Haemanthus albiflos - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Haemanthus albiflos

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 152
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 19:41
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Geschlecht: männlich
Renommee: 3
Blüten: 30
BeitragHaemanthus albiflosSo 26 Nov, 2017 12:12
Hallo,
nachdem meine erste Haemanthus albiflos zu nasse Füße bekam habe ich vor einem Jahr in der "Bucht" einen Ableger dieser Pflanze, ich hoffe dass es eine Haemanthus albiflos ist, erstanden. Nun habe ich gesehen dass sich am linken Topfrand eine Wurzel nach oben aus der Erde drückt. Würdet Ihr sie umpflanzen oder ist es besser wenn ich sie so belasse.

Gruß
Werner Joachim
Bilder über Haemanthus albiflos von So 26 Nov, 2017 12:12 Uhr
Haemanthus_albiflos.jpg
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3895
Registriert: Do 27 Dez, 2007 10:32
Wohnort: Schwaben Zone 7a
Renommee: 6
Blüten: 9385
BeitragRe: Haemanthus albiflosSo 26 Nov, 2017 13:48
Vielleicht mal vorsichtig aus dem Topf heben und nachschauen.
Dann kannst du die Situation der Wurzeln selber beurteilen.
Ohne Übertopf ist die Gefahr des Ertrinkens bei Pflanzen wesentlich geringer!!!

Die genaue Art siehst du, wenn die Pflanze blüht, an den Blätter sind sie nicht so einfach zu unterscheiden.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5635
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 10:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (112)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 33
Blüten: 330
BeitragRe: Haemanthus albiflosDi 28 Nov, 2017 11:08
Hallo :D

Ich finde die hevorlugende Wurzel jetzt nicht so besorgniserregend. Meine Pflanze hat auch mehrere Wurzeln, die aus der Erde gucken. Ich hab gelesen, dass die Pflanzen gern eng im Topf stehen (deshalb stehen bei mir auch vier Pflanzen in einem Topf :wink: ) und dass sie nicht so gern gestört werden (z.B. durch Umtopfen und Auseinandernehmen). Sie blühen (angeblich :-k ) auch besser, wenn sie enger im Topf stehen.
Der Übertopf ist in der Tat etwas eng, hast du vllt einen etwas größeren? Bei meiner Pflanze ist zwischen Übertopf und Innentopf auch noch Platz, dass die Luft etwas zirkulieren kann. Der Innentopf hat bei mir übrigens Absätze, heißt, sollte überschüssiges Wasser ablaufen, steht meine Pflanze nicht direkt im Wasser :wink:
Ich hatte meine Pflanze zuvor auch mineralisch gehalten (Aquarienkies), hatte da aber den Eindruck, dass sie das nicht so gut vertragen hat. Deshalb steht meine in Kokohum.

Die Blätter sind relativ lang. Ist bei den Elefantenohren eigentlich immer ein Zeichen von zu wenig Licht. Wo hast du sie stehen?
Die Blätter meiner Pflanze sind auch relativ lang, aber ich hab auch einfach kein allzu helles Fenster, das ich ihr anbieten kann. Meinem einzigen Südfenster ist ein überdachter Balkon vorgelagert, deshalb ist der Standort an diesem Nordfenster genauso gut wie am Südfenster. Zumindest hab ich den Eindruck, dass sie sich da wohler fühlt als vor dem Südfenster.

Ich würde deine Pflanze so lassen wie sie ist. Auch so in dem Topf. Abgesehen von den etwas längeren Blättern sieht eigentlich ganz gut aus.

lg
Henrike
Bilder über Haemanthus albiflos von Di 28 Nov, 2017 11:08 Uhr
IMG_1525.JPG
meine Pflanze
IMG_1528.JPG
da guckt auch eine Wurzel ;)
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 152
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 19:41
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Geschlecht: männlich
Renommee: 3
Blüten: 30
BeitragRe: Haemanthus albiflosDi 28 Nov, 2017 11:46
Hallo,
vielen Dank für eure Antworten. Ich werde die Pflanze im Topf belassen und darauf achten dass ich sie nicht zu viel gieße ( Fehler machen schlau). Ich hatte die Pflanze an einem relativ dunklen Nordfenster stehen, jetzt an einem helleren Nordwest-Fenster. Nun hoffe ich dass sie bald so schön blüht wie meine erste Haemanthus albiflos.

Gruß
Werner Joachim
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Bilder: 6
Registriert: Sa 18 Nov, 2017 14:47
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Haemanthus albiflosDi 28 Nov, 2017 14:16
Das sie es gerne eng und kuscheluig haben mögen, kann ich bestätigen :)
und daß sie normalerweise kürzere, gedrungenere Blätter haben, auch-

Bild

Das liegt aber vielleicht auch daran, daß auch meine Haemantusse im Sommer nach draußen dürfen (Ostseite, nur kurz Morgensonne). Winterstandort ebenfalls Ostseite, leines Fenster mit kaum Sonne und ziemlich dunkel.

LG
Solina
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 152
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 19:41
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Geschlecht: männlich
Renommee: 3
Blüten: 30
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 871
Registriert: Sa 11 Apr, 2015 18:07
Wohnort: Schleswig-Holstein
Renommee: 34
Blüten: 340
BeitragRe: Haemanthus albiflosFr 27 Apr, 2018 16:49
Hi,

meinst du reines Umtopfen in einen größeren Topf oder willst du die beiden trennen?
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 152
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 19:41
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Geschlecht: männlich
Renommee: 3
Blüten: 30
BeitragRe: Haemanthus albiflosFr 27 Apr, 2018 16:59
Hallo Paula,

hab Dank für die schnelle Antwort. Ich möchte die Beiden trennen.

Gruß
Werner Joachim
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6115
Bilder: 5
Registriert: Di 14 Jul, 2009 23:54
Wohnort: Machdeburch
Renommee: 136
Blüten: 30220
BeitragRe: Haemanthus albiflosFr 27 Apr, 2018 17:03
Moin Werner,

mein Tipp: gar nicht trennen. Am schönsten ist diese Pflanze, wenn sie ein Polster bilden kann. Ausserdem mögen sie Störungen der Wurzeln nicht sonderlich. Nur wenn es absolut notwendig ist und der Topf gesprengt wird, dann ist Zeit zum Umtopfen bzw. Teilen.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 152
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 19:41
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Geschlecht: männlich
Renommee: 3
Blüten: 30
BeitragRe: Haemanthus albiflosFr 27 Apr, 2018 17:10
Hallo Stefan,

vielen Dank für deinen Tipp. Dann werde ich sie mal so belassen.

Gruß
Werner Joachim
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 152
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 19:41
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Geschlecht: männlich
Renommee: 3
Blüten: 30
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6115
Bilder: 5
Registriert: Di 14 Jul, 2009 23:54
Wohnort: Machdeburch
Renommee: 136
Blüten: 30220
BeitragRe: Haemanthus albiflosMo 17 Sep, 2018 17:20
Moin,

das war, meiner Meinung nach, viel zu früh. Sie blühen am Besten, wenn die Wurzeln schön eingezwängt werden. Nun wird sie erstmal wieder wachsen und das Blühen könnte sich erneut um ein bis drei Jahre verzögern.
Ich hatte ja schon erwähnt dass sie erst umgetopft werden sollten, wenn sie den Topf sprengen. Eine Verwandte hab ich hier bei mir in den letzten drei Jahren nicht angerührt und nur die obersten paar Zentimeter Substrat mal ausgetauscht. Ansonsten ist der Topf schön zerdengelt. Sie blüht regelmäßig und auch jetzt schiebt sie gerade wieder zwei Blütenstände. Haemanthus coccineus Websuche zu Haemanthus coccineus starten.

DIE SUCHMASCHINE, DIE BÄUME PFLANZT!
, so der Name, teilt sich leider nicht so leicht wie Haemanthus albiflos. Deshalb sind es noch nicht allzu viele Blütenstände.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 152
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 19:41
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Geschlecht: männlich
Renommee: 3
Blüten: 30
BeitragRe: Haemanthus albiflosDi 18 Sep, 2018 9:10
Hallo Stefan,

vielen Dank für deine Antwort. Wie du auf dem Bild erkennen kannst, schaut auf der rechten Seite schon wieder eine Wurzel aus dem Boden. Auf der linken Seite drückt sich inzwischen auch schon eine durch das Erdreich nach oben. Also wars schon recht eng im alten Topf. Außerdem wollte ich wegen dem zu kleinen Übertopf eine andere Lösung finden.

Gruß
Werner Joachim
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 22976
Bilder: 21
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Wohnort: Thüringen 180m ü.NN, USDA 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 75
Blüten: 49755
BeitragRe: Haemanthus albiflosDi 18 Sep, 2018 11:17
Du hättest wirklich alles noch lange in dem Topf lassen können, meine H. albiflos steht seit 3 oder 4 Jahren schön eng, denkt aber noch lange nicht an Blüten. Also bleibt sie :wink:
Bilder von eben
IMG_2713-a.jpg

IMG_2714-k.jpg

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Wer bin ich? - Haemanthus albiflos von Tabitha, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 11 Antworten

11

3245

Do 12 Nov, 2009 7:29

von Gast Neuester Beitrag

Haemanthus albiflos??? von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1196

Di 08 Mär, 2011 15:09

von Christa Neuester Beitrag

Was ist das? Haemanthus albiflos von Davii, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

234

So 19 Jul, 2015 14:37

von Plantsman Neuester Beitrag

Haemanthus albiflos - Elefantenohr von Kiroro, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 15 Antworten

1, 2

15

8023

Sa 07 Jan, 2012 13:35

von Gast Neuester Beitrag

Zwiebelblume - Haemanthus albiflos von Werner Joachim, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

2834

Sa 27 Sep, 2008 22:05

von Werner Joachim Neuester Beitrag

Haemanthus albiflos Aussaat von Lorraine, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

802

Mi 09 Jan, 2013 13:24

von Lorraine Neuester Beitrag

Was bin ich? - Haemanthus albiflos - Elefantenohr von Pear, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1000

Mo 28 Jan, 2013 19:08

von Pear Neuester Beitrag

Was ist das für eine Pflanze? -> Haemanthus albiflos von Wisteria, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1079

Sa 23 Aug, 2008 9:01

von Roadrunner Neuester Beitrag

Was ist das für eine Orchidee? Haemanthus albiflos von Grünes Kind, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

1111

Di 04 Nov, 2008 21:02

von vergissmeinicht1 Neuester Beitrag

unbekannte Blume- Haemanthus albiflos von Gissmo, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1630

Di 03 Mär, 2009 13:49

von sentanza Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema Haemanthus albiflos - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Haemanthus albiflos dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der albiflos im Preisvergleich noch billiger anbietet.