Der Heidegarten - Anlage und Pflege - Garten & Pflanzen News - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenGarten & Pflanzen News

Der Heidegarten - Anlage und Pflege

Die aktuelle Tageszeitung und der Ratgeber aus der Garten- und Pflanzenwelt ...
Worum geht es hier: Berichte und Erfahrungen aus der Pflanzen- und Gartenwelt. News und Ratschläge aus der grünen Redaktion.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 4998
Bilder: 175
Registriert: Mo 07 Feb, 2005 19:25
Wohnort: Bochum
Blog: Blog lesen (3)
Geschlecht: männlich
Renommee: 21
Blüten: 1218
Naturnah ? im Gleichklang mit der Umwelt:
Anlage und Pflege eines Heidegartens


Wie die natürlichen Heidelandschaften sind auch die Heidegärten wertvolle Lebensräume für eine Vielzahl von Insekten, Vögeln und anderen Lebewesen. So sind die Blüten ein wichtiger Nahrungslieferant, die Pflanzen selbst bieten Käfern und anderen Kleinlebewesen Schutz. In den Begleitgehölzen bauen Vögel ihre Nester und ziehen ihren Nachwuchs groß. Ein gut geplanter und gestalteter Heidegarten kann somit auch zu einem echten, den natürlichen Gegebenheiten nachempfundenen Biotop werden. Die nahezu immerwährende Blüte des Heidegartens ist eine wichtige Grundlage für die Ernährung einer Vielzahl von Insekten in unseren Gärten. Schon ein Vorgarten kann vom Platz her ausreichen, um mit geschickter Planung eine Heidelandschaft im Miniaturformat anzulegen. Allerdings benötigen Heidegärten viel Sonne, daher ist eine Südlage optimal, auch halbschattige Gärten eignen sich. Nur starke Schattenbereiche hemmen sowohl die Wuchsstärke als auch die Blühwilligkeit und sind für Heidegärten nicht geeignet.

Folgende Heidearten sind für den Garten geeignet:

Englische Heide (Erica X darleyensis), Cornwall Heide (Erica vagans), Glockenheide (Erica tetralix), Grauheide (Erica cinera),
Besenheide (Calluna vulgaris),
Schnee / Winterheide (Erica carnea),
Irische Glockenheide (Daboecia)



Begleitpflanzen:
Typisch sind z. B. auch Wacholder, Sandbirke, Krüppelkiefer, die Heidelbeere, Rebhuhnbeere und Gräser. Mit Callunen blüht der Heidegarten ab September bis spät in den Herbst je nach Sorte in leuchtenden Rot-, Rosa- und Violetttönen oder in strahlendem Weiß. Neben ihrer Blütenfarbe bescheren zahlreiche Callunen dem Betrachter noch eindrucksvolle Laubfärbungen, wie z. B. die Sorte ?Boskoop?, die im Herbst erst gold-gelb und dann kupferrot im Winter leuchtet. Callunen sind Sonnenanbeter und benötigen einen hellen Standort sowie einen leichten, durchlässigen, sauren und humosen Boden. Auf kalkhaltigen Gartenböden ist das Auftragen einer sauren Humusschicht aus Rindenerde, Laub- oder Nadelerde notwendig.

Ab in die Erde!
Vor der Pflanzung sollten alle Unkräuter aus der Fläche entfernt werden und der Boden gelockert werden. Danach werden die Pflanzlöcher ausgehoben, gegebenenfalls Torf und Dünger zugegeben und mit der Erde gut vermischt. Callunen wirken in Gruppen, entweder als einfarbige Pflanzenteppiche oder als kontrastreiches Blütenmeer, am schönsten. Die Pflanzdichte sollte bei stark wachsenden Pflanzen bei sechs bis acht Stück je Quadratmeter liegen, bei schwach wachsenden empfiehlt sich die doppelte Anzahl. Die Pflanzen werden im Garten etwas tiefer gepflanzt als sie im Topf stehen. Drücken Sie sie fest an, um eine Verbindung zwischen Boden und Wurzel herzustellen. Anschließend die Pflanzen gründlich angießen. Bis die Pflanzen gut eingewurzelt sind und vor allem bei trockenem Wetter sollte auf eine ausreichende Wasserversorgung geachtet werden.

Immer in guter Begleitung
Besonders natürlich wirkt ein Heidegartens, wenn er die Geografie einer Heidelandschaft widerspiegelt. Leicht hügelige Flächen, sanfte Anhebungen und Senken, die künstlich angelegt werden können, eignen sich auch für kleinere Gärten. Großflächige Anlagen bekommen Form und Struktur, indem Findlinge, Baumwurzeln, Sandwege oder Wege aus Natursteinplatten integriert werden. Was wäre ein Heidegarten ohne Begleitpflanzen, die wie in der Natur der Pflanzung einen Rahmen geben? Für den Heidegarten eignen sich viele Gräser, verschiedene Kleingehölze, Stauden und Farne ? am besten lassen Sie sich vom Fachmann beraten, was für Ihre individuellen Wünsche angebracht ist. Nicht nur kulinarisch ein Highlight sind Beeren, wie z. B. Preiselbeeren, die den herbstlichen Garten mit ihren leuchtenden Früchten schmücken.

Nur schneiden bitte!
Heidegärten gehören zu den eher pflegeleichten Gärten, an denen ihre Besitzer lange Jahre Freude haben. Ab und zu empfiehlt es sich aber, der Natur etwas auf die Sprünge zu helfen. Was z. B. in der Lüneburger Heide knabbernderweise die Heidschnucken erledigen, muss im Heidegarten per Hand erledigt werden: Das Stutzen der Callunen gehört zu den erforderlichen Pflegemaßnahmen. Es ist ratsam, die Pflanzen im April/Mai bis unterhalb der Blütenstände zurückzuschneiden. Damit wird die Blütenbildung angeregt und man verhindert, dass die Pflanzen zu hoch und zu locker werden und an Blühkraft verlieren. Leichtes Düngen fördert den Neuaustrieb und die Blütenbildung.
Bilder über Der Heidegarten - Anlage und Pflege von Fr 13 Jul, 2007 22:20 Uhr
581_big.jpg
Schon ein Vorgarten oder ein Inselbeet können vom Platz her ausreichen, um eine blühende Heidelandschaft mit Callunen zu gestalten. Kleingehölze, ein Sandweg und Natursteine geben der Pflanzung einen natürlich wirkenden Rahmen.
581_2_big.jpg
Heidegärten gehören zu den eher pflegeleichten Gärten. Nur muss den Callunen etwas auf die Sprünge geholfen werden: Durch Rückschnitt bis unterhalb der Blütenstände werden die Blütenbildung und der Neuaustrieb angeregt und die Pflanze bleibt kompakt.

Zurück zu Garten & Pflanzen News

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Biogas Anlage von Gurkenkoenig, aus dem Bereich Natur & Umwelt mit 17 Antworten

1, 2

17

13903

Mi 25 Jun, 2008 22:19

von Gurkenkoenig Neuester Beitrag

Unser Garten 1 Jahr nach de Anlage von Greenling, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 12 Antworten

12

2678

Mi 11 Jun, 2008 15:33

von Greenling Neuester Beitrag

Was ist das bitte für eine Pflanze??? Siehe Anlage von paddy1977, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

1500

Do 21 Jun, 2012 17:19

von Bella variegatum Neuester Beitrag

Heidegarten gestalten von Torsten, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 5 Antworten

5

13812

So 18 Nov, 2007 14:35

von Gartenplaner Neuester Beitrag

Delikatessen aus dem Heidegarten von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

5193

Mo 03 Sep, 2007 8:40

von Frank Neuester Beitrag

Sportlicher Heidegarten von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

5261

Do 13 Aug, 2009 12:20

von Frank Neuester Beitrag

Einen Heidegarten gestalten von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

56201

Mo 25 Sep, 2006 12:31

von Frank Neuester Beitrag

Heidegärten mit Callunen gestalten von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

5888

Do 30 Okt, 2008 9:02

von Frank Neuester Beitrag

Strelitzien Pflege von svenjaw, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 38 Antworten

1, 2, 3

38

35076

Do 05 Jul, 2012 15:04

von Canica Neuester Beitrag

Pflege von Hauspflanzen von Azucar, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 7 Antworten

7

11411

Di 10 Okt, 2006 4:14

von swing4 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Der Heidegarten - Anlage und Pflege - Garten & Pflanzen News - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Der Heidegarten - Anlage und Pflege dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der pflege im Preisvergleich noch billiger anbietet.