Ginkgo biloba - Ginkgo - Pflanzenlexikon & Steckbriefe - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenlexikon & Steckbriefe

Ginkgo biloba - Ginkgo

Steckbrief, Beschreibung und Pflegehinweise ...
Worum geht es hier: Das Pflanzenlexikon - Steckbrief, Portrait und Pflegehinweise...
In unserem Lexikon der Pflanzen sind die Pflanzenarten alphabetisch sortiert. Es werden alle Pflanzengattungen wie Gartenpflanzen, Zimmerpflanzen und exotische Pflanzen aufgeführt. Zu fast jeder Pflanze gibt es Angaben zum schneiden (Rückschnitt und Erziehungsschnitt) , wässern (wie viel Wasser und wie oft), düngen (welcher Dünger und wann muss gedüngt werden), Standort (sonniger, halbschattig oder im Schatten, Licht und Ansprüche), Erde (welcher Boden oder welches Substrat), Krankheiten (bekannte Schädlinge und Erkrankungen, Mittel wie Insektizide und Fungizide sowie Maßnahmen zur Bekämpfung).
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7078
Registriert: Di 26 Sep, 2006 12:42
Wohnort: Salzburg - Land/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragGinkgo biloba - GinkgoMo 30 Jul, 2007 9:49
Ginkgo biloba - Ginkgo

Obwohl man gewillt ist, seinen Namen mit -ng- zu schreiben, sind beim Ginkgo die Buchstaben -k- und -g- vertauscht. Und noch mehr an diesen urzeitlichen Bäumen ist ungewöhnlich: Was wir für Blätter halten, sind beim Ginkgo in Wirklichkeit Nadeln wie bei einem Nadelgehölz, zu deren Stamm der Ginkgo botanisch gerechnet wird. Seine Nadeln sind jedoch so verbreitert, dass sie wie zwei spiegelbildliche Blatthälften wirken, die man in der Mitte verbunden hat. Sie haben dem Ginkgo auch den Namen Fächerblattbaum eingetragen. Kein Blatt gleicht dabei dem anderen und im Herbst färben sie sich allesamt in ein leuchtendes Goldgelb.

Die sehr langsamwüchsigen Kronen bleiben schlank, die Zweige stehen oft waagerecht von den Stämmen ab. Ginkgos sind sehr robust und halten innerstädtischem Klima ebenso Stand wie strengen Frösten. Sie gedeihen auf jedem Gartenboden - und machen jahrelang in Pflanzgefäßen eine hervorragende Figur, die ganzjährig im Freien bleiben können.

Info: urzeitliche Bäume; attraktive & variantenreiche Blatt-/Nadelform; langsamwüchsig; schlanke Kronen, die kaum Grundfläche beanspruchen; leuchtend gelbe Herbstfärbung; robust & frostfest

Blüte: nur bei erwachsenen weiblichen Exemplaren (ab ca. 15. Lebensjahr)

Früchte: dito

Wuchsform: Baum

Höhe: in Nordeuropa 5-20 m

Familie: Ginkgoaceae

Pflegeanleitung:
Herkunft/Klimazone: Kulturform, Zone 5-10.

Standort im Garten: Ginkgos sind völlig anspruchslose Urzeitpflanzen, die sowohl an sonnigen als auch an teilschattigen Plätzen gedeihen, viele Jahre in Töpfen ebenso wie ausgepflanzt im Garten. Die Erde darf etwas lehmig sein, Hauptbestandteile sollten jedoch Humus und Sand oder andere Minerale sein, die für Durchlässigkeit sorgen. Die Wurzeln sind konkurrenzschwach und sind im Einzelstand vitaler als in Mischpflanzungen mit Stauden oder einer Unterpflanzung.

Überwinterung: Kurzzeitiges Temperaturminimum bei ausgepflanzten Exemplaren im Garten -25 °C. Topf-Exemplare können ohne Schutz im Freien überwintern. Da die zügig heranwachsenden Kronen ab Herbst laublos sind, ist der Lichtbedarf gering.

Pflege im Sommer: Der Wasserverbrauch ist maßvoll und erfordert in halbschattigen Lagen selbst in heißen Sommerwochen in der Regel keine zusätzlichen Wassergaben aus dem Gartenschlauch. Der mäßige Nährstoffbedarf wird gedeckt durch je eine Gabe Kompost oder Mineraldünger im März und Juli.

Pflege im Winter: Aufgrund der Frosthärte sind keine Winterschutzmaßnahmen nötig. Für alle Pflanzen wohltuend ist eine Abdeckung des Wurzelbereichs mit einer dicken Schicht Herbstlaub.

Schnitt: Nicht empfehlenswert, zumal Ginkgo sehr langsam heranwächst.

Gesundheit: Anspruchslose Pflanzen, schädlingsfrei.

Verwendung: Ausgepflanzt im Garten oder in sehr großen Pflanzgefäßen.

Kurzbrief:
Familie: Ginkgoaceae
Herkunft: Südost-China
Zone: 5-10
Temperaturminimum: -25 °C
Überwinterung: 3 (±8)°C
Blüte: Frühling, gelb
Früchte: nur bei weiblichen Pflanzen
Wuchsform: Baum
Höhe: 5-20 m
Standort: sonnig bis teilsonnig

Mit freundlicher Unterstützung durch ©www.flora-toskana.de
Bilder über Ginkgo biloba - Ginkgo von Mo 30 Jul, 2007 9:49 Uhr
ginkgo_biloba_-_dia.jpg
ginkgo_biloba_-_dia.jpg (10.98 KiB) 15666-mal betrachtet

Zurück zu Pflanzenlexikon & Steckbriefe

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Ginkgo biloba - Ginkgo, Fächerblattbaum von Fuchs, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 2 Antworten

2

6361

Mi 16 Jul, 2014 14:42

von Roadrunner Neuester Beitrag

Ginkgo - Fächerblattbaum - Ginkgo biloba von Fuchs, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 44 Antworten

1, 2, 3

44

7443

Fr 18 Mai, 2018 22:11

von GinkgoWolf Neuester Beitrag

Ginkgo biloba von DonnaLeon, aus dem Bereich Keimzeiten & Wartezeiten mit 0 Antworten

0

3639

Mi 21 Mai, 2008 14:53

von DonnaLeon Neuester Beitrag

Ginkgo Biloba von BlackTransfere, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 10 Antworten

10

2706

Mi 04 Jun, 2008 20:57

von DonnaLeon Neuester Beitrag

Ginkgo biloba von Aquachris, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 0 Antworten

0

1791

Mo 16 Feb, 2009 18:38

von Aquachris Neuester Beitrag

Ginkgo biloba von bilderfrau, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 5 Antworten

5

3154

Mi 29 Jul, 2009 10:43

von Gast Neuester Beitrag

Ginkgo biloba mal anders von tartan, aus dem Bereich Basteln & Deko & Co. mit 1 Antworten

1

3611

So 22 Nov, 2009 10:56

von teatime Neuester Beitrag

Ginkgo biloba keimt nicht von as206, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 12 Antworten

12

10942

Sa 16 Aug, 2008 11:21

von ive Neuester Beitrag

Rätsel - Blatt Ginkgo biloba von Marco511, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

2528

Di 01 Apr, 2008 20:10

von www.schirmtanne.de Neuester Beitrag

Suche den Pflanzennamen? Ginkgo biloba von Nik, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

1825

Fr 18 Jul, 2008 12:53

von Junie Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Ginkgo biloba - Ginkgo - Pflanzenlexikon & Steckbriefe - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Ginkgo biloba - Ginkgo dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der ginkgo im Preisvergleich noch billiger anbietet.