Junger Kirschbaum lässt Blätter hängen - krank? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Junger Kirschbaum lässt Blätter hängen - krank?

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Sa 31 Aug, 2019 16:34
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Servus zusammen,

wir haben Anfang August unseren ersten Baum gepflanzt - Kirsche Swing Selbstfruchtend - online bestellt bei Ahrens und Sieberz.
Jetzt lässt er seit ca. 1 Woche die Blätter hängen. Auffallend sind auch rot braune runde Flecken mit teilweise Löchern in den Blättern ... ich hab schon ein bisschen im Netz gesucht und ggf. könnte es diese Schrotschusskrankheit oder Sprühfleckenkrankheit sein? Ich hoffe aber eher auf zu viel oder zu wenig gegossen.
Wir sind absolute Beginner was den Garten betrifft.

Haben den Baum ca. 40 cm tief in die Erde gepflanzt (bisschen tiefer als er im Topf war).
14 Tage nach dem Einpflanzen haben wir den Rollrasen verlegt - mit gutem Abstand zum Stamm herum.
Jetzt lässt er seit ca. 1 Woche die Blätter hängen... und hat eben diese Flecken und Löcher (wobei er zu Beginn auch schon ein Blatt so komisch hatte - haben uns aber nichts dabei gedacht)! Fotos anbei....
Ich hoffe ihr könnt mir hier helfen und sagen was unser Bäumchen hat oder was ihm fehlt!

Vielen herzlichen Dank schon mal!!!
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Sa 31 Aug, 2019 16:34
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Bilder über Junger Kirschbaum lässt Blätter hängen - krank? von So 01 Sep, 2019 2:45 Uhr
3587FC0E-D74E-4E55-97A8-D9E5F12861A4.jpeg
82F5239A-ABD5-49C9-818B-2B0D398F6177.jpeg
A3F3719B-28E8-42B7-AF2D-9E431675AF3A.jpeg
9057EF33-0AE0-481E-A9BE-5B0F34C638B7.jpeg
45711E12-ADE8-4E13-A5F3-9EDB03525340.jpeg
79BFAE90-41BF-4957-BF20-A9EFE6A0A2A3.jpeg
87C36B2B-97EF-4339-98F2-6485EE3EE12C.jpeg
17C0F623-012A-4A16-A9FE-99DD8070BE78.jpeg
E98B23E0-09E2-44B9-B5C8-2219909C0251.jpeg
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1628
Registriert: Do 29 Mär, 2012 12:05
Wohnort: Schweizer Voralpenrand
Renommee: 56
Blüten: 560
Hallo

Im Hochsommer pflanzt man keine Bäume. Es ist zu heiss, das noch unzureichende Wurzelwerk wird seine liebe Mühe haben, wenigstens halbwegs genug Wasser aufzunehmen. Es wird im Frühling oder am besten im Herbst gepflanzt.
Gehölze werden nicht tiefer gepflanzt. Das Versenken des Stammes wird früher oder später zu Problemen führen.
Die Baumscheibe ist reichlich klein, der Konkurrent Gras sehr nah. Es ist besser, Grasschnitt als Mulchmaterial zu verwenden als Rinde.
Neu gepflanzte Bäume müssen mind. im ersten Jahr reichlich gewässert werden, weil das Wurzelwerk noch nicht ausgebildet ist. Hitzephasen ohne Verwurzelung sind heikel und schwächen den Baum.
Wenn die Baumscheibe schon so klein ist, habt ihr beim Pflanzen wenigstens ein grosszügiges(!) Loch ausgehoben, den Wurzelballen gelockert/aufgerissen, gewässert, gesetzt, mit guter Erde (wie ist die allgemeine Bodenbeschaffenheit?) aufgefüllt und festgetreten und reichlich eingeschlämmt?

LG
Vroni
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Sa 31 Aug, 2019 16:34
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo Vroni,

erstmal danke für Deine ausführlichen Infos :)!!!

Also, das Loch war doppelt so tief wie der Wurzelballen und der Boden ist sehr lehmig und deshalb haben wir von Composana eine "Pflanzerde mit 10 Wochen Nährstoffboden (schnelleres Anwachsen)" verwendet. Den Wurzelballen haben wir aufgerissen und auf allen 4 SEiten eingeschnitten. Vor derm Einpflanzen wurde das Bäumchen 24 Stunden in Wasser getränkt.
Haben auch reichlich eingeschlämmt und beim Festreten ist der Baum insgesamt tiefer geworden (ca. 2 bis 3 cm).
Wollten den Baum dann nicht mehr ausgraben, weil wir Sorge hatten, dass ihm das schaden könnte.

Die Rinde haben wir jetzt aktuell gleich entfernt. Zwischen Rindmulch und Erde hatten wir Unkrautvlies eingebaut- ist das okay?
Sollen wir den Rasen um den Baum herum entfernen? Wenn ja mit wieviel Abstand in cm?

Beim Verlegen des neuen Rollrasens (1 Woche nach dem Baumpflanzen) wurde um den Baum relativ viel Bodenaktivator gestreut.
Wir haben den Baum nie gezielt gegossen, sondern halt den Rollrasen mit Rasensprenger.

Wie oft und wieviel sollten wir jetzt am besten gießen? Hilft viel gießen viel? Oder können wir ihn auch jetzt in seinem aktuellen Zusatnd übergießen?

Vielen herzlichen Dank schon mal für die Hilfe!!!!
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 515
Bilder: 0
Registriert: Di 19 Jun, 2012 17:58
Wohnort: Berlin
Renommee: 7
Blüten: 70
Hallo,

Das Rasensprengwasser dringt ja nicht besonders tief ein. Ich würde ihm abhängig vom Wetter schon so 20-50l alle 1-2 Wochen gönnen. je nach Wetter solange es so trocken ist bis das Laub fällt. Min. nächstes Jahr bei Hitze/ Trockenheit auch noch.

Wollten den Baum dann nicht mehr ausgraben, weil wir Sorge hatten, dass ihm das schaden könnte.

Bei gerade gepflanztem ist es meistens kein Problem den Stand zu korrigieren. Manchmal reicht es schon die Pflanze etwas nach oben zu ziehen und nochmals einzuschlämmen. Wird bei Topfware aber schwierig.
Ich glaube aber nicht das 2 cm ein Problem machen.

Ich verwende weder Mulch noch Unkrautvlies. Glaube aber nicht, dass Vlies dem Baum schadet.

Die Baumscheibe würde ich noch etwas vergrößern
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 2789
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 14:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 23
Blüten: 9963
Hallo und willkommen auch von mir,

zusätzlich zu den Informationen von meinen Vorrednern ist für mich die Frage, wie feucht euer Boden generell ist. Ist es sehr sandiger Boden oder leehmhaltig ... hat etwas mit der Feuchtigkeitsspeicherung zu tun.

Bei mir hier im Osten ist praktisch Dürre und ich bete um ausgiebige Regenfälle. Wenn man dem Dürremonitor glauben kann (und ich mache es), dann ist hier der Boden sehr tief trocken und man muss entsprechend ausgiebig wässern bereits vor der Pflanzung. Deshalb steht mein Neukauf (eine Mispel) auch noch im Topf!

Selbst die 20-50 Liter die Schokokis anführte können da zu wenig Feuchtigkeit sein, zumal euer Rollrasen auch säuft, um entsprechendes Wurzelwerk zu bilden. Und ich würde die zusätzliche Wasserzufuhr auch dann nicht unterbrechen, wenn es regnet!

Ich hoffe, dass du euer Bäumchen gut durch den Rest des Jahres bekommst! Gieß bitte regelmäßig, bis der Frost naht und dann im Frühjahr erneut durchdringend, wenn es langsam wieder wärmer wird.
Bei Baumpflanzungen habe ich für mich persönlich die 3er Regel: aller 3- 6 Stunden (nach dem Pflanzen) in den ersten 3 Tagen, aller 3 Tage nach etwa 3 Wochen, dann entsprechend Bedarf über 3 Jahre ... klingt vielleicht etwas überzogen, aber bisher habe ich damit alle Bäume groß bekommen. :wink: Und lieber durchdringend gießen.

Viel Spaß hier.

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Junger Walnussbaum lässt Blätter hängen... von apfel7, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 11 Antworten

11

3507

Sa 01 Jun, 2013 12:41

von C.S. Neuester Beitrag

Junger Zitronenbaum lässt Blätter hängen von Tobi0892, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

2978

Fr 03 Jun, 2016 17:33

von Tobi0892 Neuester Beitrag

Junger Walnussbaum lässt Blätter hängen/ verwelkt von Saebelzahnhoernchen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 16 Antworten

1, 2

16

988

Fr 07 Jun, 2019 19:06

von Saebelzahnhoernchen Neuester Beitrag

Passiflora lässt Blätter hängen, was tun? von Myone, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 26 Antworten

1, 2

26

14501

Mi 30 Aug, 2006 15:31

von cat Neuester Beitrag

Bonsai lässt Blätter hängen von shaddow1991, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 11 Antworten

11

11485

So 10 Sep, 2006 19:32

von shaddow1991 Neuester Beitrag

lorbeerrose läßt blätter hängen von dina3, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

5917

Do 01 Mär, 2007 22:43

von garteneidechse Neuester Beitrag

Drachenbaum lässt Blätter hängen von Glöckchen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 21 Antworten

1, 2

21

33136

Di 02 Aug, 2016 19:40

von MarsuPilami Neuester Beitrag

Glanzmispel lässt Blätter hängen von brumsel, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

6852

Mi 18 Jul, 2007 21:59

von landscape15 Neuester Beitrag

Lebkuchenbäumchen lässt Blätter hängen von dadi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

2471

Fr 27 Jul, 2007 16:06

von Indigooblau Neuester Beitrag

Zierpaprika lässt Blätter hängen von Karibik, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 25 Antworten

1, 2

25

9612

So 11 Nov, 2007 23:50

von Sporti Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Junger Kirschbaum lässt Blätter hängen - krank? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Junger Kirschbaum lässt Blätter hängen - krank? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der haengen im Preisvergleich noch billiger anbietet.