Bonsai-Arten - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung
aussaatwettbewerb

Bonsai-Arten

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Offlinesheep
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragBonsai-ArtenMi 21 Jun, 2006 20:32
Hallo allezusammen,

ich habe mir im Shop das kleine Bonsai set gekauft. Leider ist die "anleitung" nur spärlich...

Ich hätte 1-2 fragen:

Orangen-Jasmin (Murraya paniculata)
"Weichen Sie die runden, leicht pelzigen samen über nacht in raumwarmen wasser ein....Bei gleichmäßiger feuchtigkeit keimen die samen nach 3-4 wochen"

D.h. ich muss die erde also täglich "leicht" bewässern?!?



Roter Fächerahorn (Acer palmatum atropurpureum)
Muss die erde hier auch feucht gehalten werden?! Leider steht in der beschreibung nix :?


Blüten und Zierkirsche (Prunus serulata)
Auch hier steht leider nix weiter bei :(



Ist es generell besser Leitungswasser oder Regenwasser zu nutzen?

Vielen dank schonmal =) =)
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 51
Bilder: 1
Registriert: Sa 26 Nov, 2005 0:54
Wohnort: München
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 21 Jun, 2006 21:17
Hi Sheep!

Die Orangen-Jasmin sind nicht grade keimfreudig (war zumindest bei mir so - ich hab 2 Versuche gebraucht bis endlich 3 Samen gekeimt sind). :?
Ich hab nen sehr guten Tip von Shrek bekommen wie man die Dinger recht gut zum keimen bringt (Danke nochmals @Shrek): Du weichst die Samen über Nacht ein und legst sie dann zwischen feuchte Küchentücher, z.B. in ne Tupperdose oder was ähnliches. Dann musst du sie hell und warm stellen - was bei den sommerlichen Temperaturen ja kein Problem sein sollte :wink:
Bei mir hat's dann glaub ich nur 1-2 Wochen gedauert, bis die ersten Samen gekeimt sind. Die Sämlinge kannst du dann vorsichtig in Anzuchterde setzen.

Bei den restlichen Samen kann ich dir leider nich weiterhelfen, sorry.

Viel Erfolg!

Blumige Grüße
Rocksteady
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 517
Bilder: 31
Registriert: Do 09 Jun, 2005 19:39
Wohnort: Lichtenau (Baden)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 22 Jun, 2006 9:34
Hallo Sheep,
grundsätzlich ist Regenwasser besser als Leitungswasser, denn es ist weicher.

Bei allen Samen solltest du beachten, dass die Feuchtigkeit brauchen, um wachsen zu können, aber die Sache ist etwas kniffelig: man sollte nicht zu viel gießen, sonst schimmeln sie leicht aber auch nicht zu wenig, sonst wird es nichts.

Hilfreich ist es, die Anzuchttöpfe mit einer Ballbrause vorsichtig zu wässern oder aber zu besprühen.
Mach auch vorher einen Daumentest: Wenn sich die Erde noch feucht anfühlt, nicht gießen.

Den im Zweifelsfall gilt: Lieber zu wenig gießen als zu viel!

Mir sind mehr Pflanzensamen weggeschimmelt als eingetrocknet!

Sorry, aber es ist alles am Anfang eine Frage des Fingerspitzengefühls, aber letztendlich wird es klappen!

Liebe Grüße
nimobabe
:zackx:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1181
Bilder: 16
Registriert: Sa 24 Sep, 2005 20:08
Wohnort: Reichshof (USDA Zone 8)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 22 Jun, 2006 14:26
Antwort

Hallo ihr Grünen

Grundsätzlich ist es ziemlich schwer das richtige Gleichgewicht zufinden zwischen zu trocken und ersoffen. Leider zahlt mann am Anfang oft leergeld aber aus fehlern lernt mann . Ich besprühe jeden tag die Erde im Zimmergewächshaus leicht. Auch das regelmäßige und ausreichende lüften wird oft vernachlässigt. Wenn du ein Zimmergewächshaus benutzt dann soltest du ruhig 2x am tag für mind 30 min lüften, so beugst du Staunäße und Schimmel vor . Gutes Lüften ist das A und O bei Gewächshäusern.

-Orangen-Jasmien:
wurde oben schon beschrieben


-Roter Fächerahorn:
Ist ein sogenannter outdoor Bonsai ,dh er steht die meiste Zeit draußen, weniger für innen geeignet.
Anzucht: Die Anzucht der Samen im Haus ist ganzjährig möglich. Das Saatgut ist bereits stratifiziert. Legen Sie die Samen noch circa 5 bis 6 Tage in den Kühlschrank und setzen Sie sie dann circa 1 cm tief in feuchte Anzuchterde. Bis zur Keimung können 10 bis 12 Wochen vergehen.

Quelle http://www.green24.de/assets/own/safedataframe.html?fsrc=http://www.green24.de/pd-1609358591.htm

-Blütenkirsche und Zierkirsche:
ist auch ein outdoor Bonsai (Freilandbonsai)
Anzucht: Die Anzucht der Samen im Haus ist ganzjährig möglich. Legen Sie die Samen für 5 bis 8 Tage in den Kühlschrank, lassen Sie sie dann für 12 bis 20 Stunden in raumwarmem Wasser vorquellen und setzen Sie sie 1cm tief in feuchte Anzuchterde. Die Keimung erfolgt nach 4 bis 10 Wochen.

Quelle http://www.green24.de/assets/own/safedataframe.html?fsrc=http://www.green24.de/pd-1694582197.htm

gruß Shrek
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 51
Bilder: 1
Registriert: Sa 26 Nov, 2005 0:54
Wohnort: München
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 27 Jun, 2006 0:36
Hi Nimobabe!

Was ist denn eine Ballbrause?!

Liebe Grüße

Rocksteady

:wasserx:
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 517
Bilder: 31
Registriert: Do 09 Jun, 2005 19:39
Wohnort: Lichtenau (Baden)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 27 Jun, 2006 8:21
Hallo Rocksteady!

Eine Ballbrause ist wohl eines der praktischsten Helferlein zum Blumen groß ziehen oder bei der Bonsaipflege.

Ich habe dir mal eine Abbildung rausgesucht.

Rein zufällig ist es genau so eine, wie ich auch habe. :wink:

Sie hat einen sehr sanften Wasserstrahl und ist denkbar einfach in der Handhabung.

Kann ich nur empfehlen.

Liebe Grüße
nimobabe
Bilder über Bonsai-Arten von Di 27 Jun, 2006 8:21 Uhr
ballbrause.jpg
Die legendäre Ballbrause
ballbrause.jpg (5.71 KiB) 9481-mal betrachtet
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3071
Bilder: 1
Registriert: So 12 Mär, 2006 11:58
Wohnort: Wien/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 05 Jul, 2006 14:17
Das mit dem Einweichen heißt, dass du die Samen wirklich in ein Glas raumwarmes Wasser legen sollst. ( Ich glaub´ bis sie sich mit wasser vollgesogen haben und untergegangen sind)

Gruß, DAGR :wink: :wink: :wink:
Azubi
Azubi
Beiträge: 21
Registriert: Di 04 Jul, 2006 18:48
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 05 Jul, 2006 17:45
Hallo nimobabe,

wo bekommt man diese Ballbrause her?

lg
icelion
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1181
Bilder: 16
Registriert: Sa 24 Sep, 2005 20:08
Wohnort: Reichshof (USDA Zone 8)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 05 Jul, 2006 18:00
Antwort

hallo icelion

Erstmal auch von mir herzlich Willkommen im grünen Forum.
Sprühflaschen oder auch Ballbrausen bekommste in jedem gut sortierten Bau- oder Gartenmarkt . Ich bevorzuge die Sprühflasche , die kann mann auch für andere Pflanzen auch benutzen und braucht nicht immer so schnell nachzufüllen :lol: (bin faul von Hause aus :twisted: :wink: ) .

gruß Shrek
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 51
Bilder: 1
Registriert: Sa 26 Nov, 2005 0:54
Wohnort: München
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 10 Jul, 2006 21:58
Danke nimobabe für die Mühe!

Hab so ein Teil echt noch nirgends gesehn!!
Da muss ich mal bei meiner nächsten Shopping-Tour durch den Pflanzen-Kölle fragen. Ist bestimmt praktisch, grad für die Bonsais, weil normal gießen ist echt mühselig - bei mir landet die Erde grundsätzlich neben der Schale :wink:

Liebe Grüße
Rocksteady
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1181
Bilder: 16
Registriert: Sa 24 Sep, 2005 20:08
Wohnort: Reichshof (USDA Zone 8)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 12 Jul, 2006 9:59
Antwort

Hallo Rocksteady

Wenn du auf Kriegsfuß mit dem gießen bei deinem Bonsai stehst dann tauch den ganzen Bonsai doch , Ich mache es so das mind 1x die Woche alles getaucht wird, zusätzlich zum gießen . :lol:

gruß Shrek
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 51
Bilder: 1
Registriert: Sa 26 Nov, 2005 0:54
Wohnort: München
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 12 Jul, 2006 13:58
boah, das mit dem Tauchen wär bei meiner Armada an Töpf(ch)en echt ne Sisiphusarbeit :schwitzx: Da bleib ich lieber bei der altbewährten Methode: :wasserx: :wink:

Aber so ne Ballbrause überleg ich mir noch :-k

LG,
Rocksteady

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Bonsai - Alle Arten und Sorten von Essigbaum, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 605 Antworten

1 ... 39, 40, 41

605

106844

Di 25 Apr, 2017 17:08

von C.S. Neuester Beitrag

Suche Namen bestimmter Bonsai-Arten von Yuschi, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

12995

So 20 Jan, 2008 22:09

von Yuschi Neuester Beitrag

Bonsai für Anfänger + Pflegebedarf eines robusten Bonsai? von Peavey, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

6489

Mo 20 Jul, 2009 15:10

von Rose23611 Neuester Beitrag

Ficus Gingseng Bonsai & Carmona Bonsai Frage???? von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

4261

Mi 26 Jan, 2011 3:43

von Loki Neuester Beitrag

Dipladenia-Arten von pflanzenfreund, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

18982

So 03 Jun, 2007 8:29

von pflanzenfreund Neuester Beitrag

Kalanchoe- Arten von AnjaE, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 2 Antworten

2

38815

Mi 06 Jun, 2007 22:02

von AnjaE Neuester Beitrag

Pachyphytum-Arten von AnjaE, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 1 Antworten

1

4519

Mi 06 Jun, 2007 23:03

von AnjaE Neuester Beitrag

Sempervirum-Arten von Koralle, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

3002

Fr 13 Jun, 2008 19:08

von Koralle Neuester Beitrag

Gesneriaceae Arten von Derben, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 4 Antworten

4

3827

Do 23 Apr, 2009 16:27

von Derben Neuester Beitrag

2 Arten Lithops? von zauberwald, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

2071

Di 13 Mär, 2012 23:32

von zauberwald Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Bonsai-Arten - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Bonsai-Arten dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der arten im Preisvergleich noch billiger anbietet.