenheit verursacht häufig Schädlingsbefall, besonders durch die Rote Spinne. Direkte Sonneneinstrahlung hinerlässt leicht gelbe Flecken. Das Einblatt enttäuscht selten. Spathiphyllum-Arten gehören zu den wichtigsten Pflanzen für die Raumbegrünung.

Hell, aber kein direktes Sonnenlicht. Normale Zimmertemperatur 20°. Wurzel feucht halten. Ost/West. Alle 14 Tage düngen.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 8168
Bilder: 26
Registriert: So 31 Dez, 2006 21:11
Wohnort: Oer-Erkenschwick, 72 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 10 Dez, 2007 3:20
Bitte an die Quellenangabe denken!
Das kann sonst böse Ärger geben!

http://www.bio-gaertner.de/Articles/I.P ... blatt.html
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 44
Registriert: Do 06 Dez, 2007 18:58
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 10 Dez, 2007 3:25
ups sorry aber ich weiß nicht wie das geht dass ich nen link einfüge :(
nicht böse sein
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 8168
Bilder: 26
Registriert: So 31 Dez, 2006 21:11
Wohnort: Oer-Erkenschwick, 72 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 10 Dez, 2007 3:28
Genauso kopieren, wie du den Text kopiert hast.
Und böse bin ich nicht. :wink:
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 44
Registriert: Do 06 Dez, 2007 18:58
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 10 Dez, 2007 3:30
ok danke jetzt weiß ich ja wie das geht.naja ich werd die 23blüten die ich dafür bekommen hab an die schatztruhe spenden
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 852
Bilder: 1
Registriert: Fr 06 Jul, 2007 23:12
Wohnort: Harz
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 10 Dez, 2007 3:34
iolana-lani hat geschrieben:ups sorry aber ich weiß nicht wie das geht dass ich nen link einfüge :(
nicht böse sein


Über dem Nachrichtentext bei der Eingabe kannst du auf URLklicken, dann den Link kopieren, dann ein 2. Mal auf URL klicken. Es reicht aber auch nur die Webadresse in den Text zu kopieren.
Code: Alles auswählen
[URL]http://www.bio-gaertner.de/Articles/I.Pflanzen-dieDatenbank/BKTZ-Zimmerpflanzen/Einblatt.html[/URL]
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 44
Registriert: Do 06 Dez, 2007 18:58
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 10 Dez, 2007 3:38
ok vielen dank :oops:
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 48
Bilder: 1
Registriert: Sa 14 Okt, 2006 15:33
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 07 Nov, 2009 23:12
Die kriegst Du auch bestimmt wieder hin!

Ich hatte eine ganz kleine Pflanze gekauft vor ca. 5 Jahren und jetzt ist es ein riesen Teil mit ca. 1 Meter Durchmesser.
Gieße nicht zu oft, sondern warte immer, bis die Blätter etwas schlapp aussehen (sozusagen super Gießanzeiger) und dann kriegt sie was, bis die Blätter wieder etwas hängen.

Mit dieser Methode bin ich bis jetzt sehr gut gefahren und ich muß nicht immer die Erde auf Trockenheit prüfen.

Gruß

exotica
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 609
Registriert: Mo 08 Dez, 2008 12:37
Wohnort: Bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 07 Nov, 2009 23:18
Mit dem Gießen mach ich es genauso wie exotica. Tut zwar irgendwie im Herzen weh, wenn sie mal runter hängt, aber zum Glück berappeln die sich immer sehr schnell. Hab auch gelesen, dass die den Wassermangel brauchen, um neue Blüten auszutreiben.

Du wirst sehen, dass es eine sehr unkomplizierte Pflanze ist. Die werden bald wieder gut aussehen.

Viel Freude mit denen.

LG Jessica

Zurück zu Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Was ist das für eine Pflanze? Einblatt (Spathiphyllum) von Jane_Doe_002, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 11 Antworten

11

4251

So 21 Jun, 2009 18:17

von Gast Neuester Beitrag

Vermehrung von dieser Pflanze? Einblatt - Spathiphyllum von nutella1987, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 9 Antworten

9

7887

So 29 Mär, 2009 19:47

von marcu Neuester Beitrag

Wie heißt diese Pflanze?-Einblatt (Spathiphyllum) von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

1390

Mo 30 Mai, 2011 11:46

von Mooncherry Neuester Beitrag

Wie heißt diese Pflanze? Einblatt (Spathiphyllum) von Sirius, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1499

Di 08 Mai, 2012 18:59

von Bubble Neuester Beitrag

Wie heißt meine Pflanze ? :) Spathiphyllum, Einblatt von GreenPeace66, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

320

Sa 10 Mai, 2014 17:02

von GreenPeace66 Neuester Beitrag

Wie heißt diese Pflanze! Spathiphyllum wallisii (Einblatt) von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

1690

Do 08 Okt, 2009 10:20

von Rose23611 Neuester Beitrag

Wer kennt diese Pflanze?-Spathiphyllum wallisii-Einblatt von andreas f., aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 5 Antworten

5

2050

Mo 14 Mär, 2011 7:56

von ZiFron Neuester Beitrag

Einblatt - Spathiphyllum von stefanie-reptile, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 25 Antworten

1, 2

25

13216

Sa 16 Feb, 2019 23:14

von Rumysan Neuester Beitrag

Spathiphyllum (Einblatt) von Cinnamon Girl, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

1232

Sa 27 Feb, 2016 11:08

von vulpecula Neuester Beitrag

Spathiphyllum wallisii- Einblatt von pflanzenfreund, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

5904

Mo 13 Aug, 2007 23:23

von pflanzenfreund Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Pflanze gerettet! Aber welche? Einblatt - Spathiphyllum - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Pflanze gerettet! Aber welche? Einblatt - Spathiphyllum dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der einblatt im Preisvergleich noch billiger anbietet.