Schokominze schneiden und Überwintern - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Schokominze schneiden und Überwintern

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: Fr 12 Jun, 2009 15:48
Wohnort: Pfullendorf
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo
ich hoffe ich bin hier richtig. Ich habe da mal ein paar Fragen zu meiner Schokominze ,ich muss aber sagen ich bin absoluter Laie.
Habe mir dieses Jahr Schokominze auf der Terrasse in einen großen Topf gepflanzt gedeiht und wächst auch prächtig nun meine Fragen.
-Die Schokominze treibt so einige lange Ranken aus was sollte ich damit tun Abschneiden dran lassen was ist das beste? Siehe Bilder
- wie sollte ich sie überwintern, was muss ich vorher tun ,muss ich alle Stängel vor dem Winter abschneiden?
Wohne ca 750 m Höhe also es wird schon sehr kalt im Winter, kann ich die Schokominze in einem Flur stellen der relativ kühl ist aber nicht ganz so hell, weil in der Wohnung wird es wahrscheinlich zu warm und im Keller wahrscheinlich zu dunkel oder?
- Oder sollte ich sie draußen lassen und gut einpacken.
- muss ich die Minze im Winter gießen wenn sie draußen steht oder im Flur?
Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
Vielen Dank
Bilder über Schokominze schneiden und Überwintern von Fr 07 Sep, 2018 18:49 Uhr
IMG_20180905_155314.jpg
IMG_20180905_155309.jpg
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3895
Registriert: Do 27 Dez, 2007 10:32
Wohnort: Schwaben Zone 7a
Renommee: 6
Blüten: 9385
Meine Schokominze wächst in einer Gartenecke und kommt jedes Jahr wieder.
Topfpflanzen sind da empfindlicher, überwintere deine lieber frostfrei!
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5635
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 10:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (112)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 33
Blüten: 330
Hallo :)
Sippi hat geschrieben:-Die Schokominze treibt so einige lange Ranken aus was sollte ich damit tun Abschneiden dran lassen was ist das beste? Siehe Bilder
Die einzige Idee, die ich hätte, wäre, dass das die minzetypischen Ausläufer (oder so ähnlich) sind. Normalerweise wuchern Minzen ja sehr stark. Im Topf haben sie aber kaum Möglichkeiten, sich weiter auszubreiten und deshalb hängen diese langen Ranken so über den Topfrand. Würden die jetzt in Erdkontakt kommen, würden sie wieder Wurzeln treiben. Im Prinzip unterhalb der Blätter, an den Nodien (Blattknoten).

Du kannst sie abschneiden, musst aber nicht. Du kannst mit ihnen auch deine Minze vermehren, indem du Absenker in erdgefüllten Töpfen befestigst, wartest bis sie angewurzelt sind und dann von der Mutterpflanze trennst.

Vom Prinzip her hat deine Minze den Topf so weit durchwurzelt, dass sie sich schon auf die Suche nach weiteren Nährstoffen und Platzangeboten macht. Im nächsten Jahr könntest du die Pflanze teilen und ihr frisches Substrat zukommen lassen. Ansonsten vergreisen (altern) solche topfgezähmten Minzen sehr schnell.

lg
Henrike
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6121
Bilder: 5
Registriert: Di 14 Jul, 2009 23:54
Wohnort: Machdeburch
Renommee: 136
Blüten: 30220
Moin,

zu Frage 1, das sind die minzetypischen Ausläufer oder eigentlich unterirdischen, lang kriechenden Rhizome. Ob Du sie abschneidest oder dran lässt hängt von Deinem ästhetischen Empfinden ab...... da gibts kein "richtig oder falsch".
Frage 2/3: definitiv draussen überwintern! In Gebäuden treibt die Pflanze zu früh aus und wird dort wegen Lichtmangel und Wärme zu lang und wird auch gerne von Blattläusen befallen. Es ist eine reine Freilandpflanze.
Auch hier kannst Du es mit dem Abschneiden machen wie Du es möchtest. Da sie oberirdisch sowieso abstirbt, trocknen im Laufe des Herbstes alle Triebe ein und sehen nicht mehr schön aus und können entfernt werden..... ausser Du magst es. Müssen muss man nichts :wink:
Bei Minze im Topf ist es wichtig, sie jährlich VOR dem Winter, so gegen Anfang Oktober, umzutopfen. Man nimmt sie aus dem Topf raus, zerschneidet den Topfballen kuchenartig mit einem Messer in ca. 5 Stücke und topft das beste Stück MITTIG wieder ein. Die langen Wurzelstöcke bilden am Topfrand nämlich ein starkes Geflecht, das bei naßkalter Witterung im Winter gerne verfault. Durch das Umtopfen im Herbst wirkt man dem entgegen. Zusätzlich wird dadurch auch das von Henrike erwähnte "Vergreisen" verhindert.
Die Fröste machen der Minze eigentlich nichts aus, aber ein leichtes Einpacken ist nicht verkehrt. Schlimmer ist, wie oben geschrieben, wenn die Rhizome im Winter zu feucht werden und faulen. Das ist auch das Stichwort zu
Frage 4: ein gießen ist im Winter im Freien nur selten notwendig. Der Topfballen sollte nur eine leichte, milde Feuchtigkeit aufweisen, aber trotzdem nicht durchtrocknen.

Wie gesagt, Frost ist kein Problem und deshalb die Pflanzen immer an einer geschützten Stelle draussen überwintern.

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Mein Garten und ...? Korkspindelstrauch + Schokominze von Blumenpezi, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 10 Antworten

10

2615

Mo 31 Mai, 2010 20:26

von baki Neuester Beitrag

seidenbaum überwintern/schneiden von Gast, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

3390

Sa 05 Jun, 2010 9:26

von Gast Neuester Beitrag

Oleander überwintern/schneiden von old_juergen, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 11 Antworten

11

2931

Do 22 Sep, 2011 19:32

von pokkadis Neuester Beitrag

Feigenbaum schneiden und überwintern von ForgottenAngel, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

1841

Do 04 Okt, 2012 9:42

von biber54 Neuester Beitrag

Bananenpflanze überwintern / schneiden? von 2lame4name, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

474

Di 11 Sep, 2018 6:47

von Rose23611 Neuester Beitrag

Kakteenfrage - Überwintern - Schneiden - Vermehren von deratox, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

1631

Mi 04 Sep, 2013 15:01

von Scrooge Neuester Beitrag

Hochstamm Hibiscus überwintern undd schneiden von old_juergen, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1 Antworten

1

6229

Do 22 Sep, 2011 12:26

von gudrun Neuester Beitrag

Yucca- Jetzt noch schneiden? Wie überwintern? von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

708

So 16 Okt, 2011 20:10

von Jule35 Neuester Beitrag

Junge Palmen überwintern/Überwintern von Pinien von GrüneHexe, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

5700

Do 16 Okt, 2008 10:11

von Mel Neuester Beitrag

Korallenbäumchen:Schneiden oder nicht schneiden? von haner, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

4833

Sa 22 Mär, 2008 18:30

von Dulda Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Schokominze schneiden und Überwintern - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Schokominze schneiden und Überwintern dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der ueberwintern im Preisvergleich noch billiger anbietet.