Weiches Wasser: ein Langzeit-Problem? - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Weiches Wasser: ein Langzeit-Problem?

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1956
Registriert: Fr 16 Feb, 2007 8:55
Wohnort: linz/ö
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 14 Nov, 2007 16:39
ist ja unglaublich, was wir hier für fachleute haben!

danke, Andrea und Donna, jetzt sehe ich tatsächlich klarer.
Hie und da mit leitungswasser gegossen - ab dem zweiten jahr nach dem umtopfen - sollte kein problem entstehen lassen, soweit ich es verstanden habe.

Nur - was ist mit pflanzen, für die kalk gift ist, wie z.B. Proteaceen? Woher bekommen die das Calcium für neue zellwände? :-k

Da hab ich mich also getäuscht und Magnesium ist sehr wohl in qualitätsdüngern enthalten, umso besser!

Übrigens: mein Callistemon hat enormen wachstumsdrang ...

Dass freilandpflanzen keine Ca und Mg - versorgungsprobleme haben, war mir natürlich klar, sie finden gewöhnlich ausreichend davon im erdreich.

Donna, was meinst du wenn du sagst, du kalkst manchmal das giesswasser? Gartenkalk einstreuen und auflösen?
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2796
Bilder: 87
Registriert: Fr 02 Nov, 2007 10:34
Wohnort: im Vorgarten von Berlin...dem wunderschönen Spreewald *höhöhö*
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 14 Nov, 2007 17:14
Ja...Hallo erstmal :knicksx:

Meine grünen Mitbwohner bekommen ab und an ein Schlückchen abgestandenes Mineralwasser...was ich eventuell nicht mehr trinke weil der gewisse "Kick" rausgesprudelt ist :- :roll:

Liebe Grüsse von mir...der Spreewaldgurke :abflugx:
Benutzeravatar
kleines Scheusal
Beiträge: 6452
Bilder: 10
Registriert: Sa 20 Okt, 2007 9:04
Wohnort: im wilden Osten
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragMi 14 Nov, 2007 17:46
Hallo Bernhard,

ja, ich mische Kalk mit ins Gießwasser. Aber halt nur für die Brug`s :!:


Was Deine Proteaceen angeht, so vermute ich mal, daß ihnen das wenige Kalk ausreicht, was sie über den Boden und übers Gießwasser beziehen. Ist es nicht so, daß sie eigentlich eher "Hungerkünstler" sind?


@ Spreewaldgurke.... das mache ich auch so und meinen Zimmerpflanzen gefällt das wahnsinnig gut!!!!


Ciao, DonnaLeon
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1956
Registriert: Fr 16 Feb, 2007 8:55
Wohnort: linz/ö
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 15 Nov, 2007 8:46
Proteaceen müssen genauso wie andere pflanzen gegossen und gedüngt werden und weisen auch ganz normales wachstum auf.

Aber das ist jetzt wohl ein spezial-thema.

Die hauptfrage wurde meines erachtens hinreichend geklärt.



Diesem beitrag http://green-24.de/forum/ftopic2417.html#18507
ist zu entnehmen, dass z.B. blaukorn Ca (gips) enthält.
Vorherige

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Weiches Wasser - selbst gemacht? von web2000_at, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 61 Antworten

1, 2, 3, 4, 5

61

29578

So 15 Jan, 2017 13:54

von RogerWatermelon Neuester Beitrag

Möglichkeiten für weiches Wasser? Brausetablette....? von cloud, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 6 Antworten

6

11940

Do 08 Jul, 2010 6:27

von lilamamamora Neuester Beitrag

Hydrokultur-Dünger für weiches Wasser von Tropentony, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

2834

Mo 23 Nov, 2015 16:27

von Carl-Ludovique Neuester Beitrag

Flüssigdünger und "weiches" Wasser ? von Bettina, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

3425

Mo 27 Aug, 2007 17:08

von Mariechen Neuester Beitrag

Weiches Holz von Gast, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 7 Antworten

7

7037

Mi 24 Dez, 2008 14:03

von Sloeschke Neuester Beitrag

Phal equestris weiches Blatt+trockene Luftwurzel+Knospenfall von Aliena, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

1768

So 03 Feb, 2013 20:54

von daylily Neuester Beitrag

Wasser zum Gießen... von JJ, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 31 Antworten

1, 2, 3

31

27582

Do 19 Feb, 2015 12:46

von Mustoloro Neuester Beitrag

Destilliertes Wasser? von nimobabe, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 26 Antworten

1, 2

26

40859

Mo 02 Mai, 2011 19:29

von angemeldeter Gast Neuester Beitrag

Nutzpflanze für wasser von dezibl, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

2247

Mi 26 Jul, 2006 21:42

von shaddow1991 Neuester Beitrag

Wasser - Härte 3 von Chiva, aus dem Bereich Aus aller Welt & Off Topic mit 8 Antworten

8

2686

Sa 19 Mai, 2007 11:09

von Chiva Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Weiches Wasser: ein Langzeit-Problem? - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Weiches Wasser: ein Langzeit-Problem? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der problem im Preisvergleich noch billiger anbietet.