Hilfe - meine Tomaten gehen ein - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Online: 82  |  Registrieren  |  Login
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Hilfe - meine Tomaten gehen ein

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 14
Registriert: So 03 Mai, 2015 22:51
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragHilfe - meine Tomaten gehen einSa 13 Jun, 2020 11:48
Hallo liebe Forums-Mitglieder, Seit ca einer Woche geht es 5 von meinen 7 Tomatenpflanzen sehr schlecht. Von einem Tag auf den anderen. Sie stehen auf einer Dachterrasse in Wien. Kann man an hand der Fotos sagen, was sie haben, ob sie noch zu retten sind und wenn nicht, ob ich die Erde noch weiter benutzen kann. Gibt es Maden oder Larven im Erdreich, die einen solchen Schaden anrichten könnten? Ich bin dankbar für jeden Hinweis. LG Ela
Bilder über Hilfe - meine Tomaten gehen ein von Sa 13 Jun, 2020 11:48 Uhr
20200613_112658.jpg
20200613_112721.jpg
20200613_112735.jpg
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 2951
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 14:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 25
Blüten: 9983
Ich würde sagen, die reagieren nur auf das wenige Wasser und die vielleicht ungewohnte Sonne. Standen die bisher noch im Laden/Gartencenter?? Das sieht mir übel danach aus, als wenn sie echte Anpassungsschwierigkeiten haben.

Meine Empfehlung: Die vom letzten Bild könnte es noch schaffen, wenn sie Wasser bekäme und vorallem Schatten, zumindest für ein paar Stunden.
Falls du jettzt nochmals neue Pflanzen kaufst, bitte gib ihnen Zeit, sich an deinen Standort zu gewöhnen. Sprich: Pflanzen, gut einwässern und vorallem erstmal einen schattigeren Platz geben, damit sie nicht sofort von der Sonne gebraten werden.
Azubi
Azubi
Beiträge: 14
Registriert: So 03 Mai, 2015 22:51
Renommee: 0
Blüten: 0
danke für die Rückmeldun. Ich habe die Pflanzen selbst aus samen gezogen und sie haben sich die ersten Wochen auf der Terrasse prächtig verhalten. Ich habe sie nach den eisheiligen auf die Terrasse gestellt. Es ging ihnen wie gesagt die ersten vier Wochen dort sehr gut. Wir hatten hier sehr viel regen, daher ist es eher nicht Trockenheit, eher alles andere als Trockenhei: zu viel Wasser oder überdüngt oder Schädling oder Pilz... Zwei Pflanzen geht es weiterhin gut. Die 3 die ich meiner Nachbarin geschenkt habe, also vom Standort ähnliche Bedingungen haben, denen geht es auch gut.
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 2951
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 14:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 25
Blüten: 9983
Hmm, hatten deine Tomaten den Regen abbekommen??

Die Topferde auf dem letzten Bild scheint nämlich sehr trocken zu sein.
Azubi
Azubi
Beiträge: 14
Registriert: So 03 Mai, 2015 22:51
Renommee: 0
Blüten: 0
Ja, regen haben sie abbekommen, danach habe ich sie umgestellt, so dass sie jetzt weniger regen abbekommen. Das Foto war vor dem Gießen heute aufgenommen. Gestern und heute war es sehr heiß...
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2049
Registriert: Di 16 Mai, 2006 21:47
Wohnort: lauffen
Geschlecht: männlich
Renommee: 21
Blüten: 210
Tomaten sind mit zu wenig Wasser sehr schnell "beleidigt". Ich befürchte eine Welke wegen Trockenheit.

mfg roland
Azubi
Azubi
Beiträge: 14
Registriert: So 03 Mai, 2015 22:51
Renommee: 0
Blüten: 0
Wie ich bereits vorher geschrieben hatte, sie haben ausreichend Wasser bekommen. Trockenheit ist nicht die Ursache. Ich tippe entweder auf zu viel Wasser oder einen Pilz.
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 2951
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 14:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 25
Blüten: 9983
Probiere einfach mal mit dem Finger in die Erde reinzukommen ... da merkst du genau, ob deine Tomaten zuviel Wasser hatten. Möglichst dicht neben dem Wurzelbereich!

Pilze und Schädlinge sind zwar nicht auszuschließen, aber dann müsste es allen Tomaten gleich gut/schlecht gehen.
Was hast du für Erde verwandt?? Stinknormale Blumenerde reicht für Starkzehrer wie Tomaten nicht.
Azubi
Azubi
Beiträge: 14
Registriert: So 03 Mai, 2015 22:51
Renommee: 0
Blüten: 0
Ich habe Tomatenerde verwendet und oben Kompost (kein selbst gemachter)...

ich hatte noch 6 Tomatensetzlinge neben den Kohl und Kohlrabi gepflanzt - diese 6 sind mir zuallererst eingegangen und ich dachte erst, dass es daran lag, weil sie sich mit dem Kohl und Kohlrabi nicht vertragen bzw. weil sie zu wenig Platz haben. Diese 6 Tomaten sind von unten her gefaultm und waren innerhalb kürzester Zeit dahin...

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Hilfe, meine Orchideen gehen ein! von Steffy, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

4687

Di 03 Jul, 2007 12:35

von rabe24 Neuester Beitrag

Hilfe, meine Kakteen gehen ein... =( von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

2362

Sa 03 Jan, 2009 17:05

von Jule35 Neuester Beitrag

Hilfe, meine Bananen gehen ein! von tropico, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

547

Di 31 Mär, 2020 17:11

von Sukkulenten Fee Neuester Beitrag

Hilfe meine veredelten Gurken gehen ein! von Twetymausi, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

22592

Mo 26 Mai, 2008 22:33

von migell Neuester Beitrag

Pachira aquatica - Hilfe, meine Bäume gehen ein :-( von BerlinGD, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

5608

Mo 24 Jan, 2011 21:25

von MarsuPilami Neuester Beitrag

Meine ersten Gartenpflanzen gehen kaputt :( Bitte um Hilfe von Xjustx, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

912

Fr 12 Jul, 2019 14:42

von Xjustx Neuester Beitrag

Hilfe, meine Palmen gehen kaputt - weisser Staub.Läuse? von Canikon, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

10767

Mi 28 Mai, 2008 19:03

von Canikon Neuester Beitrag

Hilfe, was haben meine Tomaten? von the-caver, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

1210

Fr 17 Apr, 2015 18:19

von the-caver Neuester Beitrag

Tomaten gehen ein von Deftel, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 4 Antworten

4

3457

Mi 25 Mär, 2009 20:23

von Banennenfeund Neuester Beitrag

meine Tulpen gehen ein ... von Janni82, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

3951

Mo 28 Mai, 2007 19:49

von Benedikt1986 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema Hilfe - meine Tomaten gehen ein - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Hilfe - meine Tomaten gehen ein dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der gehen im Preisvergleich noch billiger anbietet.