3 Phalaenopsen mit Herzfäule - was tun? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

3 Phalaenopsen mit Herzfäule - was tun?

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Gärtnerin
Gärtnerin
Beiträge: 99
Bilder: 1
Registriert: Do 19 Jan, 2017 19:29
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
Hallo zusammen,

ich brauch grad mal euren Rat:

Drei meiner Orchideen (Phalaenopsis) machen mir gerade Sorgen. Sie werfen ihre inneren Blätter ab, ohne, dass ich einen Grund dafür erkennen kann. Sowas hatte ich noch nie und ich habe ziemlich viele Orchideen und das auch schon viele Jahre.

Alle drei Orchis haben einen leicht anderen Standort im selben Zimmer, welches konstant so zwischen 18 – 20 Grad hat. Fall 1 steht direkt am Fenster, Fall 2 an einem etwas dunkleren Platz und Fall 3 von heute so ca. 1 Meter vom Fenster. Nach Fall 1 vor ~2 Wochen hab ich penibel darauf geachtet, dass kein Wasser ins Herz kommt, aber daran scheint es nicht zu liegen. Der Stamm an sich ist fest, also vermute ich eine Herzfäule, aber warum? Ist es einfach grad generell zu dunkel? Oder passt die Temperatur nicht? Ich mache grundsätzlich eigentlich nichts anders als die letzten Jahre. Ich tauche sie einmal die Woche (etwas Dünger jede zweite Woche), außer das Substrat ist noch sehr feucht. Außerdem haben Fall 1 und 3 noch schöne grüne Wurzeln, Fall 2 war eh schon krüpplig, erholte sich durch ein Stammkindel gerade wieder, welches jetzt aber wegfault… Schädlinge scheinen auch keine da zu sein…

Von Fall 3 heute habe ich ein paar Fotos gemacht, da sieht man, dass die Blätter eigentlich sehr vital sind. Diese Pflanze hat sogar einen ca. 20 cm langen neuen Blütentrieb, der geht wohl jetzt auch kaputt…

Vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben, was da schief läuft!
Vielen Dank schon mal und einen schönen Sonntag!

LG Esti
Bilder über 3 Phalaenopsen mit Herzfäule - was tun? von So 13 Jan, 2019 11:56 Uhr
Sorgenkind1.JPG
So sah die Pflanze heute morgen aus, eigentlich total unauffällig
Sorgenkind2.JPG
Dann hatte ich das erste Blatt in der Hand...
Sorgenkind3.JPG
...dann das zweite...
Sorgenkind4.JPG
...und nach dem dritten sieht man sogar, wo der Blütentrieb rauskommt...
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 148
Registriert: Do 10 Mai, 2018 18:49
Renommee: 4
Blüten: 40
Ich selbst habe nur eine Orchidee (meine bisher einzige) und bin daher kein Experte auf dem Gebiet. Meine steht im recht dunklen Schlafzimmer bei 20° in einem neuen, durchsichtigen Topf (Orchideen Topf) in grober Pinienrinde und obwohl ich sie seit 2 Wochen nicht gegossen habe ist unten noch Kondenswasser sichtbar. Das sehe ich jedoch nur, weil der Topf durchsichtig ist. Oben war das Substrat trocken. Ich habe mit einem feinen Akkuschrauber Holzbohrer seitlich zusätzliche Löcher in den Topf gebohrt, damit es unten schneller abtrocknen kann.

Es kann auch sein, dass du die Orchidee bereits vorgeschädigt hast und sich nun die Spätfolgen zeigen.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1049
Registriert: Sa 11 Apr, 2015 19:07
Wohnort: Schleswig-Holstein
Renommee: 46
Blüten: 460
Hi,

da die Blätter ok aussehen, nicht eingefallen oder schrumpelig, wird es kein Wurzelproblem sein. Wenn Wasser beim Gießen, Tauchen oder Sprühen ins Herz gelangt und dort nicht schnell genug wieder abtrocknen kann, soll es zur Herzfäule kommen können. Ich vermute, das ist bei dir passiert.

Um die Pflanzen aufzugeben ist es aber noch zu früh. Mit Glück können sie noch Tochterpflanzen bilden.
Benutzeravatar
Gärtnerin
Gärtnerin
Beiträge: 99
Bilder: 1
Registriert: Do 19 Jan, 2017 19:29
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
Hallo und danke für eure Einschätzungen!

Orchidee Fall 1 hat sich mittlerweile stabilisiert, die kommt sicher durch, ihr Blütentrieb entwickelt sich - wenn auch langsamer - weiter.

Orchidee Fall 2 hat wohl aufgegeben, ihr sind ja schon die Stammkindel weggefault und die Wurzeln sehen mittlerweile auch tot aus. Nicht verfault, einfach wie vertrocknet, obwohl ich sie immer regelmäßig gewässert habe.

Orchidee Fall 3 hat auch ihre anderen Blätter verloren. Die ist nicht mehr zu retten. Ich hab sie für zwei Tage so stehen lassen, da sind mir an den Bruchstellen, wo die Blätter abgefallen sind, so kleine schwarze Knubbel und graue Stäbchen aufgefallen. Die haben sich bewegt, waren aber so winzig, dass man sie schlecht fotografieren konnte. Sind das irgendwelche Schädlinge?
Bilder über 3 Phalaenopsen mit Herzfäule - was tun? von Sa 19 Jan, 2019 11:32 Uhr
DSC_2922_2.JPG
Kann das jemand identifizieren?

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Herzfäule Bei Phalaenopsis von Skahexe, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

3377

Mi 06 Jun, 2012 21:44

von Peg01 Neuester Beitrag

Orchidee Herzfäule von binnibanni, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

1114

Fr 27 Dez, 2013 22:21

von binnibanni Neuester Beitrag

Nährboden für Phalaenopsen von benopsis horribilis, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 9 Antworten

9

2756

Fr 16 Aug, 2013 23:14

von benopsis horribilis Neuester Beitrag

Herzfäule bei Palmen durch zuviel Regen? von *Fleur*, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

8865

So 03 Feb, 2008 11:25

von Stefan_09_08_1991 Neuester Beitrag

Wie heißen meine Phalaenopsen? von Hexx, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

930

Mi 11 Apr, 2012 21:42

von Liz Fox Neuester Beitrag

Seramis Orchideensubstrat auch für Nicht-Phalaenopsen? von AniSchu, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

1243

So 22 Aug, 2010 20:25

von Canica Neuester Beitrag

Haben diese Phalaenopsen einen Namen? von eve-berry, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

743

Do 25 Jul, 2013 12:26

von GrüneVroni Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Beachte auch zum Thema 3 Phalaenopsen mit Herzfäule - was tun? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu 3 Phalaenopsen mit Herzfäule - was tun? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der herzfaeule im Preisvergleich noch billiger anbietet.