Spinnmilben - schon wieder, immer noch... - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge
aussaatwettbewerb

Spinnmilben - schon wieder, immer noch...

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23544
Bilder: 22
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Geschlecht: weiblich
Renommee: 91
Blüten: 49415
BeitragSo 06 Aug, 2006 10:33
hallo,

diese biester kenne ich auch!
hatte ich früher in der wohnung am efeu, das schadbild ist wirklich ähnlich der spinnmilbe.
aber an meinen oleandern sind es wirklich spinnmilben, kleine rötliche krabbelviecher.
nun ist zwar die hitze erst mal vorbei und der regen tut sein teil, aber ich hatte bis letzte woche trotz
weiterbehandlung mit neem immer wieder die milben an den schmackhaften jungen trieben!
bin aber auch noch nicht zu den empfohlenen mitteln von dnalor gekommen :(

gruß gudrun
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 558
Bilder: 2
Registriert: Mi 08 Mär, 2006 18:54
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 07 Aug, 2006 18:21
hallo gudrun,

manchmal wird der befall ua.durch überdüngung verursacht.

du solltest darauf achten das du in der nächsten zeit mit enthärtetem gießwasser gießst.die pflanze sollte isoliert werden, um nachbarpflanzen zu retten. 8)

alle befallene teile entfernen und wegwerfen - aber nicht auf dem kompost, sondern in den hausmüll. danach die pflanze kräftig abduschen, alle fünf tage wiederholen. wichtig sind die blattunterseiten und dass du den wurzelballen vor übergießen schützt.

es gibt auch ein 'altes' hausmittel du kauft dir in der apotheke
kaliseife und sprühst die pflanze damit ein. die kaliseife wirkt auf die atmungsorgane der insekten und tötet diese dadurch.im abstand von sieben tagen den vorgang wiederholen!
ein URALTES mittel und dieses mittel wird von den nützlichen insekten vertragen :D .

chemie sollte immer das allerletzte mittel sein!
im fortgeschrittenen stadium helfen meist nur noch spezielle chemische bekämpfungsmittel!

viele grüße
searchcountry
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23544
Bilder: 22
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Geschlecht: weiblich
Renommee: 91
Blüten: 49415
BeitragDo 10 Aug, 2006 19:18
hallo,

danke für die guten ratschläge!

kann nur sagen, mach ich alles!

die töpfe stehen draußen in wind und wetter, bekommen also auch regen ab.

ich sprühe jetzt alle 3 tage mit neem-brühe, kontrolliere jeden tag alles, soweit es geht und trotzdem,
immer wieder sitzen welche an den neuen jungen zarten triebspitzen!

ich bleibe ihnen jetzt einfach auf den fersen!
aber die sind echt ausdauernd!
und auf einem oleander sind sie noch nicht! bis jetzt!
schauen wir mal!

gruß gudrun
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 558
Bilder: 2
Registriert: Mi 08 Mär, 2006 18:54
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 11 Aug, 2006 13:53
hallo,

du hast alle tipps berücksichtigt und trotzdem keinen erfolg, insbesondere mit der kaliseife :shock: !

hast du den vorgang, wegen der eier, nach acht tagen wiederholt?

sicherlich bekommen sie regen ab, nur nicht da wo der regen hinsoll, nämlich zu den spinmilben unter den blättern :wink:

viele grüße
searchcountry
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 668
Bilder: 20
Registriert: Mo 10 Jul, 2006 23:32
Wohnort: Schöntal (BW)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 11 Aug, 2006 13:59
Hallo Gudrun
Sind die Biester etwa immer noch da?!? Sollten eigentlich verschwunden sein, bei dem Klima, dass wir zur Zeit haben!
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23544
Bilder: 22
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Geschlecht: weiblich
Renommee: 91
Blüten: 49415
BeitragFr 11 Aug, 2006 14:03
hallo,

nicht mehr in massen!
aber wie schon geschrieben, so drei bis fünf waren auch gestern wieder an den jüngsten trieben, den ganz zarten.
aber ich habe sie entfernt, mit der hand!
jetzt wird es ja herbstlich kühl, irgendwo werden sie sich schon verkriechen!

gruß gudrun
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 558
Bilder: 2
Registriert: Mi 08 Mär, 2006 18:54
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 13 Aug, 2006 19:49
träume weiter gudrun :shock: !
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23544
Bilder: 22
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Geschlecht: weiblich
Renommee: 91
Blüten: 49415
BeitragSo 13 Aug, 2006 19:57
he he,
nicht so!
wenn es alle zwei stunden regnet, hat es ja wohl nicht viel sinn die pflanzen einzusprühen!
und so ging das die ganze letzte woche hier.
glaub mir, ich weiß wie hartnäckig die tierchen sind!
und wenn sie auf den blättern weg sind, dann verkriechen sie sich wirklich in der erde,
um bei passenden bedingungen wieder da zu sein!
das hat mit träumen nichts zu tun!

gudrun (träumend)
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 558
Bilder: 2
Registriert: Mi 08 Mär, 2006 18:54
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 13 Aug, 2006 20:07
kicher, war nicht so gemeint :wink: , nur was nützt dir der regen :shock: ?


die blätter wirken wie ein regenschirm und die milben feiern darunter ihre party :mrgreen: !

viele grüße
searchcountry
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23544
Bilder: 22
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Geschlecht: weiblich
Renommee: 91
Blüten: 49415
BeitragSo 13 Aug, 2006 20:19
ja eben!
deshalb nehme ich jedes blatt in die hand und schau drunter! echt!
und ganz besonders intensiv "behandle" ich die jungen triebe.
wenn es morgen abend vielleicht mal nicht regnet, wird wieder gesprüht.
tagsüber muß ich leider etwas arbeiten, da fehlt mir die zeit für die milben :(

gruß gudrun
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 19 Jun, 2006 18:45
Wohnort: bayreuth, bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 13 Aug, 2006 20:45
also ich hab das problem ausgerottet.. genauso wie anderes ungeziefer das man nicht zwischen den pflanzen haben will.. indem ich einfach paar knoblauchzehen eingepflanzt habe!!
Vorherige

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Hilfe, schon wieder diese Mistviecher (Spinnmilben) von Freeman, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

1807

Mi 21 Nov, 2012 0:28

von Freeman Neuester Beitrag

Es blüht schon oder noch oder wieder von Doctor Greenthumb, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

3337

So 14 Jan, 2007 16:52

von Doctor Greenthumb Neuester Beitrag

immer schön an eure Pflanzen denken!!! von pjurst_von_stein, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 55 Antworten

1, 2, 3, 4

55

17807

Mo 24 Okt, 2011 20:58

von Beatty Neuester Beitrag

Immer wieder Mehltau von M.d.P., aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

11969

Sa 30 Jun, 2007 21:32

von garteneidechse Neuester Beitrag

Immer wieder Schnecken von Taaboo, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 24 Antworten

1, 2

24

3472

Do 15 Nov, 2007 20:28

von Taaboo Neuester Beitrag

Immer wieder Hinweis auf PN von Beatty, aus dem Bereich Bugtracker mit 9 Antworten

9

3025

Mi 15 Jan, 2014 18:59

von Rose23611 Neuester Beitrag

Farne gehen immer wieder ein.. von Koralle, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 24 Antworten

1, 2

24

10040

Mo 26 Mai, 2008 20:24

von Annette22 Neuester Beitrag

Immer wieder dieser schimmel!!!!!!!! von alex_7339, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

1945

Fr 28 Jan, 2011 19:24

von alex_7339 Neuester Beitrag

Spinnmilben wieder mal...Pflanze tauchen? von Blattgruenderin, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 31 Antworten

1, 2, 3

31

7681

Sa 22 Aug, 2009 12:19

von cybelle2 Neuester Beitrag

Bonsai Erde schimmelt immer wieder! von Funky90, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

38269

Fr 21 Mär, 2008 10:36

von Rose23611 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Spinnmilben - schon wieder, immer noch... - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Spinnmilben - schon wieder, immer noch... dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der immer im Preisvergleich noch billiger anbietet.