SOS - Zitruspflanzen total vertrocknet - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

SOS - Zitruspflanzen total vertrocknet

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 9
Registriert: So 21 Jun, 2020 17:25
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo zusammen,

ich bin total verzweifelt und benötige bitte dringend Eure Hilfe... wenn es denn in diesem Fall überhaupt noch Hilfe gibt :-(

Bis vor zwei Wochen hatte ich 4 Zitronenbäumchen, die zwar nicht sehr robust waren, aber in gesundem Grün standen. Jetzt waren sie zwei Wochen in Urlaubspflege und ich bin entsetzt!

Die Bäumchen sind komplett vertrocknet, das Substrat auch gänzlich ausgetrocknet! Die Bäumchen hatten fast die ganze Zeit in der Sonne gestanden und sind wahrscheinlich nur spärlich gegossen worden! Die letzten drei Tage gar nicht mehr gegossen!

Gestern Abend habe ich die Pflanzen erstmal in eine Schüssel mit Wasser gestellt, ca. 1 Stunde; ich weiß nicht, ob das so klug war.

Ich habe die Bäumchen vor ca. 5 Jahren aus Kernen gezogen; da steckt so viel Liebe und Energie drin. Mir wird ganz schlecht, wenn ich sie jetzt auf den Müll werfen soll :-(

Was kann ich hier noch tun? Die Blätter abmachen oder zurückschneiden? Ich bin völlig ratlos :-(

Schon mal vielen Dank für Eure Hilfe :-)

und hier das Elend in Bildern ...
Bilder über SOS - Zitruspflanzen total vertrocknet von So 19 Jul, 2020 9:03 Uhr
IMG_20200719_083055.jpg
IMG_20200719_083125.jpg
IMG_20200719_083150.jpg
IMG_20200719_083307.jpg
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 226
Registriert: Mi 27 Mai, 2020 13:51
Geschlecht: männlich
Renommee: 14
Blüten: 140
Hallo Flora Wood,
es tut mir sehr leid um Deine Pflanzen.
Sie sofort ins Wasser zu stellen war richtig.
Jetzt kannst Du nur abwarten, ob noch Leben in ihnen steckt und sie neu austreiben.
Die Triebe sind noch etwas grün - das lässt hoffen.
Die Blätter würde ich belassen bis sie von selbst abfallen. Wenn Du sie abzupfst gibt es viele kleine Wunden mit Eintrittsoption für Pilze, der sich Deine halbtote Pflanze nicht mehr erwehren kann.
Weiterhin feucht halten, Staunässe ausschließen und direkte Sonne vermeiden.
Sobald neue Blätter ca. 2 cm groß sind, würde ich etwas düngen.

wünsche Dir Erfolg
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 9
Registriert: So 21 Jun, 2020 17:25
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo Doktor Huh,

vielen Dank für die schnelle Antwort :-)

die Pflanzen stehen jetzt im Schatten, aber trotzdem ziemlich warm (Balkon). Sie jetzt aber ins kühle Zimmer reinzunehmen, mag ich auch nicht, weil sie dann wieder weniger Licht bekommen und das Austreiben schwieriger wird.

Soll ich sie ab und zu ein wenig mit Wasser einsprühen? Oder bringt das nichts mehr?
Und wie lange kann das neue Austreiben so dauern?
Ich weiß, Fragen über Fragen...

Danke :-) Flora
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2272
Registriert: Do 29 Mär, 2012 12:05
Wohnort: Schweizer Voralpenrand
Renommee: 68
Blüten: 680
Hallo

Flora Wood hat geschrieben:die Pflanzen stehen jetzt im Schatten, aber trotzdem ziemlich warm (Balkon).
Die wollen schon warm haben, das ist überhaupt kein Problem, solange sie ja im Schatten sind.

Flora Wood hat geschrieben:Soll ich sie ab und zu ein wenig mit Wasser einsprühen?
Sprühen hätte keinerlei Effekt.

Flora Wood hat geschrieben:Und wie lange kann das neue Austreiben so dauern?
Das kann niemand voraussagen. Die Frage ist, wie stark die Wurzeln geschädigt sind.

Du hattest im Thread von vor drei Wochen kein Feedback mehr gegeben. Was hat sich ergeben betreffend Milbenbefall? War der gezeigte Wurzelballen noch fit oder doch eher tot? Wie ging es mit den Blattschäden, die zu einer Versalzung passten, weiter?

LG
Vroni
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 9
Registriert: So 21 Jun, 2020 17:25
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo Vroni,

am großen kahlen Bäumchen haben sich jetzt ganz winzige Blattbüschel gebildet; ich denke, da geht es aufwärts.
Und das andere Bäumchen hat die vergilbten Blätter alle verloren und ist jetzt super grün :-)
(die beiden Bäumchen waren in einem anderen Urlaubsquartier)

VG Flora
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2272
Registriert: Do 29 Mär, 2012 12:05
Wohnort: Schweizer Voralpenrand
Renommee: 68
Blüten: 680
Ah, das klingt ja erfreulich! :)

LG
Vroni
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 226
Registriert: Mi 27 Mai, 2020 13:51
Geschlecht: männlich
Renommee: 14
Blüten: 140
Hi Flora, ich pflichte Vroni's Antworten bei - Hab Geduld :)
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 9
Registriert: So 21 Jun, 2020 17:25
Renommee: 0
Blüten: 0
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2272
Registriert: Do 29 Mär, 2012 12:05
Wohnort: Schweizer Voralpenrand
Renommee: 68
Blüten: 680
Hallo

Schön! :) Der Zuwachs sieht etwas dünn und lang aus. Bekommt das Pflänzchen ausreichend Licht und steht draussen?

Alles, was tot ist, kannst du übrigens wegschneiden, es hat keine Funktion mehr und ist höchstens dem Neuaustrieb im Weg.

LG
Vroni
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 226
Registriert: Mi 27 Mai, 2020 13:51
Geschlecht: männlich
Renommee: 14
Blüten: 140
Flora Wood hat geschrieben:Hallo zusammen und mal ein kleines update,
eine Pflanze hat tatsächlich überlebt und hat wunderbar ausgetrieben :-) vielen Dank nochmal, dass Ihr mich zu Geduld angesport habt, es hat sich gelohnt :-)

Vielen Dank für die Info :D weiter so..
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 112
Registriert: Do 08 Aug, 2019 15:27
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
Doktor Huh hat geschrieben:
Die Triebe sind noch etwas grün - das lässt hoffen.
Die Blätter würde ich belassen bis sie von selbst abfallen. Wenn Du sie abzupfst gibt es viele kleine Wunden mit Eintrittsoption für Pilze, der sich Deine halbtote Pflanze nicht mehr erwehren kann.
Weiterhin feucht halten, Staunässe ausschließen und direkte Sonne vermeiden.


gilt das auch füri alle anderen Pflanzen? :o
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23850
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Wohnort: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 96
Blüten: 49465
Im weitesten Sinne ja, aber das hat hier nichts zu suchen.
Hier geht es um die vertrockneten Zitruspflanzen und keine anderen. :wink:

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Kokusnusspalme (???) vertrocknet total... =( von Ace, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 25 Antworten

1, 2

25

7450

Do 17 Apr, 2008 8:45

von nazareno Neuester Beitrag

Oleander und Hibiskus total vertrocknet von old_juergen, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 12 Antworten

12

6490

Do 22 Mär, 2012 10:39

von old_juergen Neuester Beitrag

Zitruspflanzen von Rose23611, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 4 Antworten

4

3086

Mo 11 Jun, 2007 19:03

von Pflanzenboy Neuester Beitrag

Zitruspflanzen von Miss Marple, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

2407

Fr 25 Sep, 2009 23:05

von Miss Marple Neuester Beitrag

Zitruspflanzen von green15, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

2672

Mo 05 Nov, 2012 19:36

von Mara23 Neuester Beitrag

Meine zitruspflanzen von Angel81, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

8849

Mi 11 Nov, 2009 13:48

von Mara23 Neuester Beitrag

Stecklinge von Zitruspflanzen! von Möhre, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 2 Antworten

2

3674

So 22 Okt, 2006 19:44

von JJ Neuester Beitrag

Kalk für Zitruspflanzen? von Papillon, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 14 Antworten

14

8361

Mo 19 Apr, 2010 22:30

von Monika Neuester Beitrag

Dünger für Zitruspflanzen von D-Berning, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 11 Antworten

11

5529

Fr 09 Feb, 2007 18:05

von Fakur Neuester Beitrag

Zitruspflanzen- Klock von pflanzenfreund, aus dem Bereich Bücher & Literatur mit 0 Antworten

0

2537

So 06 Jan, 2008 15:44

von pflanzenfreund Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Beachte auch zum Thema SOS - Zitruspflanzen total vertrocknet - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu SOS - Zitruspflanzen total vertrocknet dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der vertrocknet im Preisvergleich noch billiger anbietet.