Pflege von Monstera Wasserpflanze - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Pflege von Monstera Wasserpflanze

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Registriert: So 09 Jun, 2019 13:00
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragPflege von Monstera WasserpflanzeSo 09 Jun, 2019 13:24
Hallo,

da um es meinen grünen Daumen nicht so gut bestellt ist, habe ich mir vor ein paar Wochen eine Monstera Wasserpflanze zugelegt, die ja eigentlich relativ pflegeleicht sein soll.

Jedoch habe ich das Gefühl, das sich die Monstera bei uns nicht wirklich wohl fühlt :/. Zum einen werden Blätter regelmäßig gelb und fallen ab. Zum anderen schwimmen im Wasser weiße Partikel rum. Und ich habe das Gefühl das die Wurzeln eine sehr dunkle Farbe haben - auf Bildern die ich im Internet gefunden habe, sind die Wurzeln eher hellbraun.

Könnt ihr mir sagen ob das normal ist, oder was ich tun muss, damit es meiner Monstera besser geht? Das Wasser wechseln wir einmal pro Woche (nutzen Leitungswasser), und bisher haben wir einmal 10ml von einem Pflanzendünger zugegeben. Die Monstera steht an einem hellen Ort, direkte Sonneneinstrahlung bekommt sie aber nur selten ab.

Grüße,
Thet
Bilder über Pflege von Monstera Wasserpflanze von So 09 Jun, 2019 13:24 Uhr
photo_2019-06-09_13-22-32.jpg
photo_2019-06-09_13-22-40.jpg
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1042
Registriert: Sa 11 Apr, 2015 19:07
Wohnort: Schleswig-Holstein
Renommee: 46
Blüten: 460
Hallo,

wenn sie nur selten Sonnenlicht abbekommt, steht sie dann die meiste Zeit im Schatten? Wie weit ist das nächste Fenster entfernt und sind Gardinen davor?

Die weißlichen Schwaden sind Bakterienkolonien, die abgestorbene Pflanzenteile verdauen und sich dadurch so stark vermehren können. Da Nahrungskonkurrenten wie beispielsweise Wasserschnecken fehlen, finden sie ein Paradies vor.
Hier: https://www.google.com/search?q=Bakteri ... 31&bih=900
Sie sind für deine Pflanze nicht gefährlich.

Die Wurzeln sehen allerdings alles andere als gut aus. War die Pflanze mit diesen Wurzeln mal in Substrat getopft?
Wasserwurzeln sollten grün oder weiß mit einem leichten Stich ins gelbliche/bräunliche sein, nicht schwarzbraun.
Hier: https://www.google.com/search?rlz=1C1CH ... qTNcWXGSjM:
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Registriert: So 09 Jun, 2019 13:00
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo Silberfisch,

vielen Dank, für die schnelle Antwort. Die Pflanze kriegt bis 12 Uhr direkt Licht und den restlichen Tag ist es wegen der vielen Fenster hell.

Die Pflanze haben wir so gekauft, also im Glasbehälter und sie war auch als Water Plant benannt. Kann es sein, dass wir eine nicht Hydropflanze als Hydropflanze verkauft bekommen haben?

Vielleicht noch zur Info: Seit dem wir sie haben hat sie ca. 3 neue Blätter, aber es sind auch 3 abgefault (2 von den Neueren und 1 älteres)
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1042
Registriert: Sa 11 Apr, 2015 19:07
Wohnort: Schleswig-Holstein
Renommee: 46
Blüten: 460
Wie weit ist das nächste Fenster entfernt? Was für uns hell erscheint, ist für Pflanzen sehr oft nur noch Funzellicht - unsere Augen kompensieren niedrige Helligkeitswerte, unsere Pflanzen können das nicht. Unterhalb individueller Werte (manche Arten kommen mit weniger Licht aus als andere) stellen sie die Photosynthese komplett ein.
Dass Blätter absterben kann an Lichtmangel liegen, auch unabhängig vom Wurzelschaden.

Waren die Wurzeln schon schwarz, als du sie gekauft hast?
Auf den Fotos kannst du erkennen, wie gesunde Wurzeln deiner Pflanze aussehen sollen. Die große Frage ist jetzt: warum tun deine das nicht. Eine mögliche Ursache wäre es, wenn diese Wurzeln nicht im Wasser gebildet wurden und beim "Umgewöhnen" zu stark verletzt wurden und dadurch abgestorben sind.
Was fault sollte entfernt werden.

Man kann Monstera in Wasser halten, die Idee ist also nicht schon von vorneherein zum Scheitern verurteilt.
Da die Pflanzen aber sehr schnell wachsen, wenn ihnen die Bedingungen zusagen, bekommen sie schnell Übergewicht und ziehen sich selbst aus der Vase heraus. Ohne Befestigung wird es also nichts werden. Und auch dann wirst du nicht darum herum kommen, die alle paar Monate neu zu stutzen und zu bewurzeln. Und an diesem Punkt muss ich sagen, dass Erdkultur deshalb bei dieser Pflanze wesentlich stressfreier für den Pfleger ist ^^
Umgewöhnung von Erdwurzeln auf Wasserwurzeln ist schwierig, da man die Erde nicht wirklich gut von den Wurzeln abbekommt und dabei sehr viele kleine Verletzungen verursacht. Besser ist es in so einem Fall, die Pflanze zu kappen und als Steckling neu zu bewurzeln.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2313
Bilder: 31
Registriert: Mi 17 Okt, 2012 14:59
Geschlecht: männlich
Renommee: 39
Blüten: 6174
Ich würde es mal so formulieren: Nein, eine Monstera ist keine Wasserpflanze. Der Begriff Hydropflanze (Hydrokultur) wird wiederum für verschiedene Kulturmethoden ohne Erde verwendet, wobei die Pflanzen dann meist in einem anderen Substrat wachsen oder 'über' Wasser hängen.
Man kann die Pflanze eine zeitlang im Wasserglas halten, sie sollte dort neue helle Wurzeln ausbilden. Bei deiner Pflanze gibt es abgestorbene Wurzel-/Pflanzenteile, welche im Wasser faulen. Ich würde abgestorbenes abschneiden und den Rest mal kräftig abbrausen oder sogar mit einer weichen Bürste reinigen.
Später sollte sie eingetopft werden, in Erdsubstrat oder Blähton (Hydrokultursystem)
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1042
Registriert: Sa 11 Apr, 2015 19:07
Wohnort: Schleswig-Holstein
Renommee: 46
Blüten: 460
Eine Wasserpflanze ist sie nicht, das stimmt. Die Blätter müssen zwingend über Wasser sein.

Man kann sie aber jahrelang in Wasser halten, machen viele Aquarianer so, auch ich hatte über ein paar Jahre hinweg einen Steckling dauerhaft in einer Aquarienecke dümpeln. Aber: man muss das Teil dann regelmäßig einkürzen und neu bewurzeln. Nicht weil die Wurzeln absterben würden, sondern weil der Trieb zu lang wird und die eigenen Wurzeln aus dem Becken zieht.

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Monstera karsteniana pflege von ducki1405, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 5 Antworten

5

1858

So 15 Jul, 2012 22:05

von ducki1405 Neuester Beitrag

1,80 m Monstera: Pflege? Gelbe Blätter! von MonsterFran, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 0 Antworten

0

477

Do 22 Jun, 2017 18:56

von MonsterFran Neuester Beitrag

Welche Pflanze und wie pflege ich sie? - Monstera deliciosa von nthlmr, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

462

Sa 26 Jul, 2014 11:01

von nthlmr Neuester Beitrag

lotusblüte wasserpflanze von fussel, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

3675

Di 19 Sep, 2006 14:16

von fussel Neuester Beitrag

Wasserpflanze von IKEA von DAGR, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 15 Antworten

1, 2

15

18012

So 29 Jul, 2007 14:34

von DAGR Neuester Beitrag

Wasserpflanze von Ikea von Tina291, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

1889

So 24 Okt, 2010 20:24

von Roadrunner Neuester Beitrag

unbekannte Wasserpflanze von resa30, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

3084

Sa 13 Okt, 2012 18:21

von resa30 Neuester Beitrag

Unbekannte Wasserpflanze von resa30, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

852

So 10 Mär, 2013 21:00

von Plantsman Neuester Beitrag

unbekannte Wasserpflanze? Wasserkastanie von Sukkulenten-Tante, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 10 Antworten

10

3068

Mo 03 Nov, 2008 23:30

von Pompesel Neuester Beitrag

Wasserpflanze gegen Stechmückenlarven? von taneo007, aus dem Bereich Teichbau & Wassergarten mit 8 Antworten

8

5107

Do 16 Apr, 2009 12:26

von Ace Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Pflege von Monstera Wasserpflanze - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Pflege von Monstera Wasserpflanze dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der wasserpflanze im Preisvergleich noch billiger anbietet.