Sansevieria cylindrica wächst sehr lang/dünn - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Sansevieria cylindrica wächst sehr lang/dünn

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Registriert: Mi 20 Jun, 2018 7:42
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo liebe Pflanzengemeinde :-)

bin ganz neu hier, sowie in der Welt der Botanik und Pflanzen, daher bitte nicht steinigen bei doofen oder selbsterklärenden Fragen. Ich als 29jähriger habe es noch nicht so mit der korrekten Handhabung von Pflanzen :D

Habe eine Sansevieria Cylindrica aus dem IKEA, die ansich auch sehr pflegeleicht ist und wächst und gedeiht - nur wundere ich mich seit einiger Zeit über das enorme Wachstum der neuen "Ableger" (die sich automatisch im vermutlich viel zu engen Topf gebildet haben), die jedoch fast ausschließlich in die Länge anstatt auch mal in die Breite zu wachsen. So kommt es nun, dass die Pflanze langsam aussieht wie ein Krabbeltier mit vielen sehr langen aber dünnen Armen, die teilweise schon doppelt so lang sind wie die ursprünglichen "Zylinder", die beim Kauf vorhanden waren.

Habe mal zwei Bilder angehängt. Mein Fuß (Gr 45) zum Größenvergleich :D):

BildBild

Mein Fuß lässt die schiere Länge der neuen Triebe erkennen. Auf dem zweiten Bild sieht man, wie eng die Pflanze wächst.

Nun die Frage aller Fragen:
Warum sind die neuen Triebe so enorm lang geworden? Liegt das nur am mangelnden Platz, d.h. wären sie bei genügend Platz auch in die Breite gegangen?

Soll ich mir einfach einen neuen Topf besorgen und die dünnen Triebe dort hineinsetzen, und jeweils genügend Platz lassen. Werden diese dann auch noch nachträglich in die Breite gehen, d.h. dickere Zylinder bilden, oder geht das nur, wenn der Trieb von Anfang an genug Platz hat und dann zeitgleich in alle Richtungen wachsen kann? Falls letzteres der Fall: Wäre es eine Möglichkeit, einen solchen "langen" Arm drastisch zu kürzen (einfach den Kopf abschneiden?) und dann neu zu verpflanzen, in der Hoffnung, dann schöne dicke Triebe zu erhalten?

Danke vorab!
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 861
Registriert: Sa 11 Apr, 2015 18:07
Wohnort: Schleswig-Holstein
Renommee: 34
Blüten: 340
Hi,

ich tippe mal darauf, dass deine Pflanze gerade aus Lichtmangel vergeilt, auch ohne etwas zu Pflege und Standort zu wissen.

Sansis wollen es hell, heller, am hellsten, direkt am Fenster oder wenn möglich nach Gewöhnung auch draußen. Dazu sind sie sehr genügsam, sie brauchen wenig Futter und wenig Wasser.
Stehen sie zu dunkel und bekommen zuviel Futter und Wasser, vergeilen sie. Sie werden lang und dünn, stecken sich auf der Suche nach Licht und können ihr eigenes Gewicht nicht mehr halten.

Kurz: mehr Licht :)

Oder falls sie schon sehr hell (also direkt am Südfenster ohne Sichtschutz dazwischen oder draußen) steht: wesentlich weniger Dünger und Wasser.
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2669
Registriert: Mo 16 Nov, 2009 14:18
Wohnort: Wuppertal
Geschlecht: männlich
Renommee: 22
Blüten: 220
Hi,

deine S. cylindrica wächst völlig normal. Was du gekauft hast, sind Blattstecklinge von erwachsenen Pflanzen. Die Neutriebe fallen in ein jugendliches Stadium zurück und werden erst nach und nach wieder erwachsen.

Die Blätter werden noch viel länger werden. Blätter mit 5 cm Dicke sind auch immer über 1 m lang, da kannst du nichts dran machen. Am besten geht es noch mit wenig Wasser und praller Sonne am Südfenster.

Die Variante "Skyline" ist chemisch gestaucht, das ist nicht die normale Wuchsform.
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Registriert: Mi 20 Jun, 2018 7:42
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Erstmal danke euch beiden :-)

Silberfisch hat geschrieben:Sansis wollen es hell, heller, am hellsten, direkt am Fenster oder wenn möglich nach Gewöhnung auch draußen. Dazu sind sie sehr genügsam, sie brauchen wenig Futter und wenig Wasser.
Stehen sie zu dunkel und bekommen zuviel Futter und Wasser, vergeilen sie. Sie werden lang und dünn, stecken sich auf der Suche nach Licht und können ihr eigenes Gewicht nicht mehr halten.

Stimmt, Pflege und Standort habe ich vergessen.
Standort ist in meinem Wohnzimmer auf dem Schreibtisch, das Wohnzimmer hat auf der Süd- und Westseite jeweils zwei große Fenster. Die Pflanze steht also nicht unbedingt dunkel, aber sicherlich auch nicht besonders hell. Werde ihr mal den Platz auf der Fensterbank gönnen und mir das ganze mal anschauen. Gießen tue ich relativ unregelmäßig, ich würde sagen alle 1-2 Wochen mal 100ml.

matucana hat geschrieben:Die Blätter werden noch viel länger werden. Blätter mit 5 cm Dicke sind auch immer über 1 m lang, da kannst du nichts dran machen. Am besten geht es noch mit wenig Wasser und praller Sonne am Südfenster.
Habe aus Interesse gerade mal nachgemessen:

Der längste Neutrieb ist ca. 60cm lang und hat einen UMFANG von gerade mal 2cm. Umfang = Pi*Durchmesser, also ist der Durchmesser bei 0.7-0.8cm. Das ist dann aber schon echt dünn für die länge.

----
Und zusätzlich noch mal die Frage:
WÜrde neben dem Platzwechsel ein Umtopfen etwas bringen, sodass alle Triebe etwas mehr Platz haben, oder ist das nicht unbedingt notwendig? Ich habe mir schon mal den Topf von unten angeschaut, der sieht eigentlich noch nicht soo schlimm aus, d.h. dort treiben noch nicht reihenweise Wurzeln und Triebe aus den Öffnugen, ganz zu schweigen von einem gesprengten Topf, so wie ich es schon mal bei einer anderen Pflanze erlebt habe :-)
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2669
Registriert: Mo 16 Nov, 2009 14:18
Wohnort: Wuppertal
Geschlecht: männlich
Renommee: 22
Blüten: 220
Hi,

ja, die sind gern mal spillerig, wenn sie zu wenig Licht bekommen.

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Avocado lang und dünn- sonst nix.... von Miss Maple, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

1884

Mi 05 Nov, 2008 21:38

von Mel Neuester Beitrag

Was ist das - lang und dünn in Blumenerde von Strelizie von TMaske77, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

1518

Mo 04 Feb, 2013 19:12

von GinkgoWolf Neuester Beitrag

Koriander-Keimlinge lang und dünn von claudiii_a, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

1226

So 01 Mai, 2016 21:21

von claudiii_a Neuester Beitrag

Granatapfel: lang, dünn, viele Blätter - was tun? von Loki, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 6 Antworten

6

2350

Fr 21 Jan, 2011 11:41

von Loki Neuester Beitrag

Pachira ganz allein, dünn und lang von Axi, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

647

Fr 14 Mär, 2014 13:38

von MarsuPilami Neuester Beitrag

Königin der nacht sehr dünn von dani_sahne, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 10 Antworten

10

1634

Do 21 Aug, 2008 14:51

von dani_sahne Neuester Beitrag

Sansevieria cylindrica von tekniq, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

4740

Do 14 Jun, 2012 16:10

von Bella variegatum Neuester Beitrag

Sansevieria cylindrica seltsam! von Flamingo, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

3568

Mo 10 Nov, 2008 9:54

von Hortus 1 Neuester Beitrag

Sansevieria cylindrica vermehren von Mike_DD, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 14 Antworten

14

10632

Mo 15 Feb, 2010 17:11

von matucana Neuester Beitrag

Ableger von was? Sansevieria cylindrica von Sudoku, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

3264

So 25 Okt, 2009 10:22

von Sudoku Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Sansevieria cylindrica wächst sehr lang/dünn - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Sansevieria cylindrica wächst sehr lang/dünn dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der waechst im Preisvergleich noch billiger anbietet.