Oleander Stecklinge - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Oleander Stecklinge

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23921
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Wohnort: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 99
Blüten: 49495
BeitragDi 27 Mär, 2007 17:54
Hallo Moni,

du hast den Steckling in der Flasche hoffentlich frei hängen?
Ansonsten tut er sich schwer bis gar nicht mit wurzeln nach meinen Erfahrungen!
Ich befestige die Stecklinge immer im Flaschenhals, damit das Ende frei im Wasser hängt.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7078
Registriert: Di 26 Sep, 2006 11:42
Wohnort: Salzburg - Land/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 27 Mär, 2007 18:02
Hallo Gudrun,
vielen Dank für den Tipp; vielleicht war das bisher die Ursache, dass die in der Flasche nie gewurzelt haben?

Hab ihn grad aufgehängt :D

lg
Moni
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7078
Registriert: Di 26 Sep, 2006 11:42
Wohnort: Salzburg - Land/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 30 Apr, 2007 8:59
So, Ihr Lieben -

Foto von heute! Der Steckling, der im Wasser hängt (danke, gudrun!!), kriegt doch glatt am letzten Zipfelchen eine Wurzel!



Die in Erde schaun auch gut aus ... aber ich will nicht nachscheuen -- ich merke es ja dann am Austrieb!

Wenn die alle gut anwachsen, gibts dann hoffentlich viiiiiele Stecklinge! :-

Was meint Ihr, schon jetzt eintopfen oder noch zuwarten? Ich könnte sie dann erst am 10.6. eintopfen - ist das zu spät?

lg und danke
Moni
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1270
Registriert: Mo 08 Jan, 2007 8:24
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 30 Apr, 2007 12:16
Hallo Moni,

ich würde noch etwas warten - auch wenn es bis Juni dauert. Die Gefahr - dass dir die zarte Wurzel beim Eintopfen abbricht ist groß. Es schadet ihm nicht wenn er länger im Wasser steht.

Ich hab auch Gudruns Rat mit dem Hängen gefolgt - meine treiben auch Wurzeln.
Allerdings ist mir aufgefallen - wenn sie hängen - bilden sich die Wurzeln senkrecht nach unten und das erschwert das spätere Eintopfen. Einen anderen Steckling vom Herbst habe ich nachdem er die Wurzeln zeigte - unten aufgestellt und so sind die Wurzeln in die Waagrechte gegangen - diesen habe ich bereits getopft - und mir ist keine Wurzel abgebrochen - es war wesentlich einfacher.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7078
Registriert: Di 26 Sep, 2006 11:42
Wohnort: Salzburg - Land/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 30 Apr, 2007 13:08
Hallo Schutzengelchen!

Danke für Deinen Tipp; ich werde ihn noch stehen lassen, ist auch einfacher, weil mein GG dann zumindest auf die im Wasser stehenden Stecklinge (siehe auch Radermachera) nicht achten muss ... der Tipp hab ich heut bei Mel im plantzone bekommen!

lg
Moni
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7078
Registriert: Di 26 Sep, 2006 11:42
Wohnort: Salzburg - Land/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 13 Mai, 2007 17:51
Wolllte nur melden: Mein oben gezeigter Oleandersteckling (stand im Wasser) hat nun viel mehr Wurzeln gekriegt und jetzt hab ich ihn vorsichtig eingetopft!

Aus die Stecklinge, die ich gleich in Erde gesteckt habe, schaun gut aus und dürften es auch geschafft haben!

Bin ja neugierig, wann die zu blühen beginnen!

Meine rosanen und weißen aus Ägypten haben schon im ersten Jahr geblüht:D

lg und danke für Eure Hilfe!
Moni
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1496
Bilder: 68
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 9:54
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 14 Mai, 2007 8:39
Och menno, mein Steckling, der sich gut bewurzelt hatte im Quelltöpfchen hats nicht geschafft und ich weis einfach nicht warum. :cry:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7078
Registriert: Di 26 Sep, 2006 11:42
Wohnort: Salzburg - Land/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 14 Mai, 2007 8:59
Alex,
das tut mir echt leid! Ich kanns Dir nachfühlen! Neuer Versuch???
Ich hatte meine im Wasser in ST-Wasser stehen und die im Topf mit ST "daily" gegossen.

Viel Glück beim nächsten Mal!

lg
Moni
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 14 Mai, 2007 9:03
Mein Pflänzchen aus Bibione (Sommer 05) fängt langsam an zu blühen....ich bin mal gespannt, was das für eine Farbe wird (ich habe mich quer durch die Farbpalette geschnippelt und jetzt wird es spannend :mrgreen: )

@Schnuffy

Weitermachen :wink:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1496
Bilder: 68
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 9:54
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 14 Mai, 2007 9:12
Kann allerdings auch was erfreuliches (ist mir gerade bei weitermachen eingefallen) vermelden. Habe bei meinem Oleander einen Trieb abgeschnitten, weil der so dünn und schief gewachsen ist. Der hatte oben eine dreier Verzweigung. die Triebe über der Verzweigung habe ich einfach wieder unten in die Erde gesteckt.....alle nichts geworden, vermutlich weil die Blätter noch dran waren, aber das kahle Stück mit der Verzweigung dran habe ich in den Topf mit Efeu gesteckt, wusste sonst nicht wohin, und der fängt an mehreren Stellen unterhalb der Verzweigung an auszutreiben. =D> \:D/ hätte ich ja nie nicht mit gerechnet, aber ich freu mich mal lieber nicht zu früh.
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13882
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 19:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
BeitragMo 14 Mai, 2007 9:12
Meine Mutter hatte welche fast ein Jahr im Wasser hängen, ehe sie gewurzelt haben.

@Schnuffi, sowas passiert immer mal wieder. Versuch es einfach nochmal. Ich drücke auf jeden Fall die Daumen.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 234
Bilder: 8
Registriert: Fr 05 Jan, 2007 23:02
Wohnort: Nordbayern, Klimazone 8 a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragStecklinge von OleanderDi 17 Jul, 2007 22:17
Hallo,

ich habe Stecklinge von versch. Oleander bekommen. Stellt ihr sie in Wasser oder steckt ihr sie in Erde?

Wer hat gute Erfahrungen?

Gruß Cosmea
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 136
Bilder: 1
Registriert: Mi 28 Feb, 2007 22:45
Wohnort: zw. Würzburg u. Nürnberg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 17 Jul, 2007 22:25
Hallo Cosmea,
ich stell meine Oleanderstecklinge in Flaschen(Glas) und lasse sie solange darin wachsen bis sich viele Wurzeln gebildet haben. Dann verschlag ich die Flasche und pflanze den Oleander ein, da wächst er dann prima weiter.

Viele Grüße
Ilse-Maria
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13882
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 19:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
BeitragDi 17 Jul, 2007 22:49
Hallo Cosmea,
da das Thema schon mal existiert habe ich es mal zusammen geschoben.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 234
Bilder: 8
Registriert: Fr 05 Jan, 2007 23:02
Wohnort: Nordbayern, Klimazone 8 a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 17 Jul, 2007 23:03
Hallo Elfensusi,

ich danke dir! :D
Jetzt weiß ich Bescheid.

Gruß Cosmea
Vorherige

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Oleander-Stecklinge von contessa, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 5 Antworten

5

2182

Di 02 Sep, 2008 20:52

von Elfensusi Neuester Beitrag

Oleander Stecklinge von Kata, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 10 Antworten

10

8570

Mo 01 Jun, 2009 10:00

von pokkadis Neuester Beitrag

Oleander Stecklinge von Blubber, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 6 Antworten

6

3190

Do 15 Apr, 2010 9:35

von Schnuffy Neuester Beitrag

Oleander Stecklinge von Lilithay, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

3139

Di 04 Jun, 2019 15:24

von gudrun Neuester Beitrag

Suche Oleander Stecklinge von Anja 007, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 0 Antworten

0

1709

Do 03 Mai, 2007 19:41

von Anja 007 Neuester Beitrag

Oleander Stecklinge eintopfen. WIE? von Gast, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

2332

Do 21 Apr, 2011 10:40

von gudrun Neuester Beitrag

Oleander Samen (?) oder Stecklinge (?) von Embi, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 11 Antworten

11

13850

Sa 19 Jan, 2008 20:23

von munzel Neuester Beitrag

SUCHE: Oleander-Stecklinge in gelb, weiss oder lachs von Betty, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 11 Antworten

11

4866

Sa 23 Jun, 2007 22:41

von Betty Neuester Beitrag

Oleander - ja - aber welcher ? Nerium oleander Variegata von Pflanzen_Fee, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

5336

Mo 30 Jun, 2008 17:15

von Pflanzen_Fee Neuester Beitrag

Pachira Stecklinge Aufzucht, Blatt-Stecklinge von *.tina.*, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 4 Antworten

4

5978

Mi 20 Jul, 2011 8:52

von *.tina.* Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Oleander Stecklinge - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Oleander Stecklinge dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der stecklinge im Preisvergleich noch billiger anbietet.