Flamingoblume, kleine rote Flecken - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Flamingoblume, kleine rote Flecken

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 1
Registriert: Mo 16 Jul, 2007 18:08
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFlamingoblume, kleine rote FleckenMo 16 Jul, 2007 18:13
Hallo

Ich habe eine Flamingoblume diese Blüht auch eigentlich recht gut .
Nur dieses mal sind die Blüten nicht Weiß sondern Grün und an der Blattunterseite sind kleine rote Flecken . Diese sind auch nicht abwaschbar .
Könntet ihr mir sagen was das ist .

Danke schon mal
Bilder über Flamingoblume, kleine rote Flecken von Mo 16 Jul, 2007 18:13 Uhr
DSCI0019.JPG
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 268
Registriert: Do 01 Feb, 2007 21:11
Wohnort: Dettelbach/Unterfranken
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 19 Jul, 2007 21:10
Wenn man Pflanzen züchtet, werden immer mindestens 2 verschiedene verwendet.
Wenn du bedenkst das es Anthurien ( Aronstabgewächse) meist in wenigen Farbtönen (rot, weiß, rosa) gibt, wird man den Zuchterfolg in anderen Farben suchen. Nun verwendet man beim Züchten einen Mutterstamm und einen Vaterstamm, man kreuzt zwei Pflanzen verschiedener Farben um neue Farbtöne zu erzielen. Ob das dann zum Erfolg führt ist die nächste Frage, denn diese Pflanzen ( Neuzüchtungen) müssen ihren Farbton über viele weitere Generationen behalten um als sorte eingetragen zu werden. Nur so ist dem Züchter ein Erfolg gutzuschreiben. Um seine Kosten zu decken, die im seine Züchtungen während des Stammaufbaues entstanden sind wird eine Lizenz eingerichtet. Jeder Jungpflanzenbetrieb der seine Sorte vermehrt muß pro Pflanze Geld an den Züchter bezahlen, damit deckt er seine Kosten. Diese Lizenzen werden meist in den ersten 10 Jahren fällig, dann werden Pflanzen Lizenzfrei, selbstverständlich versucht der Züchter bis dahin eine neue Sorte auf dem Markt zu bringen, die Vielleicht genauso blüht aber besser im Wuchs oder unempfindlich gegen Krankheiten oder resistent gegen Schädlinge ist.
bei Züchtungen kommt es vereinzelt vor das von vielen Tausend Pflanzen eine oder 2 Pflanzen zurücksplitten, manchmal auch nur teilweise, so wie bei deiner Pflanze.
Deine Pflanze hat Merkmale aus der Elterngeneration angenommen, wie es bei uns Menschen auch ist, sei es ein Muttermal, Augenfarbe, Haarfarbe, oder eine Angewohnheit. Du siehst das es dies auch bei Pflanzen gibt.
In deinem Fall war bei der Züchtung deiner Sorte, die eigentlich weiß blühen sollte eine rote Grundfarbe mit im Spiel. bei der nächsten Blüte die deine Pflanze ansetzt kann dieses Merkmal wieder verschwunden sein, muß aber nicht. wenn du deine Pflanze vermehren könntest und diese Farbe gesprenkelt über mehrere Generationen behalten könnte, hättest du eine neue Sorte. Du mußt abwarten wie sich dies entwickelt.Gerade bei Flamingos sieht man solche Zwischenfarben häufiger einmal, was nur ein Schönheitspflege der Elterngeneration ist.
Ich hoffe ich konnte dir die Vererbunggen bei Pflanzen etwas näher bringen.

Mfg

www.garteneidechse.de
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1417
Registriert: Fr 27 Apr, 2007 13:17
Wohnort: schweiz
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 19 Jul, 2007 21:51
Hallo,
das ist ja interessant, ich dachte die genetik wäre danm grundlegend verändert...und konstant....
schon wieder was gelernt, Danke!
Gruss
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 268
Registriert: Do 01 Feb, 2007 21:11
Wohnort: Dettelbach/Unterfranken
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 19 Jul, 2007 22:26
Ja das denkt man, aber das fällt meistens erst dann auf wenn man es mal mit vielen Pflanzen einer Art und von einer Sorte zu tun hat. hier gibt es die verschiedensten Merkmale. es gibt Blütenstände die zweifarbig sind, man könnte fast denken die Farbe wurde mit einem Lineal aufgetragen, oder Blüten mit Farbflecken wie auch bei der Flamingoblume im Bild.

Mfg

www.garteneidechse.de

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

kleine silbrige tiere + rote flecken von monk, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

1550

Mi 29 Jul, 2009 7:40

von monk Neuester Beitrag

Pflanze??? Anthurium. kleine Flamingoblume von sunshine_elli, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 12 Antworten

12

4138

Sa 30 Aug, 2008 7:47

von sunshine_elli Neuester Beitrag

Kleine rote Spinnen auf dem Balkon von goldbeere, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 27 Antworten

1, 2

27

78331

Mo 30 Mai, 2011 9:48

von Gast Neuester Beitrag

Zitronenbäumchen - rote Flecken von only_eh, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1964

So 14 Aug, 2011 11:28

von only_eh Neuester Beitrag

Warzenkaktus hat rote Flecken von Bumbelbee, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

607

Mo 16 Jun, 2014 1:13

von Toblerone Neuester Beitrag

Geigenfeige hat rote Flecken von Flora2016, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1079

Di 27 Sep, 2016 18:52

von Flora2016 Neuester Beitrag

Eukalyptus rote Flecken von Katrin777, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1052

So 09 Apr, 2017 11:06

von GreenStar Neuester Beitrag

Rote Flecken am Stängel von Kugeki, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

129

Do 13 Sep, 2018 17:12

von GrüneVroni Neuester Beitrag

Unbekannte rote kleine Pflanze und mehr von spice, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1796

Mi 06 Aug, 2008 17:35

von spice Neuester Beitrag

Mein Glücksbaum hat rote Flecken! Was ist das? von sunflower08, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

3511

Fr 14 Sep, 2007 12:56

von Mel Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Flamingoblume, kleine rote Flecken - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Flamingoblume, kleine rote Flecken dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der flecken im Preisvergleich noch billiger anbietet.