Aloe kümmerliche neue Blätter - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Aloe kümmerliche neue Blätter

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 1
Registriert: Sa 23 Jun, 2018 13:53
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragAloe kümmerliche neue BlätterSa 23 Jun, 2018 14:00
Hallo liebe Gemeinde,

ich habe eine Aloe Pflanze, die seit nummehr einem Jahr bei mir steht und die meiste Zeit über auch gut gewachsen ist. Seit Beginn diesen Jahres allerdings wächst die Pflanze nicht mehr richtig. Genau genommen sind die Blätter, die nachwachsen, extrem kurz? (s. Bilder). Es ist auch nicht so, dass die Blätter kurz sind, weil sie gerade erst gewachsen sind. Wie man sieht, sind in der Zwischenzeit eine ganze Menge anderer Blätter hinzugekommen, ohne dass die älteren in der Zwischenzeit weiter gewachsen wäre.
Ich wundere mich, ob das eine Krankheit ist oder der Pflanze einfach nur Nährstoffe fehlen (Dünger).

Vielen Dank für eure Hilfe schonmal,
curcur
Bilder über Aloe kümmerliche neue Blätter von Sa 23 Jun, 2018 14:00 Uhr
IMG_4925.JPG
IMG_4926.JPG
IMG_4927.JPG
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6026
Bilder: 5
Registriert: Mi 15 Jul, 2009 0:54
Wohnort: Machdeburch
Renommee: 131
Blüten: 30170
Hmmmm,

die sieht eigentlich so aus, wie sie aussehen soll. Meine Vermutung ist, dass die Pflanze, bevor sie bei Dir eingezogen ist, dunkler stand und deshalb so lange Blätter gemacht hat. Nun bekommt sie bei Dir mehr Licht/Sonne und kann endlich in Richtung ihrens natürlichen Habitus wachsen. Bei Aloe ist es nämlich so, dass sie extrem auf Kulturbedingungen reagieren.

Bei mir im botanischen Garten habe ich eine ostafrikanische Aloe-Art, die einmal im Schauhaus gepflanzt wurde und eine zweite, die ich weiterhin im Topf kultiviere. Beide stammen aus einer Aussaat, sind also Geschwister. Die im Gewächshaus gepflanzte Pflanze hat Blätter, die mindestens 10mal größer sind, als die der getopften Pflanze. Auch die Pflanze selbst ist riesig. Die getopfte sieht dagegen eher so aus, wie sie in Kenia in der Natur aussehen würde. Mir gefällt die gepflanzte Pflanze eigentlich überhaupt nicht, denn sie sieht aus wie ein "Mastschwein".

Also, je sonniger und "härter" man Aloe kultiviert, um so näher kommen sie ihrem natürlichen Aussehen. Welcher Habitus besser gefällt, muss jeder für sich entscheiden. Nur so viel, hart kultivierte Pflanzen sind deutlich widerstandsfähiger als "verhätschelte Weicheier" :wink: ....... und mir persönlich gefallen sie auch besser.

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Kümmerliche Strelitzienblätter von HiHi, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

879

Do 09 Apr, 2009 7:37

von Mel Neuester Beitrag

Baumaloe (Aloe Arborescens) Kopf schneiden -> 2 neue Trie von mosesxyz, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

984

So 03 Feb, 2013 12:58

von stefanie-reptile Neuester Beitrag

Hilfe!!Aloe Vera Blätter rollen ein, Blätter sterben ab von KingCuong, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1891

So 12 Jun, 2016 12:36

von KingCuong Neuester Beitrag

Neue Blätter Zitronenbaum von Wolfgang.H, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 2 Antworten

2

5030

So 15 Apr, 2007 12:40

von GoldenSun Neuester Beitrag

Neue Blätter an Zitrone verkümmern?! von Robbe, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

1789

Do 06 Mär, 2008 10:40

von DerJens Neuester Beitrag

Neue Blätter von Banane fleckig von Gregor_ausm_Kreml, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

2443

Sa 07 Feb, 2009 13:52

von Gregor_ausm_Kreml Neuester Beitrag

olivenbaum neue blätter angefressen von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

3781

So 05 Sep, 2010 17:42

von DAGR Neuester Beitrag

Kannenpflanze neue Blätter aus der Erde von Gast, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 16 Antworten

1, 2

16

4206

Di 22 Nov, 2011 13:21

von Squirin Neuester Beitrag

Schefflera - neue Blätter gehen ein von Mäusle, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

4583

Mo 18 Jul, 2011 18:28

von hobbygrün Neuester Beitrag

neue Blätter braun am Avocadobaum von Chesmet, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

694

Sa 12 Jul, 2014 20:41

von Chesmet Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: XDGamer93 und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Aloe kümmerliche neue Blätter - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Aloe kümmerliche neue Blätter dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der blaetter im Preisvergleich noch billiger anbietet.