Kleine schwarze Tierchen auf Curcuma - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Kleine schwarze Tierchen auf Curcuma

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 1
Registriert: Fr 23 Aug, 2019 18:00
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Liebes Forum,

Ich habe bisher nur passiv im Forum gelesen wenn ich Tipps und Infos zu Pflanzen gebraucht habe. Jetzt habe ich ein kleines Problem und bitte um Hilfe.

Auf meiner Curcuma habe ich gestern entlang der Blätter mehrere sehr kleine schwarze Tierchen entdeckt die krabbeln aber auch springen können. Ich bin mir unsicher ob es dich um Blattläuse handelt oder etwas Harmloses. Die Tiere habe ich auf dem Blatt gestern erst entdeckt. Auf dem Foto sind zwei zu sehen (die beiden Punkte, bekomme sie näher leider nicht scharf)

Ich habe die Pflanze seit 6 Wochen.
Sie steht im Bad und ich hatte immer das Problem den Wasserbedarf richtig einzuschätzen. Sie ging nicht ein aber die alten Blüten gingen nach langer Blühzeit ein (soweit normal) aber die neuen sind bisher noch als Knospen da, ich habe aber das Gefühl sie sind irgendwie krank. Wirken feucht/gammelig und trocken zugleich. Die Curcuma steht hell im Bad neben einem sehr großen Kaktus und einem Einblatt. Das Einblatt habe ich erst vor Ca 1 Woche in die Nähe gestellt da es am alten Standort zu dunkel und nass gehalten wurde, gelb wurde und faulte. Das Einblatt ist deutlich auf dem Weg der Besserung und wächst wieder, dort konnten auch keine Tierchen beobachtet werden.

Am Kaktus habe ich im Frühjahr einige springende Tierchen in der Erde entdeckt, die aber dem Kaktus nicht geschadet haben und die ich seit langem nicht mehr gesehen habe. Da eher nach Mücken aus. Habe die Erde aber auch mit Kies abgedeckt.

Ich habe meine Wohnung gerade erst im Frühjahr eingerichtet und 40 verschiedene Pflanzen. Ich habe Angst, dass der Schädling, wenn er den einer ist, sich weiter ausbreitet. Habe sie jetzt ins helle Treppenhaus ausgelagert.

Bei den Fleischfressern im Wohnzimmer habe ich schon vor langer Zeit ähnlich kleine Tierchen in der Erde entdeckt die dort aber keinen Schaden anzurichten scheinen und auch nicht zu benachbarten Pflanzen überspringen.

Danke für Eure Einschätzung zur Curcuma.
Bilder über Kleine schwarze Tierchen auf Curcuma von Sa 24 Aug, 2019 8:43 Uhr
20190823_185227.jpg
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1734
Registriert: Do 29 Mär, 2012 11:05
Wohnort: Schweizer Voralpenrand
Renommee: 57
Blüten: 570
Hallo

Die Flecken kann ich nicht als Tierchen erkennen, die Umrisse sehen seltsam unregelmässig aus. Das einzige grob Ähnliche, was mir einfällt, sind Thripse dieser Art. Vergleiche mal.

Pflanzenfreundberlin hat geschrieben:Sie ging nicht ein aber die alten Blüten gingen nach langer Blühzeit ein (soweit normal) aber die neuen sind bisher noch als Knospen da, ich habe aber das Gefühl sie sind irgendwie krank. Wirken feucht/gammelig und trocken zugleich.
Dazu müsstest du Bilder zeigen, sonst lässt sich nicht wirklich was sagen, was damit los ist.

Pflanzenfreundberlin hat geschrieben:Die Curcuma steht hell im Bad …
Ein Bad ist für Pflanzen nie hell. Zumindest habe ich noch nie ein Bad mit klaren, flächigen Fenstern gesehen. :wink:

Pflanzenfreundberlin hat geschrieben:… neben einem sehr großen Kaktus (…) Am Kaktus habe ich im Frühjahr einige springende Tierchen in der Erde entdeckt, die aber dem Kaktus nicht geschadet haben und die ich seit langem nicht mehr gesehen habe. Da eher nach Mücken aus. Habe die Erde aber auch mit Kies abgedeckt.
Ein Kaktus (oder Sukkulente) ist in einem Bad sicher falsch aufgehoben. Er braucht so viel Helligkeit, wie in einer Wohnung möglich, also direkt an einem grosszügigen, uneingeschränkten Fenster Ost-Süd-West. Die Tierchen (springend) klingen verdächtig nach Springschwänzen, welche sich in feuchtem, humosem Substrat wohlfühlen. Ein Kaktus sollte aber in überwiegend grob-mineralischem, schnell abtrocknendem Substrat mit geringem, torffreiem humosen Anteil stehen. In so einem Substrat werden sich Springschwänze denn auch nicht einfinden. Sollten es doch Trauermücken gewesen sein, gilt dasselbe.

Das Spathiphyllum ist sehr tolerant gegenüber dunklen Standorten. Auch etwas zu trocken steckt es gut weg. Es ist eine der unverwüstlichsten, dankbarsten Pflanzen, die ich kenne – ausser man ertränkt es. :wink:

LG
Vroni

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

schwarze, kleine Tierchen? schwarze Blattläuse von schubidu, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

5006

Di 03 Jun, 2014 20:42

von schubidu Neuester Beitrag

Passionsblume hat kleine schwarze tierchen von Shadowlady, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1741

Do 18 Jun, 2009 10:11

von Shadowlady Neuester Beitrag

Schwarze kleine Tierchen an Schefflera von guybrush threepwood, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

9618

So 12 Dez, 2010 12:36

von Rose23611 Neuester Beitrag

schwarze Gnubbel und kleine Tierchen am Olivenbaum von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1716

Do 05 Mai, 2011 18:19

von Gast Neuester Beitrag

HILFE!! Kleine schwarze Tierchen an Yucca-Palme von Josh, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 13 Antworten

13

20153

So 20 Jan, 2008 10:31

von blumenbieneX Neuester Beitrag

Schwarze Tierchen???? Was ist dass? Schwarze Blattläuse von diefledermaus, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 13 Antworten

13

9104

Di 14 Jul, 2015 9:23

von firemouse Neuester Beitrag

Schwarze Tierchen auf Bananenstaude, was tun! von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 12 Antworten

12

6218

Sa 29 Dez, 2007 13:41

von Carina87 Neuester Beitrag

Schwarze Tierchen auf Gartenpflanze von Milly, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

1132

Mo 09 Jul, 2012 13:21

von Milly Neuester Beitrag

Schwarze Tierchen an Hibiskusblüten von xdinahx, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

801

Mi 20 Mär, 2019 10:35

von Schokokis Neuester Beitrag

Schwarze mini Tierchen von Vonni, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 0 Antworten

0

0

Do 01 Jan, 1970 1:00

von Gast Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Kleine schwarze Tierchen auf Curcuma - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Kleine schwarze Tierchen auf Curcuma dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der curcuma im Preisvergleich noch billiger anbietet.