Frage zu Zwiebel-Blumen Frühblüher in Töpfen und anderes... - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Frage zu Zwiebel-Blumen Frühblüher in Töpfen und anderes...

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 215
Registriert: Di 15 Aug, 2006 8:57
Wohnort: Lampertheim
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallöchen

schon wieder ich :)
Diesmal gehts bei mir um die Frühlingsblüher, also Narzissen, Tulpen und Co.

Ich würde ja am liebsten alles in Töpfen haben, da man so meist weniger Unkraut und auch viel weniger Ungeziefer hat. Vorallem hat man nicht den Akt des "findens"
Ich habe in meinem Vorgarten, der leider nur Abends Sonne hat, bisher nur Narzissen stehen.. Die hab ich aber damals in Reih und Glied gepflanz und finde das nicht mehr schön. Deswegen würde ich die gerne umsetzten und mit anderen Blumen mischen...

1. Kann ich die jetzt nochmal rausholen? Eigentlich ja, denn jetzt würde man die Frühlingsblumen erst verbuddeln...

nochmals zu den Töpfen. Klar, dass die groß genug sein sollen. Ich wollte welche holen, die Löcher unten haben und diese dann in den Vorgarten stellen..

ich würde gerne meine Narzissen udn Tulpen mit Lilien und Gladiolen mischen, damit ich das ganze Jahr was davon habe... Dass Lilien und Gladiolen nicht Winterfest sind, weis ich, deswegen
2. könnte ich die Töpfe im Keller "lagern" und giesen, bis die ersten Narzissen sich zeigen?? Oder brauchen Narzissen und Co den Frost, um zu wissen, wann der Frühling kommt?

3. oder wäre es besser, die Frühlingsblüher in "Gruppen" in den Boden zu pflanzen und dann eben meine Lilien und Gladiolen Töpfe rechtzeitig rauszustellen?

Ich hoffe, ihr versteht, was ich will. Mein Mann hat aufgegeben und gesagt "mach was du willst" :)

Hab jetzt Zwiebeln von Tulpen, Iris und noch 3 andere Frühblüher da.

eine letzte Frage hab ich noch

4. ich hab meine Dahlien momentan in Töpfen auf der Terasse stehen (Vollsonne). Die Blühen da auch recht ordentlich. Wenn ich die jetzt überwintern will, könnte ich die mitsamt der Töpfe in den Keller stellen und drin lassen, also auch nicht mehr giesen? Wäre doch dann wie "ausgegraben" oder? Dann könnte ich mir die Arbeit nämlich sparen...

Ich hab jetzt nämlich nächste Woche Urlaub und könnte mal meinen miesen "Vorgarten" (wobei das schon übertrieben ist für das Dreckeck) in Schuss bringen.. der is ja grade mal 5-10 qm groß..

Vielen Dank schonmal an euch :) Und ich zähle auf eure Antworten, ihr seid nämlich die einzigen, die mir Tipps geben können :) in meinem Umkreis ist keiner, der sich auskennt :)

Viele Grüße
My
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3021
Bilder: 120
Registriert: So 02 Sep, 2007 11:49
Wohnort: Nähe Hamburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 05 Sep, 2007 9:56
Deine Lilien müssen zum Überwintern nicht in den Keller!
Diese Zwiebeln bleiben in der Erde.

Auch die Narzissen bleiben in der Erde (sie brauchen den Frost).
Verwende doch Pflanzschalen (gibt es überall in Baumärkten). Diese Plastikschalen sind praktisch, hier findest du alle Zwiebeln wieder.

Gladiolen sind kälteempfindlich. Sie dürfen erst nach den letzten Nachtfrösten in die Erde und im Herbst vor den ersten Frösten wieder raus. Überwintert werden Gladiolen an einem trockenen und frostfreien Ort, am besten in einem Spankorb oder in perforierten Plastiktüten.

Dahlien kannst du nicht in Erde und im Topf überwintern, du musst die Erde gut abschütteln, das Kraut gegebenfalls noch abwelken lassen (sonst fault es) und lagerst sie dann kühl und dunkel in Kisten oder Kartons.


LG
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43191
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 67
Blüten: 11492
BeitragMi 05 Sep, 2007 10:25
so ähnlich hatten wir das schon mal :wink:

http://green-24.de/forum/ftopic15194.html
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 215
Registriert: Di 15 Aug, 2006 8:57
Wohnort: Lampertheim
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 05 Sep, 2007 11:58
@Rose
ja, aber da gibs mir generell nur um die Pflanzenschalen...
und hier gehts mir um die Blumenzwiebeln an sich, ob sie das überleben oder nicht :)
und der Unterschied zwischen Schalen und Töpfen.. denn die Schalen sind ja im Boden komplett drinne und die Töpfe sind ja meist darüber, also mehr Frostanfällig... und da gings mir ja darum, wenn ich die Im kelle in den Töpfen habe, ob ich dann da msichen kann und dann rausstelle. Bei den Schalen geht das ja nicht :)

@tartan
Ok, Nazissen bleiben drin, gilt das dann für alle Frühblüher wie z.B. Hyazinthen, Iris und so?? Ich denke schon, richtig?
Ja die Gladiolen lager ich einzeln in ein Zewa gewickelt in einer flachen Pappschale im Keller... wenn sie dieses Jahr nicht alle nur Gelb wären, würde ich sagen, sie habens überstanden :)
ok, dann muss ich die Dalien doch wieder rausholen, aber das ist ja jetzt kein Problem mehr... einfach ausschütten :) Meine Lilien werd ich allerdings nochmal rausholen müssen... da hat nicht eine einzige geblüht und ich will gucken, was da los ist..
PS. die Pflanzschalen hab ich mir auch schon überlegt, sie meinen anderen Thread, den Rose noch mit hier gepostet hat... die wollte ich dann für die Frühblüher nehmen, da die ja drinne bleiben, die anderen mach ich evtl. in Töpfe...

Danke für die Antworten..
Offlineorchidee_123
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,

habe gerade Eure Diskussion über die Überwinterung von Zwibeln gelesen und möchte nur kurz auch meinen Pfeffer dazu geben. Vor 2 Jahren bin ich nicht dazu gekommen die Zwiebeln rauszuholen (normalerweise übersintern sie im Keller in einer Schale mit Sand), so sind auch Gladiolen in der Erde geblieben, nicht mal Blätter habe ich abgeschnitten. Und den Winter haben Sie alle überlebt. Ich habe dann nur im Frühling die trocken gewordene Blätter angeschnitten. Im letzten Winter habe ich wieder die Zwiebeln in der erde gelassen und nur mit Baumblättern sie abgedeckt. Die Blumen sind ganz normal groß gewesen und ich habe nichts abnormales dabei gemerkt.
Wer aber die Zwiebeln holt, dem kann ich einen Shop empfehlen, der verschiedene Blumenschalen und Blumentöpfe verkauft, und zwar www.blumentopf-shop.de Ich habe da passende Übertöpfe für einige meiner Zimmerpflanzen gefunden auch Schalen gibt es da. Die Preise finde ich in Ordnung auch die Auswahl ist o.k.

Liebe Grüße

orchidee_123

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Zweijährige Blumen in Töpfen überwintern von Volker K., aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

1397

So 20 Jun, 2010 20:31

von Hesperis Neuester Beitrag

Frage bzgl. Zwiebel-Aussaat im Herbst von Schwarzer_Daumen, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

2995

Di 29 Jul, 2008 13:42

von Mäy Neuester Beitrag

Wildtulpen Frage: Zwiebel auch im Haus pflanzen? von Carol, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 5 Antworten

5

2021

So 02 Dez, 2012 16:21

von Beatty Neuester Beitrag

Blumen frage von Freund, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

851

Mi 16 Mär, 2011 20:19

von Plantsman Neuester Beitrag

Frühblüher von unit49, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

4591

Mi 18 Feb, 2009 20:21

von knupsel Neuester Beitrag

Frühblüher von anke123, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

1204

Mi 15 Feb, 2012 20:09

von Plantsman Neuester Beitrag

Frühblüher. Wie Tulpen, Narzissen usw. von gunilla, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 4 Antworten

4

3256

Mo 16 Jul, 2007 10:27

von gunilla Neuester Beitrag

Was für ein Frühblüher habe ich?-Buschwindröschen von Lillie, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 11 Antworten

11

3549

Mo 16 Mär, 2009 14:12

von cantharellus Neuester Beitrag

Gartengestaltung trotz Frühblüher von SandraD, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 10 Antworten

10

7875

Mi 24 Nov, 2010 10:52

von SandraD Neuester Beitrag

Weißer Frühblüher - die Schneeforsythie von Redaktion Magazin, aus dem Bereich Pflanzen-Magazin - Pflanzen wunderschön mit 0 Antworten

0

3266

Do 30 Dez, 2010 9:49

von Redaktion Magazin Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Frage zu Zwiebel-Blumen Frühblüher in Töpfen und anderes... - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Frage zu Zwiebel-Blumen Frühblüher in Töpfen und anderes... dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der toepfen im Preisvergleich noch billiger anbietet.
cron