Was ist bloß mit unserer Telekie los?? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Was ist bloß mit unserer Telekie los??

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5399
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 11:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (98)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 31
Blüten: 310
Unsere Telekie wird immer weniger und sie wird auch irgendwie immer kleiner.... :(
Ich habe ein Bild von 2013 rausgesucht, da war sie noch schön: groß, buschig und hat reich geblüht (und sich in der Anfangszeit wie verrückt ausgesamt :roll: ).
Jetzt (2018) ist von der ehemals stattlichen Pflanze kaum noch was zu finden, ein paar einzelne Stängel schieben sich da noch aus der Umgebungsvegetation und blühen auch nur sehr verhalten...

Die Pflanzen stehen seit ihrer Pflanzung (vermutlich noch vor 2013) am selben Platz.
Die Erde ist normale Gartenerde, vllt mit etwas kleinerem Bauschutt vermischt (unser ganzer Garten war ursprünglich mal voll mit Bauschutt). So trocken ist es am Standort nicht, aber ich denke nicht, dass fehlende Feuchtigkeit das Problem ist.

Kann es sein, dass ihr Nahrung fehlt?
Ich habe sie in einem Jahr mal mit Komposterde versorgt, das hat aber nicht so wirklich funktioniert...

Oder wird ihr die Nachbarschaft von Akeleien und Wollfilzigem Hornkraut (das silbrige Kraut im Hintergrund) zu viel?
Das war vorher ja nicht ganz so stark, aber da war die Telekie ja auch noch konkurrenzfähig genug....

Oder ist die Pflanze inzwischen einfach zu alt?
Von Bäumen habe ich bereits gehört, dass sie vergreisen können und von kurzlebigen Stauden kenne ich das auch, aber ich dachte bisher immer, dass Telekien zu den langlebigen Stauden zählen....

:-k :-k
Weiß mir langsam wirklich keinen Rat mehr... würde umpflanzen was bringen?
Wer weiß Rat??

lg
Henrike
Bilder über Was ist bloß mit unserer Telekie los?? von Do 21 Jun, 2018 13:35 Uhr
Telekia_2013 (1).JPG
Zustand früher (2013)
Telekia_2018 (1).JPG
Situation heute (2018)
Telekia_2018 (2).JPG
nur noch vereinzelte Blüten
Telekia_2018 (3).JPG
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6026
Bilder: 5
Registriert: Mi 15 Jul, 2009 0:54
Wohnort: Machdeburch
Renommee: 131
Blüten: 30170
Moin,

ganz genau kann ich es Dir auch nicht sagen, aber die Konkurrenz durch das Cerastium könnte schon eine Rolle spielen. Ansonsten ist es bei fast allen langlebigeren Stauden angebracht sie mal alle 5 bis 7 Jahre aufzunehmen, zu teilen und neu zu pflanzen. Vor allem so stark wüchsige Arten wie die Telekia könnten darauf positiv reagieren.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5399
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 11:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (98)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 31
Blüten: 310
Okay, danke Stefan! :D

Wann wäre es deiner Meinung nach denn am sinnvollsten, die Staude umzusetzen?
Ich kenne mich da nicht so aus und wüsste nicht, ob das Frühjahr oder der Herbst besser zum Umpflanzen wäre... :-k
Kann sie dann auch wieder an die alte Stelle? Wir haben nämlich sonst nirgendwo Platz... 8-[

lg
Henrike

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Alant oder Telekie? von GinkgoWolf, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

1732

Mi 26 Jun, 2013 23:03

von Plantsman Neuester Beitrag

Was blüht da? Telekie (Telekia speciosa) von Loonie, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1061

Do 19 Jul, 2012 19:15

von Loonie Neuester Beitrag

Unbekannte Gartenpflanzen: Fetthenne Kermesbeere Telekie von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1120

Sa 06 Aug, 2011 13:46

von daylily Neuester Beitrag

Was ist das an unserer Tigeraloe? von Eselfe, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

3167

Mi 30 Jul, 2008 12:01

von Ute Neuester Beitrag

Was ist mit unserer Zaunrübe los?? von Jens1911, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1436

Mo 22 Jun, 2009 10:14

von Jens1911 Neuester Beitrag

Was ist mit unserer Lärche los? von frau hibiskus, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1621

Mo 29 Jun, 2015 18:35

von Plantsman Neuester Beitrag

Unserer Bananenbaum schwächelt von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

1197

Di 21 Aug, 2007 18:41

von 8er-moni Neuester Beitrag

Übersiedeln unserer Zimmerpflanzen von Karin und Stefan, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

640

So 11 Nov, 2007 13:01

von Rose23611 Neuester Beitrag

Löcher in unserer Trauerweide von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

2808

Di 13 Mai, 2008 12:01

von SchwarzeLilie Neuester Beitrag

Was ist das an unserer Eiche??? Pflanzengalle von HeidiR3, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 12 Antworten

12

3373

Sa 04 Apr, 2009 22:05

von cantharellus Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Was ist bloß mit unserer Telekie los?? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Was ist bloß mit unserer Telekie los?? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der telekie im Preisvergleich noch billiger anbietet.