Rankpflanze für einen schattigen Platz - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Rankpflanze für einen schattigen Platz

Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...
Worum geht es hier: Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
Azubi
Azubi
Beiträge: 40
Registriert: Sa 30 Jun, 2012 20:31
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo!

Könnt ihr mir vielleicht eine Rankpflanze empfehlen, die auch einen eigentlich immer schattigen, auch windigen, Platz mag?
Ich wohne im Dachboden und zwischen den Mauern ist ein recht großer Platz, der mit einem Netz eingespannt ist (wegen meiner Katzen). Ich dachte es wäre nett, wenn da eine Rankpflanze dem Katzennetz entlang wachsen würde....
Ich habe bereits die schwarzäugiges Susanne, die das Katzennetz gern als Rankhilfe verwenden, aber ganz schattig mag die es wohl nicht.
Meint ihr es gibt so eine Pflanze :-)?

Lg
arianna
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28120
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 116
Blüten: 58608
Ich habe Prunkwinden Bilder und Fotos zu Prunkwinden bei Google. in Spanien in ganz schattigen Tälern wachsen sehen. Natürlich ist das Klima nicht gleich und sie werden nicht so reich blühen, aber damit könntest du es vielleicht mal versuchen.... :wink:

Ich gehe mal davon aus, das du einjährige Kletterpflanzen meinst?
Azubi
Azubi
Beiträge: 40
Registriert: Sa 30 Jun, 2012 20:31
Renommee: 0
Blüten: 0
na ja, ein winterharter wäre mir lieber....ich werd es jetzt mal mit wildem wein versuchen, der kommt angeblich auch mit schatten zurecht....
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28120
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 116
Blüten: 58608
Ah, doch mehrjährige. Dann könntest du es auch mit Geißblättern versuchen. Es gibt sogar eine wintergrüne Art. Lonicera henryi Bilder und Fotos zu Lonicera henryi bei Google.
Können die Pflanzen denn im Boden wurzeln und zu dir hochranken oder willst du einen Kübel aufstellen?

Weißt du, das sich Wilder Wein überall an den Hauswänden festkrallt und nur schwer zu entfernen ist?
Azubi
Azubi
Beiträge: 40
Registriert: Sa 30 Jun, 2012 20:31
Renommee: 0
Blüten: 0
Ich kann leider nur Töpfe aufstellen, ich hab nur eine Terrasse....ich hab grad bemerkt, dass es nicht ganz schattig ist, ein bisschen Sonne kommt wohl durch.
aber was noch dazu kommt, ist, dass die Pflanze nicht gar so giftig für die Katzen sein sollte.....an sich glaub ich ja nicht, dass sie das fressen, ich hab aber auch nur ungiftige Sorten auf meiner Terrasse. Die Nachbarn haben allerdings Tujen, die ja für Katzen giftig sind und durch den Zaun schauen, aber die mögen sie wohl nicht.
Mal schauen, schön sind sie eigentlich schon diese Geißblätter.....danke für den Tip! :-)
Azubi
Azubi
Beiträge: 40
Registriert: Sa 30 Jun, 2012 20:31
Renommee: 0
Blüten: 0
Ah ja, noch zum Wilden Wein....ich hab da nachgelesen, und die haften sich ja mit diesen Füßchen an die Mauer...ich hätte ja gern, dass sie das Katzennetz raufklettern, aber ob das geht weiß ich nicht. sonst würde ich halt eine Rankhilfe dazu geben. Aber der Wilde Wein ist an sich kein Problem den wieder zu entfernen, es bleiben so kleine Füßchen haften, aber sonst nix.....das ist bei meiner Mauer völlig egal :-)
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28120
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 116
Blüten: 58608
Ich habe auch drei Katzen und seit einiger Zeit haben sie ein Außengehege. Da wachsen u.a. Lilien und Iris, die grasähnliche Blätter haben. Zuerst hatte ich auch befürchtet, das sie aus Unerfahrenheit womöglich daran fressen. Aber das tun sie nicht, sie suchen die kleinen Grasbüschel zwischen den Gehwegplatten, wenn sie Gras möchten. Katzen wissen also anscheinend ganz genau, was gut für sie ist und was nicht. Wichtig ist, das sie die Wahl haben und genug ungiftiges Gras vorhanden ist. :wink:
Azubi
Azubi
Beiträge: 40
Registriert: Sa 30 Jun, 2012 20:31
Renommee: 0
Blüten: 0
Ja, du wirst schon recht haben, nur bei reinen Wohnungskatzen bin ich mir nie sicher, da sie ja irgendwie diese natürlichen Instinkte teilweise verloren haben....aber meine sind ja eh ehemalige Straßenkatzen und haben eine Terrasse mit vielen Pflanzen, da wird das hoffentlich noch funktionieren :-).
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6433
Registriert: Do 03 Jul, 2008 20:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
Du könntest es mal mit einer Inkagurke versuchen (Cyclanthera pedata). Ich hatte mal welche durch Strächer hindurchranken lassen, an einer Stelle, die nur morgens und spät abends Sonne angekriegt hat. Das Laub ist für Menschen nicht gifitg.

Die Samen kosten nicht viel, und Du könntest es theoretisch jetzt noch mit der Aussat versuchen, da es Dir ja nicht um den Fruchtansatz geht.
Azubi
Azubi
Beiträge: 40
Registriert: Sa 30 Jun, 2012 20:31
Renommee: 0
Blüten: 0
Interessante Pflanze, jedoch nur einjährig?
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1281
Registriert: Do 29 Mär, 2012 12:05
Wohnort: Schweizer Voralpenrand
Renommee: 36
Blüten: 360
Roadrunner hat geschrieben:Aber das tun sie nicht, sie suchen die kleinen Grasbüschel zwischen den Gehwegplatten, wenn sie Gras möchten. Katzen wissen also anscheinend ganz genau, was gut für sie ist und was nicht. Wichtig ist, das sie die Wahl haben und genug ungiftiges Gras vorhanden ist.
Das unterschreibe ich sofort, die wissen schon, was sie tun! Meine beiden Wohnungs-und-Terrassen-Miezen schnuppern an den Halmen und beissen zielgenau nur in die Grashalme. Das dazwischen wachsende Schilfrohr wird ausgelassen. Und Iris, Schnittlauch und Schnittknoblauch wird auch absolut nicht angerührt.
Höchstens bei Rassekatzen hätte ich eventuell Bedenken, ob die nicht vielleicht zu degeneriert sind und die Instinkte nicht mehr funktionieren.

LG
Vroni

Zurück zu Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

suche Hängepflanze für einen schattigen Platz von Stummer, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 11 Antworten

11

6901

Mo 10 Nov, 2008 14:56

von Green Tomato Neuester Beitrag

Welche Pflanze für sehr schattigen Platz? von meissche, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

1677

Fr 11 Jun, 2010 15:25

von Gast Neuester Beitrag

Pflanzen für einen schattigen Gartenplatz von kierberg, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 5 Antworten

5

2905

Fr 22 Jun, 2007 18:08

von DAGR Neuester Beitrag

Einen Platz für die Mülltonnen gestalten von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

11437

Fr 27 Mai, 2011 8:30

von Frank Neuester Beitrag

Pflanzen für den Schattigen Hof von axelander1995, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 12 Antworten

12

6874

Mo 15 Feb, 2010 19:12

von Lapismuc Neuester Beitrag

Pflanzen für den schattigen Balkon von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 1 Antworten

1

16789

Do 15 Mai, 2008 10:48

von Junie Neuester Beitrag

Pflanzen für schattigen Balkon von sandraa, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 7 Antworten

7

5311

Mo 28 Jun, 2010 21:57

von Scrooge Neuester Beitrag

Kübelpflanze für schattigen Südbalkon von MidnightSun, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

1294

Mi 10 Jul, 2013 12:03

von Carl-Ludovique Neuester Beitrag

Kleines Hochbeet am schattigen Ort von reaphy, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 8 Antworten

8

1610

Mo 29 Feb, 2016 14:52

von reaphy Neuester Beitrag

Hilfe für meinen schattigen Vorgarten von Rosel, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 42 Antworten

1, 2, 3

42

19556

Sa 10 Feb, 2007 22:59

von Junie Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema Rankpflanze für einen schattigen Platz - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Rankpflanze für einen schattigen Platz dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der platz im Preisvergleich noch billiger anbietet.