Alocasis macrohrriza - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Alocasis macrohrriza

Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...
Worum geht es hier: Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
Azubi
Azubi
Beiträge: 1
Registriert: Sa 14 Mär, 2020 17:23
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragAlocasis macrohrrizaSa 14 Mär, 2020 18:40
Hallo zusammen...
seit einigen Jahren habe ich Alocasis macrohrriza´s ( ca. 8 Stück aus einer Pflanze entstanden )
nach einem Umzug sind 2 der 8 Pflanzen auffällig. Das bedeutet:
- dass die Blätter und Stile nicht mehr das satte grün haben
- die Stile unendlich in die Höhe schießen
- die Stile derart voll mit Wasser sind
- die Stile vor lauter Gewicht und Länge umknicken und das Blattgewicht nicht mehr tragen können
- die Blätter an den Spitzen einiges an Wasser ab geben und tropfen
- die Pflanzen sind alle in Lechuzza Pflanztröge und nehmen sich die Feuchtigkeit nach belieben
- der Standort ist an einem Fenster bzw. mitten in einem Raum ..

bzgl. der Vermehrung kenne ich leider keine Samen-bildung .. bei mir guckt je nach belieben ein "Grashalm" aus der Erde, welcher sich zu einer Pflanze entwickelt und nach geraumer Zeit in einen separaten Topf gepflanzt wird...

Kennt jemand diese Thematik und kann mir bitte einen Tipp zur Abhilfe geben???

Vielen Dank im Voraus..
Grüße
Gerhard
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 365
Registriert: Di 16 Okt, 2018 22:53
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Alocasis macrohrrizaSo 15 Mär, 2020 13:39
..."nicht mehr das satte grün" und "in die Höhe schießen" und "umknicken" klingt für mich nach zu wenig Licht und eventuell zu viel Wasser trotz Lechuza. Meine Alocasia bekommt gerade volle Sonne ab.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 66
Registriert: Di 16 Aug, 2011 20:14
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Alocasis macrohrrizaDo 26 Mär, 2020 13:44
Hallo :-) ich schließe mich der zu feucht und dunkel Theorie an. Meine hübschen kriegen im Winter auch immer lange Hälse. Selbst am Fenster ist es durch die kurzen tage meist einfach zu dunkel. Aber etz geht's ja wieder ins Frühjahr und sie werden sich fix normalisieren :-) LG chalzi

Zurück zu Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Elefantenohr- Alocasis macrohrriza - HILFE! von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

2630

Di 05 Mai, 2009 11:50

von Gast Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Alocasis macrohrriza - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Alocasis macrohrriza dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der macrohrriza im Preisvergleich noch billiger anbietet.