[Orangenbaum] Blätter rollen sich - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

[Orangenbaum] Blätter rollen sich

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 18
Registriert: Mi 27 Jun, 2018 6:14
Renommee: 0
Blüten: 0
Beitrag[Orangenbaum] Blätter rollen sichDi 24 Jul, 2018 11:28
Guten Tag!

Es geht um einen Orangenbaum mit Vorgeschichte, welche ich mal weg lasse und auf Nachfrage gerne poste (falls relevant).

Er steht an einem Sued-West-Fenster, wird bisher jeden Montag gegossen und bekommt bei dieser Gelegenheit ebenfalls (woechentlich) Duenger.
Anfang Juni kam er an dieses Fenster, vorher stand er 2-3 Monate auf einer sued/sued-ost Terasse und hatte die folgenden Probleme nicht:

Die Blaetter zweier neuer (kleiner) Aeste kringeln sich seit 2-3 Wochen in zunehmenden Masse.
Die Blaetter haengen.

Manchmal kriegt er wohl etwas oefter als 1x/Woche Wasser, der Besitzer fuehlt immer ob die oberste Erdschicht trocken ist und wenn ja, gibt er Wasser.

Wisst Ihr, was die zwei Aeste des Baumes schaedigt?

Vielen Dank schon mal und liebe Gruesse,
Keeks
Bilder über [Orangenbaum] Blätter rollen sich von Di 24 Jul, 2018 11:28 Uhr
20180721_135700_2.png
20180721_135714_1.jpg
20180721_135719_1.jpg
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21691
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 9:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 50
Blüten: 64629
Zitruspflanzen sind auf Dauer nichts für ganzjährig drinnen. Ab Frühjahr bis zu den ersten Frösten sollten sie raus an die frische Luft.
Da hast du schon deine Ursache. Warum steht er jetzt denn drinnen?
Mit dem Übertopf ist so gar keine Kontrolle da, ob das Bäumchen mal im Wasser steht. Oder wird es da regelmäßig heraus gehoben und kontrolliert, wieviel vom Gießwasser einfach durchgelaufen ist und weggeschüttet werden muss?
Azubi
Azubi
Beiträge: 18
Registriert: Mi 27 Jun, 2018 6:14
Renommee: 0
Blüten: 0
Danke fuer die Antwort. Er steht drinnen weil das Ehepaar, dem er gehoert, in einer Wohnung ohne Balkon lebt. Ich hatte ein paar Monate bei mir, auch in einer Wohnung (ca 2 Monate); am Fenster, da hatte er nur Abends Sonne und die Luftfeuchtigkeit war hoeher; ihm ging es dort besser als bei den beiden - so denke ich, denn er entwickelte die Aeste die man nun sieht, ohne, dass sich die Blaetter jemals einrollten.
Ja, nach jedem woechentlichen Giessen heben sie ihn wohl raus und gucken nach, ob sich Wasser angesammelt hat.

Ich lese immer wieder Widerspruechliches zu Orangenbaeumen - mal lieben sie die Sonne und wollen den ganzen Tag darin stehen, dann wiederum gibt es Leute, die sie in Halbschatten stellen. Was ist nun richtig?
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21691
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 9:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 50
Blüten: 64629
Zitrus wollen nie das ganze Jahr drin stehen. Halbschatten die ersten Tage, wenn sie rausgestellt werden, denn auch Pflanzen können Sonnenbrand bekommen....
Sonst viel viel Sonne. Das ist alles, was sie mögen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 18
Registriert: Mi 27 Jun, 2018 6:14
Renommee: 0
Blüten: 0
Danke, sollte man ja auch irgendwie meinen, wenn die Dinger sonst in Spanien etc wachsen. Dann nehme ich mal an, dem Baumi gefaellt die Luft nicht so sehr und bei der Bewaesserung ist etwas schief gegangen, was dazu fuehrte dass sich die Blaetter da so einrollen. :/
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21691
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 9:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 50
Blüten: 64629
Ich denke auch, dass es zu viel mit dem Gießen war. Der hat ja momentan gar nicht so viel Blattmasse, dass er ständig feucht gehalten werden muss.
Am Beste wäre: Baum vorsichtig ausstopfen und nach den Wurzel schauen. Solange noch alles hell bis gelblich prall ist und nichts modrig muffig riecht, sind die Wurzeln in Ordnung. Dann sollte er zurück in den Topf- bitte ohne Übertopf - mit wasser- und luftdurchlässigen neuen Kübelpflanzensubstrat, das kann gerne mit Blähton etc, gemischt werden.
Und dann ein bisschen mit dem Gießen aufpassen. Nach dem Umtopfen einmal schön durchdringend gießen und alles überschüssige Wasser sofort abgießen. Und dann ruhig mal zwei Wochen warten. Die vertragen eher Trockenheit als ständiges Gießen und Staunässe.
Die wichtigste Maßnahme zum Schluss: Das Bäumchen sollte ab sofort bis zu den ersten Frösten nach draußen. Wenn es als Zimmerpflanze sein trauriges Dasein fristen muss, wird es über kurz oder lang verkümmern und eingehen.
Da das ja in einer Wohnung ohne Balkon nicht geht, sollten sich die beiden dringend überlegen, das Bäumchen wieder in gute Hände zu geben, die einen Garten, Balkon etc. haben.
Azubi
Azubi
Beiträge: 18
Registriert: Mi 27 Jun, 2018 6:14
Renommee: 0
Blüten: 0
Danke Mara, das scheinen mir sehr gute Tipps. Ich habe dem Baum damals als ich ihn bekam und zurechtschnitt auch neue Erde gegeben - fuer mediterrane Baeume und im Verhaeltnis 1:2 gemischt mit Perlit um die Erde moeglichst locker zu halten. Ich gebe deine Tipps weiter und melde mich nach einiger Zeit zurueck, wie es dem Baum dann geht. :-)

LG
Keeks
Azubi
Azubi
Beiträge: 18
Registriert: Mi 27 Jun, 2018 6:14
Renommee: 0
Blüten: 0
Entschuldigt den Doppelpost, kleines Update zum Casus Orangenbaumi:
Dem Baum taten wohl die Kombination aus direkter Sonne (weil Triebe zu jung) und zu niedriger Eintopfhoehe zu schaffen. Die Wurzeln waren nicht ausreichend mit Erde bedeckt, sodass sie sich erwaermten, was wohl dazu fuehrt, dass sie ihre Funktion einstellen (Wasseraufnahme) und dadurch die Naehrstoffe ausblieben. Ihm geht es immer noch nicht gut, die Symptome koennten allerdings so erklaert werden; zwei unabhaengige Quellen gaben diesen Tipp.

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Blätter rollen sich ein von Tiger, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 23 Antworten

1, 2

23

98891

Di 25 Dez, 2007 15:52

von Plantenbird Neuester Beitrag

Blätter rollen sich ein von fresie, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

7720

Di 15 Apr, 2008 13:49

von fresie Neuester Beitrag

Blätter rollen sich ein von motte, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

5073

Do 28 Okt, 2010 19:39

von angemeldeter Gast Neuester Beitrag

Blätter rollen sich von Ria9920, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

11061

So 19 Feb, 2012 10:58

von Swenja2008 Neuester Beitrag

Avocado Blätter rollen sich von gluecksbambus, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 0 Antworten

0

2264

Di 14 Mär, 2017 12:01

von gluecksbambus Neuester Beitrag

Zitronenbaum: Blätter rollen sich seitlich ein von Fave, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 23 Antworten

1, 2

23

48470

Do 16 Feb, 2017 4:26

von HRB Neuester Beitrag

Blätter im Garten rollen sich ein ,Virus ? von wichtel688, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

34531

Mo 13 Jul, 2009 8:52

von Gast Neuester Beitrag

Meine Zitrone.. Blätter rollen sich :-( von alex123, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

5033

Sa 19 Dez, 2009 12:56

von Rose23611 Neuester Beitrag

Ficus benjamini blätter rollen sich ein! von BlueDolphin, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 15 Antworten

1, 2

15

10043

Mo 28 Jun, 2010 14:23

von BlueDolphin Neuester Beitrag

Die Blätter meinens Flieders rollen sich...? von Karo1987, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

2193

So 31 Jul, 2011 11:28

von Plantsman Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Beachte auch zum Thema [Orangenbaum] Blätter rollen sich - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu [Orangenbaum] Blätter rollen sich dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der rollen im Preisvergleich noch billiger anbietet.