Was wächst hier bei uns im Garten? - Weißer Gänsefuß - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Was wächst hier bei uns im Garten? - Weißer Gänsefuß

Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...
Worum geht es hier: Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Registriert: Fr 23 Jun, 2017 12:51
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo zusammen,

wir sind neu hier, wir hoffen uns kann geholfen werden.

Und zwar haben wir ein Problem. Wir haben unseren Pool zugeschüttet und einen LKW "Muttererde" bestellt um alles aufzufüllen und gerade zu machen. Danach haben wir Rasensamen gesteut und immer schön bewässert.

Nun nach 2-3 Wochen sieht man eigentlich sogut wie kein Gras dafür aber dieses Unkraut, und zwar extrem. Überall wo die neue Erde von uns verwendet wurde sieht es so aus wie auf den Bildern.

Um was handelt es sich hier? War die Erde nicht rein sondern irgendwie belastet? Wie bekommen wir das Unkraut denn am Besten wieder los?

Es sieht katastrophal aus,hoffe uns kann hier geholfen werden.

Vielen lieben Dank im Voraus für die Hilfe und ein schönes Wochenende!!!

Andy
Bilder über Was wächst hier bei uns im Garten? - Weißer Gänsefuß von Fr 23 Jun, 2017 13:06 Uhr
20170623_115317.jpg
20170623_115329.jpg
20170623_115341.jpg
20170623_115413.jpg
20170623_115420.jpg
OfflineKaa
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 2375
Bilder: 12
Registriert: Di 23 Aug, 2011 9:23
Wohnort: an der Nordseeküste....
Geschlecht: weiblich
Renommee: 21
Blüten: 210
Hallo (und willkommen),

schau' mal hier:
KLICK

Zur Bekämpfung findest Du dann sicher was; ich zupfe die paar im Garten immer aus und futtere die auf :mrgreen: , aber bei Deiner Menge...
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5650
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 10:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (112)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 33
Blüten: 330
Das ist aber seltsame "Muttererde"... :-k die sieht ganz schön lehmig oder sandig aus, so hell wie die ist.

"Belastet" würde ich das nicht nennen. Bei jeglicher Form von "Oberboden" (so nennt man das heutzutage, nicht mehr "Mutterboden") kannst du eigentlich davon ausgehen, dass irgendwelche Unkrautsamen etc drin sind, die sich dann natürlich freuen, wenn sie unter besten Bedingungen (Wässern und sonstiger Pflege) auskeimen können.
Ob man wirklich unkrautfreie Erde irgendwo bestellen kann, weiß ich gar nicht. Theoretisch ginge das wohl schon, die Erde müsste schlichtweg in einen Erddämpfer geschoben werden. Der macht die Erde heiß und tötet die Unkrautsamen ab (aber leider auch alle Mikroorganismen und sonstige Nützlinge, die sich da aufhalten :( ). Da so was aber deutlichen Mehraufwand bedeutet hätte, hättet ihr dann kräftig drauf zahlen dürfen. Selbstverständlich ist das nicht, und nicht jeder Betrieb hat auch so eine Maschine...

Ich würde das positiv sehen. Sei doch froh, dass es nur Melden (Zweitname des Gänsefußes) sind und keine Disteln :mrgreen: oder anderes "Un"Kraut, was du noch schwerer loswirst. Je nach Bodenbeschaffenheit kannst du sie recht gut ausreißen. Am besten fängst du mit den kleinen Pflänzchen an, bevor sie größer werden:
Der Weiße Gänsefuß ist eine einjährige krautige Pflanze, die Wuchshöhen zwischen 10 und 150 (selten bis 300) cm erreicht und bis zu 1 Meter tief wurzelt.
zitiert von https://de.wikipedia.org/wiki/Wei%C3%9Fer_G%C3%A4nsefu%C3%9F

Mit dem Jäten musst du allerdings hinterher sein. Wie bei allen einjährigen Pflanzen ist die Vermehrungsrate ziemlich hoch, heißt, jede Pflanze kann eine Unmenge an Samen produzieren.
Und wegen dem Essen: Vllt gibt's in der Umgebung ein paar Kaninchenhalter, die dir die Pflanzen als Kaninchenfutter abnehmen würden? :-k

lg
Henrike
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Registriert: Fr 23 Jun, 2017 12:51
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Ja super, vielen lieben Dank für die schnellen und so ausführlichen Antworten.

Also "Mutterboden" hatte ich bei dem Anblick auch nicht im Sinn, so ist das wenn man etwas von Bekannten liefern läßt :x

Dann heißt es jetzt Handschuhe an und dann wird gezupft was das Zeug hält. Bin schonmal sehr froh zu wissen um was es sich nun handelt und damit denke ich werden wir das hier schon irgendwie in den Griff bekommen. Trotzdem mehr als ärgerlich aber was will man machen?!

Danke nochmal und noch ein schönes Restwochenende !!!!

Zurück zu Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Untermieter im Kirschentopf-weisser Gänsefuss von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

952

Mi 17 Aug, 2011 7:27

von Gast Neuester Beitrag

Wer weiß was das für eine Pflanze ist? Weißer Gänsefuß von sumulael, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

821

Mo 01 Okt, 2012 23:01

von Kruemelkoenig Neuester Beitrag

welche pflanze?-Chenopodium album-Weißer Gänsefuß. von schauschau, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

2192

Mi 20 Mai, 2009 13:42

von Kruemelkoenig Neuester Beitrag

was wächst hier in unserem garten ??Kermesbeere von kaoest1603, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

768

Di 11 Sep, 2012 21:31

von kaoest1603 Neuester Beitrag

Garten übernommen, was wächst hier? - Typhonium venosum von Xanthippe, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

577

Do 14 Jul, 2016 8:13

von Amorphophallus Neuester Beitrag

Bitte Hilfe! Zum ersten mal einen Garten- was wächst hier? von Miss Maple, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 5 Antworten

5

4114

So 04 Okt, 2009 22:10

von Gartenplaner Neuester Beitrag

Habt Ihr auch Schwärme von weißer Fliege im Garten? von Baghira, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 19 Antworten

1, 2

19

8665

Sa 08 Nov, 2008 17:56

von Polli Neuester Beitrag

Was wächst hier? von Steffy, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

2179

Mo 18 Jun, 2007 8:46

von Steffy Neuester Beitrag

was wächst hier bei mir? von ThelastExit, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 36 Antworten

1, 2, 3

36

5232

So 27 Jan, 2008 23:34

von Rose23611 Neuester Beitrag

Was wächst hier? von Wunderblume, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

1395

Mo 25 Aug, 2008 20:56

von Gast Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema Was wächst hier bei uns im Garten? - Weißer Gänsefuß - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Was wächst hier bei uns im Garten? - Weißer Gänsefuß dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der garten im Preisvergleich noch billiger anbietet.